Immer wieder Hindernisse auf Gleisen

  • Immer wieder Hindernisse auf Gleisen

    Mittlerweile ist der Schwachsinn auch in meiner Nähe angekommen, dass Leute Gegenstände auf Gleisen legen. Zum Glück konnte hier schlimmeres verhindert werden, dank aufmerksamen TFs.

    Ich frage mich was das soll. Warum machen das Menschen? Mir kann niemand erzählen, dass sie das aus Dummheit machen. Sie wissen genau dass sie mit Leben spielen. Sie nehmen bewusst den Tod von Menschen in Kauf. Verleiht es ihnen ein Gefühl von Macht? Wollen sie speziell die Bahn schaden, und die Menschen sind ihnen einfach nur egal? Ich bin einfach nur fassungslos.
    Werbung
  • Das fällt einfach in die Kategorie pure Dummheit und gewissermaßen Mutwilligkeit,da sich oft genug mehrere gegenseitig aufstacheln und ansticheln. Habe ich leider auch einmal direkt vor mir gesehen. Da haben mehrere Jugendliche ein Fahrrad vor den durchfahrenden REX geworfen. Was man da noch sagen oder spekulieren kann darf man lait Forenregelen nicht hier festhalten.....
    Leider zu oft beim (steigenden) dummen Anteil der Jugend zu beobachten (auch wenn ich damit leider über meine Generation rede)
  • Nadania wrote:

    Mir kann niemand erzählen, dass sie das aus Dummheit machen.
    Natürlich ist das pure Dummheit, was sonst! Unwissenheit ist es sicherlich nicht, denn die wissen genau was sie tun und was sie damit erreichen wollen... Am Ende will von diesen Spinnern natürlich keiner
    einen Menschen verletzen, aber man begrüßt ohne Gewissen den Sachschaden und die Verspätungen die daraus resultieren. Diese Spezies, ich nenne sie gerne den letzten Abschaum der Gesellschaft stellt sich
    natürlich nach ihrer Tat grundsätzlich unweit davon hin und wartet ab was passiert, je mehr es kracht desto besser und man freut sich dann wie ein kleiner Trottel was man mit seinen 3 Gehirnzellen erreicht hat...

    Hier mal ein paar härtere Bsp. aus RMW der letzten Jahre bei denen ich als Fdl anwesend war:

    - Kühlschrank in Gl. 25 -> Güterzug knallt rein, BR152 vorne beschädigt, OL Mast fing die Kiste ab, sonst wäre das Teil wie ein Geschoss über den angrenzenden Waldweg geflogen, wo Leute gelaufen sind.

    - Baumstämme in Gl. 25 -> Güterzug knallt rein, BR185 nicht mehr fahrbereit da Indusi und diverse wichtige Teile an der Achse abgerissen waren.

    - Feste Absperrung in Gl. 22 -> Ein paar ganz schlaue haben am Streckenrand abgelegte Absperrungen zu einem großen Haufen aufgetürmt und eine BR425 knallt mit ca. 120km/h da rein.
    Die RB (Abf. RMW 22:10) war nicht mehr fahrbereit, da es diverse Teile unter dem Fahrzeug komplett abgerissen hatte. Streckensperrung RMW-FLP über 2 Std.

    - LZB Kabel herausgerissen und auf einer Länge von über 20m auf die Schiene gelegt, dadurch Ausfall des betroffenen Fahrortes, was eine Reparatur benötigte. Diese Sache passierte bei mir bereits 8 mal.

    - Sandkiste vom Bstg. ins Gleis geworfen -> Güterzug hatte zum Glück "60" erwarten am Zsig. und fuhr nur mit ca. 70km/h da drauf. Nichts passiert außer Sauerrei im Gleis durch Trümmerteile. Wäre es anstatt
    eines Gz. der in die Überholung rollte ein ICE gewesen, welcher an dieser Stelle gute 175 km/h drauf hat, ich will nicht wissen wie das ausgegangen wäre...

    Dies sind nur mal ein paar Beispiele der "harten" Sachen die in meiner Schicht passiert sind, die ganzen Schottersteine auf den Gleisen kann ich nach 22 Jahren in RMW garnicht mehr aufzählen, da es einfach zuviele sind.
  • Matze (RD) wrote:

    Dies sind nur mal ein paar Beispiele der "harten" Sachen die in meiner Schicht passiert sind, die ganzen Schottersteine auf den Gleisen kann ich nach 22 Jahren in RMW garnicht mehr aufzählen, da es einfach zuviele sind.
    Unfassbar was du da berichtest. So langsam komme ich zu der Ansicht, dass die heutige Jugend massig an Intelligenz eingebüßt hat.
  • @Nadania @Amisia

    Sicher nur die Jugend? :whistling:
    Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
  • Loco-Michel wrote:

    Sicher nur die Jugend?
    Yepp...Bestes Beispiel für den Intelligenzverlust sind die Friday for Future Demos. Schön nen Tag blau machen, anstatt in die Schule zu gehen und dort wo die Demos stattgefunden haben, sieht es aus, als wenn ne Bombe eingeschlagen hätte. Plastikmüll noch und nöcher usw...top!!!
    Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
    Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!
  • Amisia wrote:

    Yepp...Bestes Beispiel für den Intelligenzverlust sind die Friday for Future Demos. Schön nen Tag blau machen, anstatt in die Schule zu gehen
    Bei so einer Aussage, kann ich mich nur an den Kopf fassen. Und ich bin etliches Älter als der Verfasser.
    Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s
    Werbung
  • Bitte, bitte beenden ! Merkt niemand was da für eine menschenverachtende Sprache gesprochen wird ! Zuerst wird über menschlichen "Abschaum" gesprochen, jetzt sind wir bei Friday for Future...In was für einem Forum bin ich hier gelandet, bezw. wie hat es sich gewandelt ? Merkt niemand wie die Sprache hier sich immer mehr in eine bestimmte politische Richtung wandelt die unsere Eltern und Großeltern oder gar Urgroßeltern zu schrecklichsten Taten verleitet hatten...
  • Amisia wrote:

    Yepp...Bestes Beispiel für den Intelligenzverlust sind die Friday for Future Demos. Schön nen Tag blau machen, anstatt in die Schule zu gehen und dort wo die Demos stattgefunden haben, sieht es aus, als wenn ne Bombe eingeschlagen hätte. Plastikmüll noch und nöcher usw...top!!!
    Ich find ja schon deinen Ausgangssatz sehr gewagt, aber das ist Ansichtssache und bleibt jedem selbst zur individuellen Beurteilung offen. Aber den zweiten Satz hätte ich gerne dann doch belegt, gerade weil du ganz offensichtlich nicht zu dieser Bewegung dazu gehörst und ich mich daher frage, woher die Erkenntnis kommt.

    @Mods: Eventuell Das hier abtriftende auslagern? Hat mit dem Ursprungsthema ja nicht so sehr viel zu tun.