Posts by TheSimulationExperts

    Evtl. gibt es jetzt einen kleinen Funken Hoffnung, dass noch was passiert, denn bei DTGs zweitem UE4-Spiel gibt es eine interessante Entwicklung.
    Für Fishing Sim World sind gestern zwei neue Maps erschienen, allerdings, und das ist nun das interessante, erstmals nicht von DTG sondern einem anderen Entwickler namens Gameshastra.
    Siehe hier:
    https://store.steampowered.com…_Pro_Tour__Talon_Fishery/
    https://store.steampowered.com…rld_Pro_Tour__Lough_Kerr/
    Ich bin sehr gespannt, in nächster Zeit zu sehen, ob und falls ja, was das für TSW bedeutet. Kommt nun bald der Editor oder vielleicht stattdessen erstmal so wie in FSW DLCs anderer Entwickler, ohne dass es einen öffentlich verfügbaren Editor gibt? Vielleicht bedeutet es aber auch gar nichts, denn Gameshastra ist laut Webseite ein sogenanntes Game Outsourcing Studio. Höchstwahrscheinleich dürfte es sich hier also nur um Arbeiten handeln, die im Auftrag von DTG durchgeführt wurden.

    Drittentwickler werden ja schon ins Boot für DLCs geholt, wie immer wieder zu lesen ist. Die macht DTG nicht komplett selber, auch wenn sie sich als Entwickler angeben.
    Zum Thema Freeware sieht man beim TS leider, dass DTG nicht den größten Wert darauf legt. Der Steam Workshop hat bis jetzt große Einschränkungen, ist schlecht strukturiert und auch schlecht in das Spiel implementiert.

    That's not a joke. The difference is that with its own engine DTG has much more control over TS than TSW with the UE4.
    Just have a look at ETS2 and ATS. Because of the fact that they run on their custom engines, SCS was able to do things which nobody thought were possible in those games. You won't really notice today that the engine already is many years old, because it evolved over time.

    Ehrlich gesagt frage ich mich unter diesen Umständen auch, ob die UE4 für komplexe Simulatoren wie TSW überhaupt noch eine Zukunft hat.
    So gesehen war es sicher eine gute Idee, den TS mit 64bit für die Zukunft zu rüsten. Damit hat man den als sichere Backuplösung, falls der Traum vom revolutionären TSW bald ausgeträumt ist.
    Aus meiner Sicht geht bei Simulatoren einfach nichts über eine eigene Engine. Auch SCS Software mit ihrer eigenen Prism3D Engine betonen immer wieder, dass Fertigengines einfach nicht die hohen Anforderungen an gute Simulatoren erfüllen. Vielleicht steckt die Zukunft also doch mehr im alten TS als im neuen TSW.

    Ich habe mittlerweile insgesamt auch mein Kaufverhalten bei DTG so angepasst, dass ich von sämtlichen Spielen nur noch die jährlichen Editionen für günstigen Content kaufe. Weitere DLCs werde ich auch erst wieder kaufen, wenn sich bei einem der Spiele etwas großes bewegt.
    Betreffend des Editors habe ich leider ein negatives Déja-Vu-Erlebnis. Wer den Fernbus Simulator von TML kennt, hat das sicher auch. Der ist mittlerweile drei Jahre auf dem Markt und von Anfang an wurde der Editor versprochen. Irgendwann vor mindestens einem Jahr, wurde sogar schon gesagt, er käme in wenigen Tagen bis Wochen und es gab eine geschlossene Beta. Mittlerweile gibt es jedoch seit einem Jahr keinen Fortschritt mehr.
    Auch DTG wollte, wenn ich mich richtig erinnere schon vor einem halben Jahr mit der Open Beta starten, was sie offensichtlich genau wie TML nicht geschafft haben.
    Beim Bus Simulator 18 dagegen, der unter den Simulatoren eher im Arcadebereich spielt, war der Editor von Anfang an dabei.
    Irgendwie scheint es, als hätten Simulatoren auf Basis der UE4, die den Editor nicht von Anfang an mitliefern, nicht die besten Chancen, dass er danach noch erscheint. Wenn es nämlich nicht so schwer wäre, hätten Euro Fishing und Fishing Sim World wahrscheinlich auch einen Editor. Für diese beiden Titel war jedoch noch nie einer vorgesehen, was sich wahrscheinlich leider auch nicht ändern wird.

    Die Frage, ob ein neuer MSTS kommen könnte, falls der neue Flight Simulator erfolgreich wird und sie dann nach neuen Herausforderungen suchen, hab ich mir tatsächlich auch schon gestellt.
    Ich würde es für möglich halten, aber es muss nicht passieren. Wer Fan von Simulatoren aus dem Hause Microsoft ist, sollte sich erstmal über den Flight Simulator freuen, denn wenn da wirklich ein guter Simulator in der Qualität eines AAA-Games kommt, wäre das schon etwas sehr einzigartiges. Vielleicht kann das Spiel es ja auch schaffen, so wie damals der ETS2, viele neue Spieler in das Genre Simulationen zu ziehen, die diese Spiele vorher für langweilig gehalten haben.


    Warum halte ich es für möglich, dass bei Erfolg des MSFS der MSTS wiederkommt? In letzter Zeit wurden bei Microsoft sehr viele alte Dinge überraschend wiederbelebt und es sind auch Produkte erschienen, mit denen niemand gerechnet hat. Beispiele: Letztes Jahr wurde zuerst die IntelliMouse neu aufgelegt, dann sind überraschend die Surface Headphones erschienen (keiner hat mit so einem Produkt gerechnet), dann wurde dieses Jahr die totgesagte Cortana wiederbelebt und große Weiterentwicklungen angekündigt und jetzt kommt auch noch der MSFS zurück. Und das waren nur einige Beispiele.


    Diese aktuelle Entwicklung macht mich sehr zuversichtlich, dass Microsoft in Zukunft noch weitere Dinge wieder zurück auf den Markt bringen wird, die bei Fans sehr beliebt waren und teils immer noch sind. Der Train Simulator könnte also vielleicht auch irgendwann ein Comeback feiern. Der alte MSTS hätte dann zwei Nachfolger, einen von Microsoft und einen von DTG. Der TS von DTG ist nämlich der direkte Nachfolger vom MSTS. Das liegt daran, dass er auf dem Rail Simulator basiert, welcher von Kuju entwickelt wurde, die selbe Firma, die den MSTS entwickelt hat. Der Rail Simulator/Train Simulator ist also der Nachfolger vom MSTS, nur ohne Microsoft im Namen.


    Wenn ein neuer MSTS kommen sollte, wird er aus meiner Sicht wahrscheinlich die selbe Zielgruppe bedienen wie der Vorgänger und der TS von DTG. Sollte er also kommen und richtig gut werden, könnte er für TS und TSW eine große Gefahr darstellen. DTG würde evtl. viele Kunden an Microsoft verlieren. Ob DTG das verkraftet, ist fraglich, denn nur mit Fishing Sim World können sie sich wahrscheinlich nicht über Wasser halten, nachdem sie bei Angelsimulatoren nicht Marktführer sind. Trainz, Zusi, Loksim 3D etc. dürfte das nicht betreffen, da diese ganz andere Zielgruppen bedienen. Es wäre zwar ein wenig schade, wenn ein neuer MSTS das Ende von DTG bedeuten würde, aber dennoch würde ich mich sehr über einen solchen freuen, wenn er die Idee, die DTG mit TSW ursprünglich hatte, aufgreift und in einer viel besseren Qualität mit noch mehr Features umsetzt. Wahrscheinlich würde dann auch keiner DTG ernsthaft vermissen.

    Flight Sim World wurde ja sehr plötzlich eingestellt und das sicher nicht ohne Grund.
    Microsoft hat zwar die Rechte am FSX an DTG verkauft, aber unter der Bedingung, dass Microsoft jederzeit wieder selber daran weiter arbeiten kann inklusive der Fortschritte, die DTG bis dahin gemacht hat.
    Vereinfacht ausgedrückt kann man also sagen: Microsoft hat DTG letztes Jahr angerufen und gesagt, wir wollen wieder selber weitermachen, bitte überlasst uns sämtliche Weiterentwicklungen. Da DTG wohl klar war, dass sie damit keine Chance mehr gegen Microsoft haben, oder Microsoft sie vielleicht sogar direkt gebeten hat aufzuhören, hat DTG dann die gesamte Flugsimulatorabteilung geschlossen, die Mitarbeiter entlassen, Server runtergefahren (Im FSX:SE gibt es z. B. keine Newsseite mehr und Wetterdaten kann er auch nicht mehr runterladen.) und veröffentlicht jetzt nur noch hin und wieder mal einen DLC für den FSX.

    Interessante Neuigkeit:
    Die Flugzeuge im neuen Flight Simulator kommen wohl von Aerosoft. Einigen Leuten ist im Trailer aufgefallen, dass alle Flugzeuge eine fiktive Registierungsnummer mit AS haben, was für Aerosoft stehen könnte. Auch darüber hinaus sind Leuten Ähnlichkeiten mit bereits für andere Spiele entwickelte Flugzeuge von Aerosoft aufgefallen. Aerosoft sagt nicht, dass das nicht für sie steht, sondern gibt die verdächtige Antwort, dass sie dazu nichts zu kommentieren haben inklusive einer Entschuldigung dafür. Siehe: https://forum.aerosoft.com/ind…imulator-for-xbox-and-pc/

    Rapid Transit war insofern aber vollkommen daneben.

    Würde ich nicht direkt sagen. Wir können ja nicht wissen, was die bei ihren Marktanalysen für Ergebnisse hatten.

    die Br 182. Die war nämlich schon mindestens seit der Veröffentlichung des NEC-DLCs in den Files zu finden.

    Man muss ja auch ein bisschen vorausplanen.