Kerbestrecke 1994 (Bad Altburg - Brens, zur Vereinigungszeit Bundesbahn/Reichsbahn)

  • Ob sowas sinnvoll für Euch ist oder nicht, könnt ihr mir vielleicht sagen ?! ist eine Idee, ansonsten einfach löschen die 3 Szenarien. 😉

    Ich persönlich halte es für eine gute Idee. Ich habe in letzter Zeit selbst schon mit dem Gedanken gespielt, mir derartige "Szenario-Vorlagen" für eigene Szenarien auf einigen Strecken anzulegen, von daher vielen Dank dafür!

  • Auch von mir vielen Dank für diese tolle Strecke! Die Ausgestaltung ist echt schick.


    Hier ein paar Dinge die mir bei einer kurzen Testfahrt aufgefallen sind:

    - Für etwas mehr Abwechslung bei den Lichtsignalen wären andere Bauarten (1948/51/59) schön.

    - In den Bf mit mechanischen Stellwerken sind alle Weichen Handweichen. Ist das so gewollt?

    - Die Selbstblocksignale und BÜ´s haben leider keine Betonhäuschen. Irgendwie fehlt da was ;)

  • Hallo ! Dankeschön 😊


    zu Punkt 1: noch etwas Abwarten 😉

    zu Punkt 2: Ja. Das sind reine Szenerie-Objekte. Für bewegliche müsste ich Trackrule ändern und alle Weichen abreißen und neu verlegen. Geht im TS nicht anders.

    zu Punkt 3: werde ich mir notieren und Ansehen wie das genau aussieht. Ev. für eine weitere Version 1.1. 😉


    Glg, Christoph

  • Hallo Christo,


    auch von mir ein herzliches Dankeschön für die Strecke.

    Eine Kleinigkeit ist mir noch aufgefallen: Beim Spielen des Szenarios "bummelig von Ort zu Ort" ist mir am Bahnhof Kerbestadt Gl. 4 aufgefallen, dass man keine Sicht auf das ASig hat. Ich habe so gehalten, wie es für den rund 120 m langen Zug Sinn ergibt, d.h. ich habe rund 100 m vor der "210 m" H-Tafel gehalten. Es wäre daher nicht schlecht, wenn hier ein Vorsignalwiederholer stehen würde. (Aufgrund der schlechten Signalsicht bin ich auch gegen das haltzeigende Signal angefahren, sag das aber nicht weiter xD)

    Ansonsten bin ich von deiner Strecke wirklich begeistert, Hut ab! Vor allem die Szenarienvielfalt ist toll.


    Grüße

    Jonas7

  • Hallo Jonas7 , bitte gerne 😉


    genau aus diesem Grund hast du auf dem Bahnsteig 2x einen "Signalfahrtanzeiger" 😉. In der Realität würde man durch die verkürzte Brennweite des Auges auch die Flügel in der Ferne sehen. Glg, Christoph

  • SWO78 alles vorhanden. Nachladefehler! Glg.


    für alle, welche die strecke noch nicht haben - ein kleiner vorgucker - zu besuch in Aalssee

    da kam wieder der Modellbahner in mir durch ^^. Danke schön. Glg


    Juhuuuuuu, und ein Video von Mr. Lord Zwangse auf Youtube !! S-Bahn-Fahrt von Pilges nach Bad Altburg Nord. COOL, VIELEN DANK ! ;)


    Edited 3 times, last by Christo: Ein Beitrag von Christo mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Ich möchte mal ein kurzes (unvollständiges, weil ich bisher erst zwei Szenarien gefahren bin) Feedback geben, was mir so in den Sinn gekommen ist:


    Allgemein: Sehr schön und abwechslungsreich gestaltet, mit buntem KI-Verkehr und sogar eigens dafür erstellten(!) Repaints. Und dann auch noch in der Anzahl, ich bin echt schwer beeindruckt. Ich habe gerade mein erstes selbst erstelltes Szenario (aus dem Jahr 1997) so gut wie fertig und weiß, was für Arbeit es ist, bis am Ende alles läuft - um so mehr Respekt dafür! :verneigen:


    Bezüglich des verwendeten Rollmaterials habe ich ja schon am Anfang des Threads einiges geschrieben und bin mit der realisierten Lösung eigentlich auch so weit zufrieden, nur ein paar kleine Anmerkungen dazu:

    • In den Bonuspacks von TTB gibt es noch passendes Rollmaterial, teilweise auch aus der Bundesbahnzeit. Man hätte hier ganz gut noch die BR110, BR143 und BR218 in verschiedenen Farben verwenden können. Insbesondere, um vielleicht nicht in jedem Szenario die vR 110 bl/be erforderlich zu machen.
    • Das vR-Personenwagenpack Ep4. deckt sich doch komplett mit dem, welches in dem 103er-Pack orientrot mitgeliefert ist, oder?
    • Es wurde gar keine BR 140 eingesetzt (dafür gleich je 2 Farbvarianten der BR 141, BR 103 und BR 110). Dabei war die BR 140 doch die am allerhäufigsten anzutreffende Einheitslokomotive überhaupt (879 Exemplare) und bei dir kommt sie in keinem einzigen Szenario vor. Stattdessen werden die Güterzüge von BR 110 und BR 141 gezogen, was in der Realität eher selten war. (Tipp, falls du noch keine BR 140 besitzt: Für die orientrote gibt es noch ein kostenloses grünes Repaint, die lohnt sich also doppelt ;-) ).
    • Auch die DTG BR 155 (haben die meisten User aus der Strecke Köln - Koblenz) hätte man für ein wenig Abwechslung mit rein nehmen können, gibt dafür auch Repaints in orientrot und DDR-Lack. Ist eine der besten Loks von DTG.

    Das nur mal so kurz am Rande, weil ich da für meine Szenarien auch viel mit beschäftigt habe. Sind auch nur sehr unwichtige Kleinigkeiten, die sollen auch nur so als Hinweise dienen, was man in der Zukunft beachten könnte. Ist ja so auch so sehr stimmig und abwechslungsreich. Ich kann mir auch gut vorstellen demnächst mal ein eigenes Szenario dafür zu basteln.


    Für die Strecke an sich gebe ich später nochmal Feedback.

  • Hallo intertrain ! vielen Dank für das Lob. 😉


    Bei den Szenarien hast du natürlich absolut recht, man hätte noch soooo viel mehr verwenden können. Nachdem aber schon bei der Strecke eine Menge Payware benötigt wird, wollte ich zumindest bei den Szenarios ein Paket schnüren, das aus nicht allzu vielen Payware-Sachen so viele Szenarien wie möglich herausholt. Zum Glück gibts noch LocoSwap und RWTools, da kann sich dann ja jeder seine bevorzugte Lok vor den Zug hängen. 😉


    Glg, Christoph

  • hallo ihr lieben

    hallo christo

    habe die drehscheibe getestet - sie ist animiert und befahrbar. das bw ist jetzt etwas größer mit mehr gleisen.

    der große ringlokschuppen wurde verwendet, am ehemaligen weiter hinten ist jetzt wiese.

    lg chris

    anbei ein paar bilder - beta -

  • Hallo Jonas7 , bitte gerne 😉


    genau aus diesem Grund hast du auf dem Bahnsteig 2x einen "Signalfahrtanzeiger" 😉. In der Realität würde man durch die verkürzte Brennweite des Auges auch die Flügel in der Ferne sehen. Glg, Christoph


    Dafür sind Fahrtanzeiger nicht da. Diese dienen nur dem Zugbegleitpersonal um es über die Stellung des Ausfahrsignals zu informieren. Sie sind nicht als Signalwiederholer zu interpretieren, weil sie nicht signaltechnisch abgesichert sind und dürfen vom Lokführer nicht beachtet werden. Sollte ein Tf mit der Begründung des leuchtenden Fahrtanzeigers gegen ein Hp0 anfahren, dürfte er sich von seinem Chef was anhören. Also bitte: stellt einen Wiederholer auf und denkt Euch keine Regelungen aus, die ebenso fiktiv sind wie die Strecke selbst.

    Edited once, last by Tyrrell: Ein Beitrag von Tyrrell mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • das weiß ich schon, das das nicht als Signal gesehen werden kann, und was ich auf meiner Strecke aufstelle weiß ich schon selber.


    Drum hab ich geschrieben das du in echt ohne Probleme bis zum Flügel sehen würdest.

  • „In Echt“? Welches Echt denn?

    siehst du, kannst dir ja vorstellen wie schwer das ist, halbwegs richtig zu Singalisieren wenn man nicht gerade Ingenieur bei der Bahn ist. Das sind alles Situationen die ich irgendwo in Bezug auf die Realität auftreiben muß. Was haben sie denn hier gemacht Deiner Meinung nach ? weißt eh wo da das Signal steht .... ;)


    bin immer für sachkundige Auskünfte und Verbesserungsvorschläge zu haben, aber geh mich nicht an, wenn du nicht weißt was da für ein Kopfzerbrechen und Aufwand dahinter ist bei so einer Strecke.

    Außerdem ist das Thema Signalisierung auf der V1.0 noch nicht abgeschlossen. Noch a bissl abwarten. Glg

  • Was willst Du mir denn mit dem verlinkten Video zeigen? Fahrtanzeiger?Warum? Um die geht es doch gar nicht. Es geht um die Aussage von Jonas7, chaß er keine Sicht auf das Ausfahrsignal habe und sich einen Wiederholer wünscht. Diehe Fahrtanzeiger hast Du in Deiner Antwort darauf erwähnt, was meine Reaktion und Richtigstellung zur Bedeutung der Fahrtanzeiger hervorgerufen hat. Inwieweit ich Dich "angegangen" habe, wird wohl Dein Geheimnis bleiben. Und nein, ich weiß nicht wo das Signal steht, was aber irrelevant ist.


    Irgendwie scheinst Du meine Aussagen in den falschen Hals bekommen zu haben. Das tut mir zwar leid, ist aber nicht mein Verschulden. Seis drum.*ka*

  • Bei den Szenarien hast du natürlich absolut recht, man hätte noch soooo viel mehr verwenden können. Nachdem aber schon bei der Strecke eine Menge Payware benötigt wird, wollte ich zumindest bei den Szenarios ein Paket schnüren, das aus nicht allzu vielen Payware-Sachen so viele Szenarien wie möglich herausholt

    Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, aber offensichtlich hast du mich falsch verstanden. Meine Anregungen waren eher so gemeint, dass man mit gleich viel bzw. sogar weniger Payware auskommen könnte und trotzdem einen abwechslungsreichen und realistisch(er)en Fahrbetrieb darstellen kann. Wie schon erwähnt:

    • In den TTB Bonuspacks (kostenlos für Besitzer eines der Szenariopacks!) gibt es einige (Bundesbahn-) Farbvarianten der BR 110, 143 und 218, sodass dafür weniger von vR benötigt würde.
    • Stattdessen lieber eine BR 140 von vR mit aufnehmen, da kommt man auf Dauer eh in dieser Epoche eh nicht herum.
    • Beim Kauf von vR-Produkten darauf achten, wofür es Repaints gibt. Ich hab von vR meist nur je eine Farbvariante pro Loktyp erworben und komme damit super aus, weil es für diese noch weitere Farbvarianten kostenlos dazu gibt, so z.B. bei der BR 218 verkehrsrot die Farbvarianten orientrot, blau/beige und Touristik gratis dazu. Und von der BR 140 orientrot gibt es noch eine grüne Variante kostenlos.
    • Die BR 155 besitzen eben auch fast alle, die schon länger dabei sind, weil es die bei Köln - Koblenz dazu gibt.
    • Und wieso du die orientroten IC Wagen von vR als extra Produkt ausweist, weiß ich auch immer noch nicht. Es sind doch die gleichen wie im Pack mit der 103 or? Ist es auch die gleiche Ordnerstruktur?

    Ich will gar kein großes Fass aufmachen, sondern nur kurz erklären, wie ich es gemeint habe. Sind ja wirklich Feinheiten in diesem alles in allem Top-Produkt! :thumbup:

  • Hallo intertrain ,

    ja stimmt, gibt es anscheinend auch im Bundle, das hab ich nicht gewusst, muß ich mit die readme vornehmen und schauen wie ich das eintrage. Weiß schon wie du gemeint, wäre wahrscheinlich einfacher gegangen, stimmt. Trotzdem Danke für die netten Worte! ;)


    Tyrrell ich will dir damit zeigen das hier genauso wenig Sicht aufs AS besteht und kein Wiederholer zu sehen ist. Gleiche Situation wie in Kerbestedt nördlich. Darum gehts. Also gehört jetzt ein Wdh oder nicht ? oder habens den in Geisweid damals auch vergessen ?


    Glg, Christoph