Joystick löst Notbremse aus

  • Erstens mal: was sind das für komische Sounds in dem Video ?
    Und zweitens: einfach mal schauen ob die Taste klemmt, eine Taste doppelt belegt ist oder einfach mal den Joystick neu anschließen.

    i7 9700k @3,6GHz; 32GB (4x8GB) DDR4 Ram @3200MHz; Gigabyte Z390D; Gigabyte GeForce RTX 2080super; Samsung 970EVO 1TB; Windows 10 Pro

  • Dürfen wir jetzt raten welche/r Lok/Steuerwagen und welche Strecke?


    Unabhängig davon: Handbremse gelöst? Zu schnell gewesen?

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

    Wer für Meinungsfreiheit ist, muss auch andere Meinungen aushalten.

  • aile99= Die Sounds waren dabei. Diese kommen nicht vom Programm, sondern von Railworks.



    BlackHawk: Es ist diese Rote im Sortiment, die von Anfangan schon dabei ist.

  • @ Felix Berz: und wenn du weiter so deine Texte hervor heben tust, wird dir bestimmt geholfen.

  • Nein, nein, nein. Ich meine z.B. dieses Lachen und Reden am Ende des Videos. Das gehört definitiv nicht zu RW.

    i7 9700k @3,6GHz; 32GB (4x8GB) DDR4 Ram @3200MHz; Gigabyte Z390D; Gigabyte GeForce RTX 2080super; Samsung 970EVO 1TB; Windows 10 Pro

  • BlackHawk: Es ist diese Rote im Sortiment, die von Anfangan schon dabei ist.

    Normale Schriftgröße reicht, vielen dank ;)


    Und welche Rote?
    Etwas genauer sollte es schon werden, da wir nicht unbedingt scharf auf Jeopardy oder Glücksrad sind :)

    Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.

    Wer für Meinungsfreiheit ist, muss auch andere Meinungen aushalten.

  • Uh man kann ja auch kleinschreiben. Also es ist die DB BR26. Habe eben nochmal neu alles Programmiert, er haut mir immernoch die Bremse rein. Auch bei anderen Zügen.

  • @BlackHawk, vlt kennt er sich nicht so gut damit aus was das für eine Baureihe ist. Wenn er sagt es ist die aus dem Sortiment welche dabei war und auf dem Video die Strecke M-Gap zu sehen ist, sollte es sich um die Br 426 handeln.
    Edit: steht oben noch vom Autor selbst.

  • Da fehlen ja auch etliche Objekte, wo hast du das Spiel denn gekauft?

    Für Support und Moderationsanfragen nutzt bitte die "melden" Funktion oder das entsprechende Forum. Anfragen per PN, Chat, Brieftaube etc werden von mir nicht bearbeitet!

  • Ich würde erst mal auf Experten Steuerung umschalten. Gesteuert wird über Tastatur und nicht über irgendwelche Flight Controller.
    Wenn ich mir so dein Video ansehe dann muß ich fragen ob dein PC überhaupt TS geeignet ist. Gruselig bekommt da ehrlich gesagt wieder eine neue Definition.

  • man kann auch problemlos über den Throttle Quadrant steuern, habe ich auch eine Zeitlang gemacht

    Für Support und Moderationsanfragen nutzt bitte die "melden" Funktion oder das entsprechende Forum. Anfragen per PN, Chat, Brieftaube etc werden von mir nicht bearbeitet!

  • Barrett kannst du mir vtll Helfen, bzw erklären wie du das Programmiert hast?. Expertensteuerung habe ich schon :)

  • Ich nutze den Quadranten in der Flugsimulation.
    Wenn man den Hebel zu weit nach unten zieht ist das wie wenn man eine Taste auf der Tastatur drückt.
    Das könnte zufälligerweise die Taste für die Notbremsung sein.
    Ist nur ne Vermutung aber könnte sein.


    Am besten musst du noch sagen welche Treiberprogramme zu verwendest und wie du genau vorgehst (was du machst bevor die zwngsbremsung bekommst)

  • Ich gehe in den Pluginsordner von Steam und Öffne RailWorks_Joystick_API. Danach erstelle ich ein neues Profil auf "New". Dann wähle ich mein Profil aus und drücke Rechts auf Show Controls. Dann Rechtsklick auf den ersten Hebel, der "Throttle". Ich Klicke auf "Add Input" Wähle dieses wieder bei den Inputs aus, drücke Assign Selected und beweg den 1. hebel nach oben. Dann funktionieren rechts die 3 Anzeigen mit dem Joystick gleich...! Danach schließen und das gleiche mit den Train Breaks und dem Reverser gemacht. Danach Control Fenster geschlossen, auf Save gedrückt und Spiel gestartet. Richtung nach vorne, Bremse raus und Beschleunigungshebel langsam nach vorne. nach ca 5 sekunden bekomme ich eine Notbremsung. Diese warngeräusche kommen aber nicht vom TS 2015, sondern von der RailWorks_Joystick_API software die im Hintergrund noch läuft. Minimiere ich das Spiel und öffne es wieder zum weiterspielen, ist das Piepsen weg, und ich kann weiter fahren. Dann aber wieder nach 5 Sekunden die Notbremsung. Und dann alles wieder von vorne...

  • Da gehts, da ja das Programm die Notbremsung auslöst. Ich glaube dieser RailWorks_Joystick_API ist die verbindung zwischen Joystick und TS 2015.