Posts by Cotten Eye Joe

    @KFZKLINIK


    Hier ein Text wie man Fenster wieder in die Mitte des Bildschirms bekommt:


    Mit einfachen Tastenkombinationen ist es möglich, das Fenster wieder in den Arbeitsbereich zu verschieben.


    Zunächst wähle mit der Tastenkombination ALT + Tab das entsprechende Fenster aus.
    Bei vielen geöffneten Fenstern, bei gedrückter ALT-Taste, solange die Tab-Taste wiederholt betätigen bis das gewünschte Fenster ausgewählt ist.


    Nun betätige einmal die Tastenkombination ALT + Leertaste + V und verschiebe das Fenster mithilfe der Pfeiltasten in den sichtbaren Bereich.


    Sollte sich das Fenster, warum auch immer, maximiert im nicht sichtbaren Bereich außerhalb des Desktops befinden muss es vor dem Verschieben mit den Pfeiltasten mittel Windowstaste + Pfeil nach unten minimiert werden.


    Gruß

    Ist RW_Tools und TS-Tools nicht das Gleiche? (Habe beide installiert)


    Und ehrlich zu deinem Ausführungen, ich habe das nicht wirklich verstanden, was da nun funktioniert und was nicht.


    Welches Programm friert ein? Wie klickst du denn? Falls damit der Train Simulator gemeint sein sollte, klickst du aus dem Menü Bildschirm heraus auf den Button "Bearbeiten"?

    Nun ja, heißen in beiden Verzeichnissen wie hier bei der BR442 die BIN jeweils gleich, so genügt es völlig bei der zu ersetzenden XML Datei ein _old einzufügen (diesen Schritt kann man auch weglassen und er dient nur der Übersichtlichkeit), mehr sollte da an der Benennung nicht geändert werden.



    Original Repaint (NEX)
    442-2.bin
    442-2_nd.bin
    442-7.bin
    442-7_nd.bin
    443-2.bin
    443-7.bin
    442-2.bin
    442-2_nd.bin
    442-7.bin
    442-7_nd.bin
    443-2.bin
    443-7.bin
    442-2.xml
    442-2_nd.xml
    442-7.xml
    442-7_nd.xml
    443-2.xml
    443-7.xml
    442-2_old.xml
    442-2_nd_old.xml
    442-7_old.xml
    442-7_nd_old.xml
    443-2_old.xml
    443-7_old.xml
    nach dem Bearbeiten
    442-2.bin
    442-2_nd.bin
    442-7.bin
    442-7_nd.bin
    443-2.bin
    443-7.bin
    442-2.bin
    442-2_nd.bin
    442-7.bin
    442-7_nd.bin
    443-2.bin
    443-7.bin
    442-2_old.xml
    442-2_nd_old.xml
    442-7_old.xml
    442-7_nd_old.xml
    443-2_old.xml
    443-7_old.xml
    442-2.xml
    442-2_nd.xml
    442-7.xml
    442-7_nd.xml
    443-2.xml
    443-7.xml



    Bei den Eigenschaften der Ordner in Windows ist es sinnvoll, sich die Endungen anzeigen zu lassen. Per Default ist das vom Betriebssystem abgeschaltet, d.h., da muss ein Haken weggeklickt werden.


    Nach dem Bearbeiten mit zum Bleistift Notepad++ werden diese XML Dateien in des Repaint Verzeichnis VERSCHOBEN (nicht kopiert). Jetzt wird im Repaint Verzeichnis die serz.exe jeweils bemüht und die BIN Dateien werden überschrieben (die XML Dateien mit _old im Namen werden nicht wieder umgewandelt). Die XML Dateien können erstmal dort verbleiben, das hat keinerlei Auswirkungen auf das Game, später wenn alles funktioniert kann man diese dann löschen, wenn man möchte.

    Diese "NEX" Umbenennungen sind von dir vorgenommen worden oder wo stammen die her?


    BTW, ich habe bei meinem Funktionsupdate für die BR 442 die Links der Repaints auf der Seite berichtigt, weil auf http://www.railsimulator.net in der Dateienstruktur ihrer Datenbank die Repaints neu sortiert hat. Hm, dabei realisieren dürfen, dass das Versystem-Repaint nicht mehr kostenfrei zu haben ist.

    Am Rande ein praktischer Tipp. Auf einer Datei mit Mausklick rechts erscheint ein Kontextmenü, dort unter "Öffnen mit ..." auswählen > also zum Beispiel eine BIN Datei, Rechtsklick mit der Maus, Öffnen mit ... > nun öffnet sich ein neues Fenster, dort dann die serz.exe auswählen und einen Haken setzen >für diesen Dateityp immer auswählen<
    Wenn man nun auf eine BIN Datei klickt mit linker Maustaste, startet automatisch die serz.exe und erstellt eine XML Datei. Um nun bei einer XML den gleichen Komfort zu haben, wieder Rechtsklick mit der Maus auf eine XML Datei und das gleiche Procedere wie oben mit der BIN Datei, es wird jeweils dann mit einfachen Mausklick die serz.exe gestartet. Macht alles sehr viel einfacher und man braucht auch nicht mehr etliche Kopien der serz.exe in jedem Verzeichnis.


    Wenn du weißt wo du den Fehler gemacht hast, dann einfach noch einmal probieren. Aus deiner Beschreibung bin nicht so recht schlau geworden, was schief gelaufen sein könnte.


    Edit: Eben bei mir getestet, NEX macht bei mir den Sound, so wie vorgesehen.

    @Train Sim fan,


    weißt du vielleicht in welchen Zugverbandlängen bei RSX Talent 2 gefahren wird? (Gefahren wurde?) Die Dreiwaggonzugverbände fahren ja inzwischen ganz woanders und der Talent 2 wird wohl nach und nach von BR 146 + Dostos ersetzt. Aber, wie sind die denn mal gefahren, wegen Ergänzung der "Schnellen Spiel" Varianten. Eventuell noch ein 8 Waggon Verband oder vielleicht auch ein 10 Waggon Verband?


    Zu deiner Frage, es geht hier um das Anpassen der Repaints auf das Funktionsupdate. Dazu müssen die Engine.bin in der Form angepasst werden, dass man die schon aus dem Funktionsupdate vorhandenen Engine.bin mit der serz.exe öffnet (entstehen entsprechende Engine.xml) und diese im Notepad++ bearbeitet. Und zwar so, wie in dem Tutorial beschrieben. Du nimmst also eine schon angepasste Engine.bin und trägst dort lediglich die entsprechen Links ein, welche für das Repaint zuständig sind - meist so 3 - 5 Links sind da an zu passen + plus im Kopf die Benennungen noch ändern.
    Dann diese bearbeiteten entsprechend umbenannten Engine.xml (falls dieser Schritt des Umbenennen überhaupt notwendig sein sollte) in das Repaint Verzeichnis kopieren und dort dann serzen, damit die Repaint Engine.bin neu erstellt werden.

    Moin @Train Sim fan,


    Soweit hat alles funktioniert, muss das Ganze nur noch ein wenig aufhübschen, dann werde ich es hier hochladen.


    Voraussetzung für diese Erweiterung:

    sind diese drei Teile installiert, erst dann bitte diese Dateien hier aus dem Anhang als letztes installieren (Reihenfolge ist wichtig hierbei)


    Inhalt:

    • Angepasste Dateien für DB RSX BR 442, inklusive "Schnelles Spiel" für 3, 4 und 5 Waggon Verbund (falls jemand eine Streckennummer für den PreLoad Eintrag weiß für Rhein-Sieg-Express, bitte mal posten, thx!)

    Bitte händisch oder mit Utilities.exe installieren.


    Gruß

    Wenn der Spielerzug entgleist hängt dieses Phänomen meistens mit den verkuppelten Waggons zusammen. Im Szenario-Editor lässt sich der Zugverband gut zusammenstellen und zeigt keinerlei Merkwürdigkeiten, im Spiel dann jedoch stehen die zusammen gekuppelten Waggons unter Spannung.


    Überprüfen kann man das schon zu beginn eines Szenario, wenn die Lok gleich so einen Jump hinlegt - also man schaut mit der Cabcam als Spieler aus dem Cab und die es gibt so einen Hüpfer. Auch kann man dann mal abkuppeln, da kann es dann auch passieren, dass der Zugverband sich regelrecht auseinandersprengt oder vielleicht auch nur stark von einander sich abstößt. Meistens schafft man dann im Game auch nicht mehr die Waggons wieder zusammen zu kuppeln.


    Hast du eventuell Waggons von anderen Providern genommen und die vertragen sich nicht miteinander?