LOTUS-Simulator

  • teils teils. Lädt oft noch nach. Habe einen Xeon 1231v3, 16GB Ram und GTX 1070 und hab ab und zu mal Probleme. Spiel ist auch auf einer SSD installiert.


    Freue mich schon auf München. Sieht interessant aus. Hoffe nicht, dass das ganz so teuer ist.


    edit: ah gerade gesehen. Soll 29,- EUR kosten.

  • mit der Linie 27 in die EarlyAccess-Phase geht. Die Linie 28 wird dann im zweiten Quartal nachgeliefert.

    Andersrum wird ein Schuh draus. *schock*

  • Der Multiplayer steht vor der Tür, zumindest verliefen die ersten Tests schon sehr erfolgreich. Außerdem gab es ein Update dass es ermöglicht Weichen bzw Fahrwege aus dem Fahrzeug über das IBIS anzufordern.
    Das macht in Kombination mit dem Multiplayer natürlich ziemlich Laune. Einen Eindruck davon wie das funktioniert, und wie ich das empfunden habe, gibts in diesem Video:


  • Ein Multiplayer ist für "Individualverkehr" auf Straßen und in den Städten immer besser geeignet als für einen "isolierten" Verkehrsträger wie die Schiene! :) Die paar Sekunden, in denen ich dann einen Multiplayer-Mitspieler im besten Fall im Gegenzug am Bahnsteig sehe, kann ich mir auch mittels eines KI-Zuges sparen.


    Von demher könnte - zumindest ich - beim TSW auf einen Spielbetrieb-bezogenen Multiplayer gut verzichten. Editor o.ä. ist ein anderes Thema.

    Sympathisiert heimlich mit der Deutschen Bahn.

  • Ich würde da dann auch an andere Geschichten denken, wie rangieren, ortsgestellte Weichen, Drehscheiben usw. In einem IC LZB geführt dem Mitspieler hinterher fahren is da irgendwie nicht so dolle.


    Darum kann das in Lotus aber überaus interessant werden. Kleine enge Stadtbahn Netze, mit der Tram durch die Fußgängerzone, und wenn man später mal Avatare hat, sich also Frei in Egoperspektive bewegen kann, und von Bussen der Mitspieler zum Bahnhof gebracht wird um dort einen Zug zu übernehmen etc. pp. Das könnte definitiv interessant werden. Mal sehen wohin die Reise geht :)

  • @Marvin_0 So sehr ich die Idee mit der Ego Perspektive gut fände, ich glaube die LOTUS Engine(Welche ja eigentlich nur eine aufgepimpte OMSI Engine ist)macht das nicht mit.
    Der Multiplayer wird wahrscheinlich so sein, dass man andere Spieler eben auf der Karte sieht.


    Im Bus Simulator 18 gibt es soweit ich weiß einen Multiplayer wie du ihn beschreibst.
    Allerdings ist da der Simulator selber etwas...ähm...naja.... :ugly:

    „Tiefer, LI, tiefer! Das muss das Boot abkönnen!”


    Hardware: i7-10700K 3.8 Ghz (Max. 5.2), Zotac Mini GTX1070 8GB, 32GB DDR4 RAM, 240GB SSD, 120GB SSD ,480GB SSD, 1TB HDD und 2TB HDD

  • Ich frage mich woher du die Grundlage deiner Aussagen nimmst.


    Wie dem auch sei, zum einen Ist hier nichts aufgepimpt, oder auch nur verwandt mit Omsi. Lotus ist absolut 100% built from scratch. Auch wenn das ganze eben nicht auf einer Unity(Unreal Engine oder ähnlichem basiert.
    Zum zweiten gibt es technisch keinen Unterschied ob du aus einem Cockpit durch die Gegend fährst, oder in einer Ego Perspektive durch die Gegend läufst. Außer dass das Fahrzeugcockpit deutlich Resourcenfressender ist, da ja jeder Schalter und jede Lampe gescriptet ist. Bei einer bloßen Ego-Perspektive hast du das natürlich nicht, denn die Spielefigur hat keine komplexen Schaltzustände, Schalter oder Scripte.

  • Nö, keine Glaskugel.
    Nur logischen Verstand ;)

    LOTUS hat ein Teil der Entwickler von OMSI und ausserdem erkennt ein Blinder die Ähnlichkeit der Engine...
    Auch wenn es einige Unterschiede gibt, so ist die Engine sehr ähnlich zu der alten OMSI Engine.


    Aha, es gibt kein Unterschied zwischen einem Fahrzeug Cockpit und einer Ego-Perspektive..
    Und woher nimmst du diese Information?
    Wenn du nur rumlaufen willsr, kann man das ja als Kamera Perspektive sehen und es ist einfacher als ein Fahrzeugcockpit, ja.(Vergleichbar mit der Taste 8 im TS)
    Aber wenn du in der Ego Perspektive ja auch mitfahren, den Zug übernehmen sowie Knöpfe bedienen(beispielsweise für Türen um "einzusteigen") ist um einiges Komplexer zu gestalten....

    „Tiefer, LI, tiefer! Das muss das Boot abkönnen!”


    Hardware: i7-10700K 3.8 Ghz (Max. 5.2), Zotac Mini GTX1070 8GB, 32GB DDR4 RAM, 240GB SSD, 120GB SSD ,480GB SSD, 1TB HDD und 2TB HDD

  • Nö, keine Glaskugel.
    Nur logischen Verstand ;)


    LOTUS hat ein Teil der Entwickler von OMSI und ausserdem erkennt ein Blinder die Ähnlichkeit der Engine...
    Auch wenn es einige Unterschiede gibt, so ist die Engine sehr ähnlich zu der alten OMSI Engine.

    Und woher nimmst du diese Information ?


    Spiele Lotus mal selber um Vergleiche zu ziehen.
    (Und der Spruch mit den Blinden ist blöd...)

    Edited once, last by Gast ().

  • Mit Engine meinte ich natürlich die Grafik-Engine... :S


    Die Engine selber ist natürlich anders.
    Beim OMSI war es die Open Dynamics Engine und jetzt bei LOTUS wurde die OpenGL Engine genutzt.(Ist die selbe wie momentan bei X Plane 11)

    „Tiefer, LI, tiefer! Das muss das Boot abkönnen!”


    Hardware: i7-10700K 3.8 Ghz (Max. 5.2), Zotac Mini GTX1070 8GB, 32GB DDR4 RAM, 240GB SSD, 120GB SSD ,480GB SSD, 1TB HDD und 2TB HDD

  • ODE ist nur eine Physics-Engine und keine komplette Game-Engine. Und OpenGL ist auch keine Engine sondern eine Grafikschnittstelle wie DirecX. Was hier manche so von sich geben ist echt abenteuerlich. Fragt doch einfach den Marcel wie viel von Omsi in LOTUS steckt. Möglicherweise gibt er dazu gar Auskunft. Vom puren anschauen kann man das kaum erkennen. Einzig der Editor zeigt noch, dass die selben Grundelemente verwendet werden. Dennoch kann der LOTUS-Unterbau komplett neu geschrieben sein. Ich würde das letztlich nicht mal als Engine bezeichnen. Es ist einfach LOTUS. Punkt. Beim TS1 gibts auch keinen Namen für die darunterliegende Komponente. Es wurde explizit für den TS1 geschrieben und ist also TS1 und keine "XXX-Engine". Eine Game-Engine im umgangssprachlichen Sinne ist ein komplettes Toolset mit den man ohne weitere Programmierung ein Spiel erstellen kann. Also sowas wie Unity oder Unreal. Ich bin mir sicher, dass man mit LOTUS kein Spiel eines anderen Genres einfach so zusammenklicken kann.

  • Nö, keine Glaskugel.
    Nur logischen Verstand ;)

    Logischer Verstand :S


    Frag deinen Verstand doch mal, ob wenn ich ein Video von einem Multiplayer erstelle welcher noch gar nicht öffentlich existiert, da vielleicht ein paar mehr Einblicke hinter stecken könnten.
    Aber ich möchte hier keines Falles Spekulationen bremsen, jeder hat so sein Hobby.

  • Und wo soll ich Spekuliert haben?
    Das mit der Ego-Perspektive?
    Wenn du ja so viel mehr Informationen hast, ist das vielleicht nicht die beste Idee solche Spekulationen(die ja ursprünglich von dir stammten ;) )los zu lassen...
    Ausserdem bezog sich das mit dem logischen Verstand auf die ähnliche Grafik "Engine".


    „Tiefer, LI, tiefer! Das muss das Boot abkönnen!”


    Hardware: i7-10700K 3.8 Ghz (Max. 5.2), Zotac Mini GTX1070 8GB, 32GB DDR4 RAM, 240GB SSD, 120GB SSD ,480GB SSD, 1TB HDD und 2TB HDD