Spiel crasht beim Editieren von Szenario

  • Hallo liebe Community, ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem bei der Erstellung von einem eigenen Szenario. Das Szenario ist auf der Strecke Hamburg-Hannover. Der Spielerzug besteht aus der BR101 und den dazugehörigen IC-Wagen von virtual Railroads. Am Anfang ging alles gut, ich habe nach und nach ein paar KI-Züge hinzugefügt und bin das Szenario auch schon des öfteren Testgefahren. Alles war Ok. Ich hatte nun vor ein paar mehr KI-Züge hinzuzufügen weil es doch ziemlich wenige waren. Also wollte ich das Szenario editieren. Alles war geladen, ich wollte mich mit der Kamera bewegen und dann ein Absturz: Failed to save dump to C:\TempDump\v61.4b.dmp' (error 10051). Ich habe dann den Cache geleert, auf Steam die Dateien überprüfen lassen, hat alles nichts gebracht. Also hab ich es nochmal probiert. Erst ging alles gut und ich konnte mich bewegen, kurz danach dann eine andere Meldung: ERROR: Failed to create vertex buffer (D3DERR_OUTOFVIDEOMEMORY) FILE: DxCommon\cHcVertexManagerDx.cpp LINE: 1238. Das wundert mich, denn in meinem PC steckt eine NVIDIA GeForce GTX 1080 mit 8GB VRAM *schock* . Ach ja, generell noch meine PC-Daten: Intel Core i7 4790 4x 3.60Ghz, 16GB DDR3 1600mhz RAM und halt eben meine GTX 1080. Ansonsten kommen in dem Szenario noch ein weiterer Zug mit der vR BR101 vor, ICE 2 und ICE 3 von DTG, ÖBB 2016 von DTG und der MRCE ES64 U2 Taurus, auch von DTG. Habt ihr da Ideen, was man sonst noch probieren könnte? Ich habe das Spiel schon seit ca. 3 Jahren, allerdings beschäftige ich mich erst seit kurzem mit dem Szenario Editor.


    Liebe Grüße, Gsonz *tuftuf*

  • Hallo
    Vermutlich ist dir der Speicher vollgelaufen. Das kannst du z.B. im TaskManager nachsehen: Railworks.exe


    Da der TS eine 32-Bit-Anwendung ist, ist bei einer Prozessauslastung von ca. 3,5 GB feierabend und er stürzt ab.
    Solltest du Gelegenheit haben, nochmal in den Editor zu kommen, würde ich dir empfehlen, einen der KI-Züge zu löschen, das schafft wieder ein wenig Platz im Ram.


    Falls der TS dauerhaft abstürzt und du daher keine Gelegenheit mehr hast, einen der KI-Züge zu löschen, gibt es nur eins: Neu bauen mit weniger Material.
    Es gibt zwar noch andere Tricks, Züge anderweitig zu löschen, aber das würde hier zu weit führen und richtet sich eher an den fortgeschrittenen User.


    Edit: Dreh mal alle Schieberegler vorrübergehend runter: Szeneriedichte, Szeneriedetails, Schatten, Wasser.... auch das schafft vorrübergehend bisschen mehr Luft nach oben, bevor die 3,5 GB voll sind und er weider abstürzt.

    Egal, wie weit Draußen man die Wahrheit über Bord wirft, irgendwann wird sie irgendwo an Land gespült.

    Edited 2 times, last by Prelli ().

  • Ich würde jetzt hingehen und die Grafik Settings erst mal reduzieren. Dann dürftest du eine Chance haben das du über den Editor nochmal rein kommst und auch entsprechend bearbeiten kannst.

  • Herzlichen Dank für eure Tipps, es hat tatsächlich geholfen! *jippy* Jetzt mache ich mal das was ich noch vor hatte und dann werde ich sehen ob es noch funktioniert. Wenn ich mit der Erstellung vom Szenario fertig bin, werde ich die Grafikeinstellungen wieder hochschrauben und probieren ob es sich so spielen lässt. Einen schönen Abend wünsch ich euch :prost: