Riveria Line in den Fünfzigern

  • Für diese Strecke haben wir noch keinen Thread, deshalb fange ich hier mal an.
    Ich dachte ja zuerst, dass dies im Prinzip die bekannte Riveria Line nur mit anderen Signalen usw. ist, habe mich da aber getäuscht, es gibt einige neue Streckenteile hinzu, es ist eine ganz neue Strecke geworden und mir gefällt sie gut. Eine große Anzahl von Szenarien ist dabei, ausschließlich Dampf mit bekannten aber überarbeiteten Dampfloks. Man kann sich fürs Fahren Hilfstexte einblenden, die haben mich aber eher genervt. Lustig bis nervig fand ich Äußerungen wie folgende, als ich einmal im Rangierszenario einen Wagen zuviel abhängte : da wurde das Szenario gleich geschlossen mit der Bemerkung, dass ich die Akademie besuchen soll...Aber insgesamt eine gelungene Strecke, wobei ich persönlich lieber mit alten Britendiesel fahren würde, ich bin mir aber sicher, dass solche Szenarien bald erscheinen.

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

  • ... mit bekannten aber überarbeiteten Dampfloks.

    Echt die (GWR) 6800 Class bzw. Grange Class gab es vorher schon?
    In / mit welchem DLC?

    Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

  • Ich hatte mich heute mit der Pannier-Lok beschäftigt, bin mir eigentlich sicher, dass ich die schon vorher öfter gefahren habe. Und die Castle-, King- und Hall- Class kamen mir auch bekannt vor, aber es kann sein, dass Du recht hast, bin sonst nicht so der Dampferfahrer....

    PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil

  • A nice route with a few errors, but it captures the feel of the era nicely. The Grange is new, the other loks have had some attention from Steam Sound Supreme and Victory Works, and it shows. The Collett coaches are new and a different type from Matrix Trains version IIRC. The parcels vans are also new and so are some of the goods wagons. No doubt plenty of diesel and steam scenarios will appear eventually, but I suspect first people are soaking up the atmosphere before thay start creating.

  • Nur damit keine Verwirrung aufkommt:


    Castle Class (GWR 4073 Class)
    http://store.steampowered.com/app/258657/?l=german (Szenarien für Riviera Line) 03.07.2014


    King Class (GWR 6000 Class)
    http://store.steampowered.com/app/208374/?l=german (Szenarien für Great Western Main Line) 16.08.2012


    Hall Class (GWR 4900 Class) und 57XX Pannier Tank -> Bestandteil der Strecke Falmouth Branch Addon 17.10.2010
    http://store.steampowered.com/app/24096


    Die Grange Class ist (GWR 6800 Class), wie schon von holzroller erwähnt, neu.


    lg


    P.S. Es gibt noch eine Handvoll anderer wunderschöner GWR Dampflokomotiven, man braucht dazu bei Steam nur "GWR" ins Suchfeld eingebeben (bspw. GWR 1400 Class, GWR 5600 Class, die Small Prairies oder den Railmotor) aber ich müsste jetzt erst wikipedien, um festzustellen, ob diese in die Epoche der Strecke passen. Bei Just Trains gibt es auch noch die Manor Class (GWR 7800 Class) und die City Class (GWR 3700 Class), wobei letztere bis auf die Lok "City of Truro" zu Beginn der 50er schon längst verschrottet war.

  • Die Grange Class ist (GWR 6800 Class), wie schon von holzroller erwähnt, neu.

    Eben, mein ich doch auch.

    Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

  • Sommer, Frühling, Herbst sind um 18:00 in einem Dämmerlicht, Winter ist gleich aber die Beleuchtung ist an.
    *lok*

  • Im Quick Drive ist es um 18 uhr im Sommer Stockdunkel. Da stimmt doch was nicht? Kann das jemand bestätigen?

    Ist hier auch so, 17 Uhr ist es aber hell.


    "Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." Karl Valentin


    Grüsse, der IIThanatosII

  • @tom87 : Die Beleuchtung geht schon noch an, aber erst später. Mit Beleuchtung sehen die Bahnhöfe dann richtig schön aus. Habe ich einem QuickDrive erlebt, erst eine halbe Stunde durch die Dunkelheit, und auf einmal ging bei der Einfahrt in den Bahnhof die Beleuchtung. Im wahrsten Sinn ein Unterschied wie Tag und Nacht :)