Rollmaterialspezifische Inputmapper funktionieren nicht.

  • Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem:


    Die InputMapper einiger Rollmaterialien werden ja durch Updates verändert oder sind vom Developer anders vorgegeben, beispielsweise bei der 425 von TSG. Das sorgt ja dafür, dass die SIFA mit der Leertaste statt mit Enter oder Q bestätigt wird, oder dass SIFA, PZB und LZB über Shift-6,7,8 aktiviert werden statt mit Shift-Enter, Strg-Enter und Strg-+. Diese funktionieren bei mir jedoch einfach nicht. Selbst bei der oben angesprochenen 425 bei der selbst im Manual steht, dass die SIFA mit Leertaste bestätigt werden soll ist diese mit dem Makrofon belegt und die SIFA liegt weiter auf Enter. Auch bei Soundupdates die die Tastenbelegung auf "TSG Standard" ändern ändert sich nach der Installation, selbst wenn die Inputmapper .bin manuell eingefügt wurde, rein garnichts.


    Ich hoffe einfach mal darauf dass jemand ähnliche Erfahrungen und vielleicht sogar eine Lösung parat hat.


    Danke im vorraus,


    ~StrgV

    StrgC - StrgV. Learning by doing.

  • Wenn es richtig gemacht wurde, muss der Inputmapper in der .bin des Fahrzeugs stehen. Da Name und Pfad kontrollieren, ob da auf den richtigen Mapper verlinkt ist.
    Steht nichts drin, gilt der Globale Mapper.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Lösch mal die Blueprints.pak-Datei der Lok und starte den TS neu.


    Hast du in den Einstellungen die Steuerung auf "Experte" stehen?


    Gruß Mirko

  • Das was @StS schreibt trifft leider auf Inputmapper nicht zu.
    In keinem Lok-Blueprint ist ein Pfad zu einem Inputmapper eingetragen.
    Inputmapper dürfen sich irgendwo unter demselben Provider/Produkt/ - Verzeichnis befinden wie die Lok.
    Sie werden nur durch ihren Namen referenziert.
    Das ist je nach Fahrmodus der Name, der im Lok-Blueprint unter
    <StopgoRemapper
    <IntermediateRemapper
    oder
    <ExpertRemapper
    eingetragen ist.


    In der passenden aufgerufenen Inputmapper-Datei
    steht dann der gleiche Name unter RemapperName, wie z.B. hier:
    <RemapperName d:type="cDeltaString">EMD_GP38-2</RemapperName>


    Noch ein Stolperstein:
    Unter einem Provider/Produkt/ - Verzeichnis sollte sich nur eine einzige Inputmapper-Datei mit einem bestimmten Namen befinden.
    Gibt es mehrere Dateien mit demselben eingetragenen RemapperNamen, dann verwendet der TS die Datei, die er zuerst findet,
    das muß nicht die passende Datei sein !


    Grüße


    Kris

  • Danke @120 das hat es tatsächlich gelöst, da aus irgendwelchen Gründen einige Repaints ihren eigenen Input Mapper mitgebracht haben. Hab mir einfach mal durchgelesen was wie belegt ist und alle rausgelöscht ausser der Belegung die ich haben wollte.


    ~ Felix