Posts by SouthwestTrains

    Abgesehen davon, dass DTG wie schon geschrieben eine englische Firma ist, und dementsprechend einfacher für den englischen Markt produzieren kann, kann ich mir auch vorstellen, dass dies nicht zuletzt auch an den Verkaufszahlen liegen könnte.


    DTG arbeitet schließlich gewinnorientiert, die werden doch nicht aus Spaß nur englische Sachen produzieren, wenn sich die deutschen so viel besser verkaufen würden. Ich denke nicht, dass man da so sehr an der Nachfrage vorbei produziert wie man beim durchlesen einiger Posts hier glauben mag...


    Bezüglich der Class 319: Freu mich schon sehr auf den Zug...kann mir sogar vorstellen, dass es sich um das Model von Jordi Blumberg handelt, welches in Entwicklung war...ich bilde mir ein irgendwo gelesen zu haben, dass er nicht mehr an dem Projekt weiterarbeitet... :(

    Echt klasse, auf die 321 warte ich schon so lange! Jetzt wird es wohl auch nicht mehr allzu lange dauern, bis die GEML und ECML Scenariopacks von AP erscheinen werden... :)

    Hallo,


    auf UK Trainsim ist eine großartige Freeware Strecke erschienen, Crouch Vally V3! Die Route umfasst die GEML von Liverpool Street bis Ipswich, allerdings mit den zusätzlichen Branches nach Sudbury, Southend Victoria und Southminster. Sie ist dementsprechend um einiges umfangreicher, als die RSC Route und soweit ich das bis jetzt gesehen habe auch um einiges detailverliebter und schöner. :) Die RSC GEML Route ist allerdings Pflicht, man kann Crouch Valley also eher als Ergänzung zur RSC Route sehen...


    http://www.uktrainsim.com/filelib-info.php?form_fileid=32204


    Probiert es aus, es ist wirklich eine unglaublich tolle Freeware, die hier angeboten wird. Benötigte Payware-Route: London - Brighton, Isle of Wight, WCML North, Endiburgh to Glasgow und GEML.

    Irgendwo habe ich auch mal ein Bild von RSC gesehen, auf dem eine kanadische Strecke zu sehen war. Von Indien habe ich allerdings noch nichts gesehen/gelesen, wäre aber bestimmt mal eine interessante Destination.


    Ich persönlich freue mich auf die neue Route...ist mit eine der schönsten Abschnitte des englischen Netzwerkes!

    Moin,


    was soll ich denn schreiben? Der Zustand hat sich bis heute nicht geändert. Seit 5.11. liegt das Ganze bei RSC, äh DT, und nichts rührt sich. Meine Anfragen werden vertröstet. Denkt ihr, MIR gefällt dieser Zustand? Es macht auch wenig Sinn, diesen Text bis zur Veröffentlichung immer und immer wieder hinzuschreiben... Zwischendurch habe ich noch eine Korrektur nachgeschoben, aber es liegt und liegt, die Spinnen nagen schon daran... *ohman*


    Gruß, Jan


    Gibt es denn nicht die Möglichkeit das Update, solange es nicht über Steam verfügbar ist, als Download auf deiner Webseite anzubieten? Klar, man muss das nach jeder Überprüfung neu einspielen, aber da haben bestimmt die meisten Leute auch andere Add-Ons bei denen etwas nach einer Überprüfung immer wieder rüberkopiert werden muss...

    vielleicht weil Entwickler eigentlich besseres zu tun haben, als ihre Zeit damit zu verplempern, alle paar Tage immer dieselben Kommentare zu immer derselben, unveränderten Situation abzugeben, nur weil eine Handvoll Leute alle 2 Tage über dieselbe unveränderte Situation schimpft?


    Ja vielleicht sollten sich Entwickler erst einmal um bestehende Produkte kümmern, bevor sie sich mit neuem beschäftigen. Produktpflege nennt sich das glaube ich. Für mich geht es auch nicht mehr um die Frage, wann das Update via Steam kommt, sondern warum das Update nicht einfach über eine andere Plattform an die Steamkäufer weitergereicht wird. Dazu gab es glaube ich vom Entwickler noch keinen Kommentar...damit würde man nämlich die Situation verändern, so unveränderlich ist diese meiner Meinung nach nämlich nicht. Aber wenn niemand was dazu schreibt, dann ist es klar, dass sich nix bewegen wird...

    Warum der Entwickler der Strecke ebenfalls keinen Kommentar zur momentanen Situation abgibt ist mir irgendwie rätselhaft. Es muss ihn doch auch interessieren, dass sich hier etwas bewegt und meiner Meinung nach ist er der einzige der wirklich Bewegung in die Sache bringen kann...

    Ich würde sie kaufen, allerdings nur wenn auch einige Wagen dazu mitgeliefert werden...Schweizer Eurofirma oder vor allem Schweizer Dostos.


    Edit: Wobei ich mal von einem SBB Repaint von Andi_M's Eurofirmawagen gelesen habe...weiß jemand was daraus geworden ist?