TML Fernbus Simulator

  • Wenn man steamdb.info glauben darf, dann ist der Fernbus Simulator nach wie vor ein Topseller und wird immer noch häufiger gespielt als der Nachfolger Tourist Bus Simulator. Ist eben das gleiche wie bei SCS, der American Truck Simulator hat es auch schwerer wie der Vorgänger Euro Truck Simulator 2.


  • Ich hoffe, TML zweckt sich von den anscheinend gut laufenden Verkäufen etwas Geld für die Entwicklung eines neuen WoS-Nachfolgers ab.

    Ohja! Aber dann bitte wieder in der Qualität von WoS 3.

  • @Gustloff
    Denke eher das kommt daher, weil in Europa eher Simulationen gefragt sind. Ist genau so mit Aufbaustrategie Spiele, die verkaufen sich, um so komplexer sie sind, in Europa weit besser. In USA sind dafür andere Spieltitel höher angesiedelt. Zumal der ATS ja auch noch nicht mal so viel bietet wie seiner Zeit 18 Wheels of Steel Haulin. Weniger Strecke und Städte usw. Da müssen erst noch paar DLCs Folgen. Daher schwer das zu vergleichen.


    Also TML hat leider aber auch meiner Meinung nach weniger Simulation als Lotus oder OMSI, ist eher die Grafik die besser ist, aber auch dort noch einige Fehler drin gewesen. Das Gronkh das dann durch den Kakao gezogen hatte, kein Wunder... Unreal Engine kann halt etwas mehr... Ist in dem Sinne dann auch keine richtige Simulation. Was ETS2 natürlich in dem SInne auch nicht war, aber doch schon Fahrtechnisch gleich am Anfang schon besser war. Aber man muss halt zu gute halten, das SCS schon sehr weit länger mit 18 Wheels of Steel auf den Markt sit als TML. Da steckt natürlich viel mehr Zeit drin.


    Sind denn die Fahreigenschaften eigentlich jetzt verbessert worden, soll am Anfang ja sehr schwammig gewesen sein, die Fahreigenschaften der Busse?!

  • Sind denn die Fahreigenschaften eigentlich jetzt verbessert worden, soll am Anfang ja sehr schwammig gewesen sein, die Fahreigenschaften der Busse?!

    Die Fahrphysik wurde und wird laufend verbessert. Man kann mittlerweile auch Einstellungen dafür vornehmen.

  • Leider scheinen die Getriebesimulation und damit der Motorsound immernoch sehr "Arcade" zu sein. So lange da nur ein Loopsound in einem kleinen Frequenzspektrum auf und ab gepitcht wird, kommt nicht so wirklich das Gefühl auf, einen Bus zu fahren. Das kann ETS (vor allem mit Soundmods) viel, viel besser. Und Omsi sowieso...

  • Du hast recht, der Motorensound hat noch Verbesserungspotential. Allerdings kann man es nicht mit OMSI vergleichen, denn die moderen Busse klingen wirklich so ähnlich wie im Spiel, im Gegensatz zu den Bussen der 90er Jahre in OMSI.

  • Naja, in OMSI gibt es ja auch moderne Busse, mit denen man vergleichen kann. Da ist übrigens auch nicht alles perfekt, aber das spiel bietet immerhin die Möglichkeit eine Getriebesimulation auch akustisch umzusetzen.
    Ich bin übrigens letztes Jahr einmal 10 Stunden mit einem Lion's Coach nach Polen und auch wieder zurück gefahren. Der hatte ein automatisiertes Schaltgetriebe, das mit dem Drehzahl Auf- und Ab im FBS nicht viel gemeinsam hatte. Schon alleine die Tatsache, dass ein Motor unter Last anders klingt, als im Leerlauf - und somit auch während des Auskuppelns und Schaltens - fehlt hier völlig. Von komplexeren Getriebesounds, wie das Rucken der Antriebswelle, verschiedenen Heulsounds je nach Gang, korrekten Drehzahlen dank originaler Übersetzungswerte usw. will ich erst garnicht reden. Dass alles Mono ist, ist hier in der TS-Szene ja kein diskutables Thema.

  • Sind denn die Fahreigenschaften eigentlich jetzt verbessert worden, soll am Anfang ja sehr schwammig gewesen sein, die Fahreigenschaften der Busse?!

    Das kommende Update legt besonders wert auf eine bessere Performance und eine nochmals verbesserte Fahrphysik. Wer hier TML zweckdienliche Hinweise geben kann, bzw. konkrete Wünsche hat, was genau an der Physik optimiert werden soll, bitte alles in deren Forum schreiben:
    https://www.tml-studios.de/for…ie-n%C3%A4chsten-updates/

  • Besitze das Spiel nicht und würde auf meinem alten Rechner eh nicht funktionieren. Habe es von mehreren so gelesen. Also ich denke mal das es darum geht, das die Steuerung wie bei OMSI funktionieren sollte, Und eben beim Gronkh Video konnte man das leider auch erkennen, das die Anfangsfassung nicht besonders war... Und ich werde mich hüten im TML Forum zu schreiben "macht die Fahrphysik wie bei OMSI" :D ....

  • Mittlerweile ist das große Performance und Physik Update in den öffentlichen Betatest gegangen, wozu jeder eingeladen ist, der bisher mit der Fahrphysik und der Performance nicht so zufrieden war. Feedback bitte direkt hier posten oder gleich im TML Forum.


    https://steamcommunity.com/gid…etail/3267843285198849788


    Wer an den technischen Hintergründen interessiert ist, sollte das hier lesen:
    https://steamcommunity.com/gid…etail/1608267372466710293


    Heuer erscheint dann noch das Frankreich DLC und der MAN Lions Intercity Bus.

  • Noch im Oktober kommt ein kostenloses DLC:
    https://store.steampowered.com…r__Oberes_Mittelrheintal/


    Das obere Mittelrheintal ist seit Juni 2002 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes für ihre einzigartige Kombination aus geologischen, historischen, kulturellen und industriellen Merkmalen. Jetzt ist dieses Gebiet auch im Fernbus Simulator verfügbar und du kannst die kurvenreichen Strecken entlang des Rheins zwischen den neuen Städten Rüdesheim und Koblenz erkunden.


    Auf den Bundesstraßen zu beiden Seiten des Rheins begegnen dir vielen kleine, gemütliche und urige Dörfer mit ihren einladenden Biergärten und Gaststätten. Die Loreley liegt zentral im oberen Mittelrheintal und du kannst seine bemerkenswerte Aussicht von der Spitze des 132 Meter hohen, steilen Schieferfelsens am rechten Ufer des Flusses aus genießen. Folklore und Mythos erzählen von einer Sirene, welche oben auf der Klippe sitzt, ihr goldenes Haar kämmend Schiffsmänner mit ihrer Schönheit und ihrem Gesang unwissentlich ablenkt und diese auf den Felsen krachen lässt. Fahre also vorsichtig und lasse dich nicht von der Schönheit dieser bezaubernden Landschaft ablenken.


    Diese neue Kartenerweiterung findest du in Rheinland-Pfalz zwischen den Städten Mainz und Bonn im Südwesten Deutschlands.



    Zwei neue Städte: Koblenz und Rüdesheim am Rhein
    Neue, einzigartige Sehenswürdigkeiten, wie zB.:
    Loreley-Felsen mit Freilichtbühne
    Deutsches Eck in Koblenz an der Mündung von Mosel und Rhein, mit Denkmal der Deutschen Einheit und Wiedervereinigug
    Schloss Koblenz
    Hauptbahnhof Koblenz
    Drosselgasse in Rüdesheim am Rhein
    Eine neue Bushaltestelle und Depot in Koblenz
    Eine neue Bushaltestelle an der Loreley
    Eine neue Bushaltestelle in Rüdesheim am Rhein
    Viele alte Burgen und Burgruinen entlang des Rheins
    Bundesstraßen B9 und B42 entlang des Rheintals zu beiden Seiten
    Sehenswerte Landschaft mit einer einzigartigen Kombination aus geologischen, historischen, kulturellen und industriellen Merkmalen.
    Fahrende und anliegende Binnenschiffe und Segelboote entlang des Rheins

  • Durch einen technischen Fehler bei Steam wurde das Frankreich DLC etwas verfrüht veröffentlicht.


    TML Studios auf Steam wrote:

    Dieser DLC fügt das Land Frankreich der Weltkarte des Fernbus Simulators hinzu. Und erweitert die gesamte Spielwelt des Fernbus Simulators um mehr als 150%, fügt 20 neuen Städten und 1836 zusätzlichen Straßenkilometern hinzu.
    Es erwarten dich zahlreiche neue grafische Elemente wie bekannte Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen, wie z.B. den Eiffelturm, Triumphbogen, Louvre, das Viadukt von Millau, Basilique Notre-Dame de la Garde und viele mehr. Verkehrszeichen, Autobahntafeln und Ampeln sind originalgetreu, genau wie viele andere übliche Gegenstände, welche Frankreich so unterscheidbar und einzigartig machen. Wir sind sicher, dass ihr das Flair Frankreichs in diesem DLC wiedererkennen werdet.

    Trotz der verfrühten Veröffentlichung macht dieses DLC bereits mega viel Spaß und besonders Paris ist genial geworden.


    https://store.steampowered.com…bus_Simulator__Frankreich