TS 2021 (RJ110) Das Ziel ist noch lange nicht erreicht

  • (RJ110) Das Ziel ist noch lange nicht erreicht

    Dein Spielerzug ist der ÖFB ÖBB Railjet führend 1116 225. Nach Start des Szenarios ist der Führerstand 2 zu besetzen (1x Strg + +). Der Zug basiert auf realen Fahrplandaten RJ110 Klagenfurt – München, vom 06.08.2021. Der KI-Personenverkehr fährt nach realem Vorbild des Tages, lediglich der Fahrzeugeinsatz ist fiktiv. KI-Güterverkehr basiert auf rein fiktiver Basis.


    Beschreibung: Abendrot, Alpen und ein Railjet der zum Ziel gebracht werden möchte. Schwarzach St. Veit, für einen kurzen Besuch im Museum Tauernbahn ist leider keine Zeit. Denn um 19:52 Uhr heißt es wieder Abfahrt! Mit dem Halt in St. Johann, vorbei an den Salzburger Schieferalpen, hält der Zug in Bischofshofen, weiter die Salzach entlang über Golling bis nach Salzburg Hbf. Das dritte Etappenziel. In Salzburg hast du eine Pause bis 20:00Uhr um dich auf die Weiterfahrt nach München vorzubereiten. Zuglänge 205m, Vmax 230km/h, Bremsstellung R+Mg, alle Bremsen wirkend, Dauerbremszettel aktiv.

    Additional Information

    Author
    alexFan183
    Language
    Deutsch
    Version
    1.0
    Train
    RWA Railjet Advanced (ÖFB Railjet 1116 225)
    Route
    Schwarzach St. Veit - Salzburg
    Required Payware
    vR/RailTraction/RSSLO/TTB/3DZug/RWA
    Required Freeware
    Repaints, RWA Assets
    Difficulty
    Mittel
    Duration (in min.)
    65

    Change notice

    Change Comment
    Bisher keine Änderungen

    Files

Share

Comments 2

  • Es gibt nicht nur die ÖBB 1063 von RSSLO, sondern auch eine Freeware Version.

    • Naja, du kannst sie gerne eigenständig tauschen, wenn du möchtest.


      Ich nutze die von RSSLO, es gibt ja auch nicht nur den Cityjet von RSSLO und trotzdem nutze ich ihn.


      Es gibt auch andere Baureihen 101 und trotzdem nutze ich die von vR, es gibt auch die Baureihe 628 und trotz allem... ...Richtig! Nutze ich die Assets, die ich nutze.


      Also die Lok werde ich nicht austauschen, Jedoch Danke vielmals für die Anregung.