[JT] Valley Corridor Route erhältlich

  • Valley Corridor Route for Train Simulator is a fictional mountain route that runs between two large cities, both of which sit on plateaus. The route is used for stopping and express passenger runs as well by freight trains. There are numerous lakes below the route, making it a very scenic and spectacular route to drive. Its maximum line speed is 125 MPH, which is applicable towards its southern end.
    In the central section of this overhead electrified route is a spectacular S-shaped section where the track weaves around two peaks.
    Valley Corridor Route features 16 stations, most with freight yards, and has numerous custom assets. The route is Quick Drive enabled and comes with 20 Standard scenarios giving you the option of driving with default Train Simulator stock or or add-on DLC stock.
    Important! If you purchased Train Simulator after 20th September 2012 you will require the European Loco & Asset Pack (available to purchase via Steam) for the route to display correctly.


    Route features

    • Route class: Non-prototypical
    • Route length: 100 miles approx.
    • 16 stations
    • Beautifully detailed and immersive mountainous scenery
    • Includes 20 Standard scenarios
    • Quick Drive enabled
    • Custom-built stations
    • Many custom built buildings and objects


    https://www.justtrains.net/product/valley-corridor-route

  • Zu Deutsch:
    Die Valley Corridor Route für den Train Simulator ist eine fiktive Bergstrecke, die zwischen zwei großen Städten verläuft, die beide auf Hochebenen liegen. Die Strecke wird für Nah- und Fernverkehrszügen sowie für Güterzüge genutzt. Unterhalb der Route gibt es zahlreiche Seen, was sie zu einer sehr schönen und spektakulären Strecke macht. Die maximale Streckengeschwindigkeit beträgt 125 MPH, welche am Südlichen Ende der Strecke ausgefahren werden kann.
    Im Mittelteil dieser elektrifizierten Strecke befindet sich ein spektakulärer S-förmiger Abschnitt, in dem sich die Strecke um zwei Berge schlängelt.
    Die Valley Corridor Route verfügt über 16 Bahnhöfe, die meisten mit Güterbahnhöfen, und verfügt über zahlreiche Sonderanlagen. Die Route ist Quick Drive-fähig und verfügt über 20 Standard-Szenarien, die Ihnen die Möglichkeit bieten, mit dem Standard-Rollmaterial oder DLC-Zusatzmaterial zu fahren.
    Wichtig! Wenn Sie den Train Simulator nach dem 20. September 2012 gekauft haben, benötigen Sie das European Loco & Asset Pack (erhältlich über Steam), damit die Route korrekt angezeigt wird.


    Eigenschaften der Strecke:

    • Streckentyp: Fiktiv
    • Streckenlänge: ca. 100 Meilen
    • 16 individuelle Stationen enthalten
    • Wunderschöne, detailreiche und eindringliche Berglandschaft
    • Enthält 20 Standardszenarien
    • Quick Drive vorhanden
    • Viele maßgeschneiderte Gebäude und Objekte





    Erhältlich ist sie bei JustTrains und kostet 24,95€.

    Gruß Sven


    Mein System? Schau hier

    Streckenupgrades sind nichts für Anfänger! *nixda**denk**püh*

    Edited 2 times, last by SÜWEX ().

  • Um Euch die Entscheidung etwas leichter zu machen, bin ich die Strecke schon mal abgefahren.
    Mit der Class 801 ging es per Express die 200 Km von Southern Central nach North Central.


    Link:


    Meine Meinung dazu:
    Fast die ganze Schnellfahrstrecke besteht aus Brücken,
    anfangs fühlt es sich toll an, durchs Tal zu fahren,
    es wird aber dann schnell langweilig.
    Landschaftlich keine Abwechslungen, immer wieder die gleiche Brücke...

  • "Non-prototypical" heißt in dem Fall das selbe wie fiktiv.
    1:1 übersetzt müsste es heißen:

    • Streckenklasse: Auf keiner basierend

    Was mit Streckenklasse gemeint ist, weiß ich aber auch nicht genau.

  • Hmmm - war die Strecke nicht mal Freeware als "Express-Corridor" oder so ähnlich?

    Alles ist gut. Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist. (Dostojewski)

  • Ich glaube über Chris Trains, aber bij mich da nicht sicher.
    Damals war ich begeister von die schöne Aussichten und wie das Glaisplan gestaltet wurde. Landschaftlich waren es immer Bergen, Schluchten, Brücken. Es war (ist) toll mit hohe Geschwindigkeit zu fahren! Langweilig? Dan kennen wir alle doch noch viel mehr Strecken! (Amerika!)


    Ob freeware Aufgabenbauer sich etwas einfalle lassen, müssen wir ja abwarten.


    Kaufen? Ich, weil ich die freeware Strecke habe nur im sale und nach anschauen von mehrere Video's.


    gruss maerklin

  • Ab sofort ist die Strecke auch bei Steam erhältlich. Einen Preisunterschied zum Original gibt es nicht, allerdings sind statt 20 nur 10 Szenarien enthalten. Diese benötigen das East Coast Main Line London-Peterborough Route Add-On, da sie das dort enthaltene Rollmaterial nutzen.
    https://store.steampowered.com…ley_Corridor_Route_AddOn/

  • Hat sich sonst noch irgendjemand diese Strecke zugelegt? Ich ziehe stark in Erwägung die Route zu kaufen...
    Mir fehlt ein Bewertungsthread zu der Strecke.
    Kann man die Strecke empfehlen, auf YouTube sieht die Landschaft ziemlich schön aus, und neue Assets gibt es dort wohl auch. :/:)

    • Eisenbahnfan seit meiner BRIO-Eisenbahn^^