Wie verstecke ich KI-Züge in einem Portal

  • Auch wenn ich das schon wusste, möchte ich mich bei dir für das Video bedanken!
    Tolle Arbeit und auch toll erklärt.


    Vielen Dank :thumbup:

    Reparatur-Cafés: http://reparatur-initiativen.de Mach mit oder komm doch mal vorbei.
    Für ein kleines bisschen mehr Nachhaltigkeit! Außerdem trifft man interessante Leute!
    (Derzeit nur eingeschränkte Aktionen)

  • Detto, Merci, ja es gab schonmal einiges dazu im Forum, etwa auch ob man Züge wo rein und wo anders wieder rausfahren lassen kann, leider so Sachen wie in Trainz dass man sie beläd oder gar die Ladung/Wagen wechselt (systematisch oder per Random) gehen wohl nicht so einfach. Trotzdem für mich ne ganz zentrale Sache weils die Performance entlastet und einfach sehr vielfältigen KI Betrieb zu lässt (man kann etwa auch 1 RB hin und her pendeln lassenstatt zwei drei in die Landschaft zu stellen

  • ...etwa auch ob man Züge wo rein und wo anders wieder rausfahren lassen kann

    Das klappt leider nicht. Sobald aus Sicht des Zuges hinter dem Ausgangsportal ein Signal steht, bleibt dieses auf rot und der Fahrweg ist blockiert. Ich habe das mit meinem Schattenbahnhof lang und breit getestet. Es klappte nicht.
    Dann habe ich in einer neuen Strecke 2 Stck nicht miteinander verbundene 500m Gleise verlegt, habe dort ein 2-Link-Portal gesetzt und es klappte einwandfrei. Sobald ich ein Signal setze auf der "Zielgeraden" war es wieder vorbei: "Fahrweg blockiert".
    Sehr frustrierend und damit ist der Schattenbahnhof, der nicht physikalisch an die Strecke angebunden ist, gestorben.


    leider so Sachen wie in Trainz dass man sie beläd oder gar die Ladung/Wagen wechselt (systematisch oder per Random) gehen wohl nicht so einfach.

    Nach meiner Kenntnis geht das garnicht.

    Reparatur-Cafés: http://reparatur-initiativen.de Mach mit oder komm doch mal vorbei.
    Für ein kleines bisschen mehr Nachhaltigkeit! Außerdem trifft man interessante Leute!
    (Derzeit nur eingeschränkte Aktionen)

  • Hi, per PM bekam ich noch einen sehr wichtigen Hinweis den man unbedingt beachten muss, sonst hagelt es Fehler ohne ende.


    Quote

    Nettes Tutorial. Du solltest noch erwähnen dass, so lang Züge im Portal drin sind, kein anderer Zug an dieser Stelle auf diesem Gleis vorbeikommt, egal welche Richtung. Der Dispatcher hält dann die Züge ein Signal davor an, selbst wenn dieses auf Fahrt steht. Ein besetztes Portal macht den Block nicht frei. Und leider gelten die als besetzt wenn Züge drin sind. Ich denke das ist ein nicht unwichtiges Detail. Da kann man wieder nur hoffen dass RSC irgendwann mal den Dispatcher debuggt.

    Technische Informationen: siehe Profil
    I play TS 201x more like ten thousand hours :)

  • Freddy, erst einmal vielen Dank. Aber, wenn ich auf ein Portal klicke, so habe ich ein anderes, kann nichts hinzufügen. Das sieht so aus, wie zu Railsimulator Zeiten.


    Dann beantworte ich mal selbst: Ist nur im Editor (Zug) sichtbar.



    Gruß


    Wol

  • Gelle, der hessische Dialekt ist toll. *jippy*


    Wenn ich wieder was mache dann fange ich von ganz vorne an, z.B. wie öffne ich den Editor, wie stell ich einen Zug zusammen, wie mache ich einen Fahrplan usw.
    Mal sehen.

    Technische Informationen: siehe Profil
    I play TS 201x more like ten thousand hours :)

  • Rein: unendlich Viele.
    Raus nur soviele, wie du die hinter Signalen wegbekommst. Timing checken, immer wenn ein Zug aus dem Portal raus will, muss der Block bis zum nächsten Signal leer sein.
    Nie ein Portal als Spender und als Schlucker verwenden, das gibt Chaos.
    StS

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Hi, per PM bekam ich noch einen sehr wichtigen Hinweis den man unbedingt beachten muss, sonst hagelt es Fehler ohne ende.

    Gibt es dazu denn eine elegante Lösung wie man das umgehen kann?
    Ich bin gerade dabei eine Aufgabe zu erstellen (immer noch).
    Problem Spielerzug fährt die Strecke, kuppelt zwei Bahnhöfe weiter an einer Anschlussstelle Wagen an, fährt zurück und soll nun auf den "Gegenzug" bei eingelisiger Strecke warten und diese dann selbst befahren.
    Problem nun ist - wie setze ich es um?
    Wenn der KI-Zug schon im Portal ist bevor der Spielerzug vorbei ist, tritt oben genanntes Problem auf und der Spielerzug wartet bis der KI-Zug das Portal verlassen hat.


    Für Antworten bin ich dankbar.


    Gruß,
    BR182Fan

    *achtung* BR182 & BR403 - die Schönsten in Deutschland *achtung*

  • Grundsätzlich ein Portal schluckt Züge oder es lässt Züge raus, nie beides.
    Oder es bedient nur einen Zug, der reinfährt, dort wartet und dann wieder rausfährt.
    Dann Dein Problem könnte mit anderer Zugpriorität bzw Startzeit des KI-Zuges im Portal gelöst werden.
    StS

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

    Edited once, last by StS ().

  • Ich habe schon eine veränderte Zeit sowie die Prioritäten gegeneinander getauscht (einmal KI, einmal Spieler höher). Hat beides nichts gebracht und der SPieler wartet bis die KI aus dem Block raus ist,

    *achtung* BR182 & BR403 - die Schönsten in Deutschland *achtung*

  • Ach so, du versuchst das im Beitrag 16 zitierte Problem zu umgehen.
    Buch gleich einen Platz in der Klapse. Wenn Du den Ki nicht in ein abzweigendes Gleis, durch Signal getrennt, bekommst, dann lass es. Der Block gilt als besetzt, auch wenn du den Zug nicht siehst. Ende der Fahnenstange.
    StS

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Okay - habe das Problem umgangen.
    Danke für die Antwort trotzdem.


    Ich stelle vermehrt fest, dass es gar nicht so einfach ist Aufgaben zu erstellen. Und das nur wegen dem dämlichen Dispatcher.
    Laufend sinnlose Fehlermeldungen oder er bekommt die einfachsten Sachen nicht hin. :cursing:
    War beim MSTS und auch bei PTP (2) deutlich einfacher... :rolleyes:

    *achtung* BR182 & BR403 - die Schönsten in Deutschland *achtung*