Posts by AlphaAbteilung

    Das seltsame ist, dass ich diese Meldung auch bekam und wie ich das Problem gelöst habe, war auch sehr eigenartig.

    Als ich das erste Mal die 186 installierte und fahren wollte, kam diese Meldung auch bei mir. Ich habe dann diese Meldung nicht mehr gehabt, als ich die 186 von ChrisTrains entfernt habe. Diese war zumindest bei mir der Auslöser. Danach konnte ich die K-Trains 186 problemlos fahren und diese Meldung kam nie wieder.

    Einfach mal abwarten, die wird schon kommen.

    Ist völlig egal, wie lange es dauert, bis die erscheint. Besser man wartet länger für etwas, was dann weniger Fehler und Bugs hat, als dass es zu früh erscheint und ein Haufen Updates braucht.

    Trainspottensaarland 2021

    Die Lok ist eine absolute Kaufempfehlung. Ist allerdings nicht für TS Anfänger geeignet. Würde ich dann kaufen, wenn ich mich im TS und der Eisenbahn schon ziemlich reingefuchst habe, was ich eh getan habe.

    Bei der Lok musst du sie fast so aufrüsten wie eine Lokomotive in echt, vor allem musst du da auch Zugdaten eingeben können, verschieden Sachen halt.


    Also falls du ein TS Anfänger bist, würde ich mich erst anders versuchen, reinzufuchsen und dann die Lok kaufen. So habe ich das gemacht, als ich ein Anfänger war.


    Das Geld ist es jedenfalls wert. Ich hoffe, ich konnte helfen.


    LG

    V200 116 Ja wenn dann vielleicht später, aber ich würde nicht empfehlen, RSSLO Fahrzeuge oder RSSLO Strecken mit mitgelieferten fahrbaren Rollmaterial bei Steam zu kaufen, auch wenn Sachen dabei sind, wo man etwas Geld spart als bei der RSSLO Seite direkt.

    Aus dem Grund nicht zu empfehlen, weil die Strecken und die Fahrzeuge auf Steam etwas anders sind als wenn man die selber direkt bei RSSLO kauft. Bei Fahrzeugen hast du zum Beispiel mehr Fehler in den Skripten, da etwas verändert wird, warum auch immer.


    Also am besten direkt bei RSSLO kaufen und lieber kein RSSLO Produkt auf Steam kaufen.

    Lutmilla1 Du musst STRG + P drücken. Rechts oben kommt eine Meldung und da steht, wie viel kV eingestellt sind. Sind z.B 25kV eingestellt, kannst du nur die Stromabnehmer heben, die eine Spannung von 25kV beinhalten. Du musst solange STRG + P drücken, bis du die gewünschte kV oben rechts angezeigt bekommst.


    LG

    BR-218 Ja das was Tobi_das_Tf geschrieben hat, ist genauso wie ich es erklärt hätte. Meine getauschten Signale funktionieren tadellos in der PZB, da gibt es nichts zu meckern. Da habe ich schon genug getestet, lediglich bei der LZB wird man abgebremst und daran Schuld seien die neu getauschten Verschubsignale (Rangiersignale). Ich habe mich mit dem Ersteller der Signale, also Commander Cornflakes, in Verbindung gesetzt und er wird sich das anschauen, warum das mit der LZB und seinen Signalen nicht klappt. Wird halt leider einige Zeit dauern, da er zurzeit mit anderen Sachen beschäftigt ist.


    Auf Passau - Linz ist ja auch im Abschnitt Wels HBF - Linz HBF LZB Transponderkabel, also LZB Betrieb und bevor wir nicht wissen, wieso schon die Verschubsignale in der LZB bei der Strecke Freilassing - Linz abbremsen, werde ich an den Signalen in Passau - Linz noch nichts machen.


    LG

    manu Also wenn du es schon ansprichst, ich habe tatsächlich geplant, dass ich da die Signale tausche auf dem Passau - Linz Update von Tobi_das_Tf , aber zurzeit noch warten muss, bis er mir Bescheid gibt, das dann zu tun. Zudem werde ich nur die ÖBB Signale tauschen, weil ich zu wenig Ahnung von den deutschen Signalen habe.


    Und ja was BlackyTrains da meint, ist korrekt, dass wir das freiwillig machen und bei der Strecke ist vor allem Wels HBF und Linz HFB schon verdammt viel Arbeit ja

    Also gedulde erst mal, wenn es soweit ist, wird es auch angekündigt.


    LG

    Lemaster121 Was ist denn jetzt dein Problem?

    Du weißt nicht mal, wieso ich keine Antworten von meinen Zitaten von BlackyTrains möchte, es hat dich aber auch nichts anzugehen, nicht böse gemeint.


    Ich habe meine Meinung schon zu RSSLO geäußert und bin ja auch andererseits bei den Meinungen anderer hier auch, dass der Sound bzw. die Fahrphysik nicht am besten ist. Das gebe ich schon ehrlich zu.

    Ich möchte aber keinen Streit anfangen und bevor der Beitrag gelöscht wird oder ins Archiv wandert, ist für mich das Off-Topic mit BlackyTrains und die Zitaten auch nun beendet.


    Es gibt eine Meinungsfreiheit und dabei soll es auch bleiben.


    LG

    BlackyTrains Kannst du in Zukunft es bitte lassen, auf meinen Zitaten zu antworten? Wäre sehr nett, danke.

    Und was soll das Meckern bringen? Es wird dadurch nicht besser. Ihr könnt meckern oder sagen was Ihr wollt, ist ja eure Entscheidung und eure Meinung. Habe nicht gesagt, dass keiner hier seine Meinung äußern darf.

    Nur ist es unnötig, jedes Mal darüber zu meckern, weil es nicht besser wird und damit hat es sich für mich erledigt.

    Leider wird es immer welche geben, die über RSSLO meckern, egal was von denen kommt. Ich finde es auch sehr schade, aber man kann und wird es nie jemanden recht machen können.

    Es wäre auch schön, wenn man mal froh ist, dass überhaupt etwas kommt, sei es Fahrzeug oder Strecke. Ich möchte RSSLO da jetzt nicht verteidigen oder so, aber durch Rummeckern hier wird es auch nicht besser.


    Fakt ist, dass man sogar so meckern muss, dass es fast wehtut. Man muss es auch so sehen, dass nicht jeder Hersteller eine Top-Qualität rausbringen kann, aber trotzdem einigen eine Freude bereiten möchte und das sehen hier viele nicht ein. Wenn die Lok dann draußen ist, könnt Ihr gerne wieder ein Soundupdate machen, es haltet euch keiner davon ab.


    Jeder hat seine eigene Meinung dazu und meine habe ich in dem kurzen Beitrag geäußert.


    LG

    rooseum Also wenn du anfährst, dann kommt quasi ein Warnton. Das ist eine Art SIFA, die bei der Lok nur ertönt, wenn man anfährt.

    Du musst es mit der Taste R bestätigen, dann kannst du weiterfahren. Der Warnton meldet sich nicht mehr nach dem Bestätigen, nur wieder, wenn du vom Stand auf anfährst.


    Über die SCMT, die Zugsicherung, die mit den Signalen abhängt, muss man auch schon Erfahrung haben, damit man ohne Zwangsbremsungen durchkommt. Die Lok ist für Leute, die keine Erfahrung in SCMT haben, nicht gut geeignet. Ich habe auch eine Weile gebraucht, um diese zu verstehen, komme mittlerweile gut aus. Es ist leider auch nicht so einfach, an Daten über SCMT zu kommen. Im Internet gibt es zwar einiges auf Italienisch, aber unvollständig (mir fällt die Webseite nicht mehr ein). Ich habe mir zum Teil die Zugsicherung selber etwas beigebracht und mithilfe von einen Kollegen, der Schulung in der SCMT Zugsicherung hat. Die italienische Zugsicherung ist eine der kompliziertesten, die es gibt. Also wie gesagt, wenn du die Lok fahren möchtest, brauchst du auch etwas Erfahrung.


    LG

    Sehr gute Qualität.


    Ich habe von SimExpress die SNCF BB22200 und bin mit der Lok mehr als zufrieden. Soundtechnisch und von der Fahrphysik einfach nur mega.

    Preisklasse ist auch total gerechtfertigt und es ist dem Preis wert für die tolle Qualität.

    Die Loks von denen sind mehr als zu empfehlen, zumindest für die, die im TS gerne in Frankreich fahren.


    Die CC 6500 hab ich zwar noch nicht, aber selbst die dürfte richtig gut sein, die war meines Wissens nach sehr lange in Entwicklung von SimExpress, aber ist auch kein Wunder, wenn man auch noch einen

    Maschinenraum ausmodelliert. ^^ Auf jeden Fall Spitzenklasse und sehr zu empfehlen das Rollmaterial von SimExpress. Die SNCF CC21000 und die SNCF CC72000 (Diesel) sind die nächsten, die noch in Entwicklung sind.


    LG

    koenigwolfi Das ist bei den meisten RSSLO Fahrzeugen so. Also wenn du weitere RSSLO Fahrzeuge kaufst, dann denke daran, dass du nach einer PZB Zwangse die Frei Taste länger gedrückt lassen solltest.

    Das Problem haben schon einige gehabt und sind oft nie drauf gekommen, wie sie das Problem lösen.

    Bitte gerne.