TS 2021 S6 FFM Konstablerwache -> Friedberg Herbst 1983 (DB Kursbuch)

  • S6 FFM Konstablerwache -> Friedberg Herbst 1983 (DB Kursbuch)

    Szenario von Sven591

    586 – S6 FFM Kostablerwache – Friedberg Herbst 1983“

    für die Strecke S-Bahn Rhein Main von justtrains.


    S6 von FFM Konstablerwache nach Friedberg mit dem ET 420 in Orange im Herbst/Winter 1983.

    (Fahrplan laut DB Kursbuch Winter 1983/1984)


    Alle anderen (KI) S-Bahnzüge sowie Eil- und D-Züge in diesem Szenario fahren nach dem Fahrplan aus dem DB Kursbuch Winter 1983/1984. Sonstige Züge wie Güterzüge fahren nach meinem ermessen, bzw. dort wo es gut reinpasst, bzw. Lücken vorhanden sind.


    Ach und übrigens es ist kein Halt in Frankfurt Messe vorgesehn, da es diesen Haltepunkt 1983 noch nicht gab, bzw. erst 1998 eingerichtet wurde.


    Viel Spaß beim Fahren, übrigens ist der Fahrplan teils recht straff (da darf der 420er mal ausgefahren werden), deswegen sind die Halte teilweise flexibel ausgelegt. Ankunft ist allerdings um 14:05 in Friedberg was aufjedenfall schaffbar ist.


    P.S. Mit der Aufgabe dürft Ihr Privat machen was Ihr wollt, also z.B. verändern oder ähnliches. Aber falls Ihr es dann irgendwo hochladen wollt, dann bitte kurz Bescheid sagen und übrigens die verwendete BR 218 in Blau-Beige musste einfach mal dabei sein.


    Mit freundlichen Grüßen Sven591

    Additional Information

    Author
    Sven591
    Language
    Deutsch
    Version
    1.0
    Train
    "Influenzo" DB ET 420
    Route
    S-Bahn Rhein-Main
    Required Payware
    ET420; siehe ReadMe
    Required Freeware
    Keine
    Difficulty
    Normal, Fahrplan recht straff - teilweise
    Duration (in min.)
    55

    Change notice

    Change Comment
    V1.1 - Eilzug Zugbildung verändert, aufgrund des Hinweises von "DB-Freund"
    (M-Wagen Am Blau/Beige getauscht gegen N-Wagen ABn Silberling)

Share

Comments 4

  • Guten Abend Sven,


    kann es sein das das Szenario fehlt??

    Zum Download gibt es nur die .pdf

    Thank you 1
    • Hallo,


      habe gerade eine neue Version hochgeladen, nach dem Hinweis von DB-Freund, müsste also eigentlich wieder verfügbar sein.


      Grüße Sven

  • Sorry Sven, "m"-Wagen wurden nicht in Wendezüge eingereiht, weil sie keine Steuerleitung hatten. Ein Wendezugverband blieb oft längere Zeit zusammengekuppelt, weil dadurch ja eben zeitraubende Rangiermanöver entfallen konnten. Oft blieben sogar die Loks einige Tage mit dem Zug verbunden, bis aus Umlaufgründen die Lok getauscht werden musste. Allerdings gab es Zugbildungen aus Bn-Bn-Am-Bn, aber natürlich ohne Steuerwagen. Die Farben der Wagen und Loks spielten wie immer keine Rolle und waren zufällig.

    Like 1
    • Wieder was gelernt, auf was man nicht alles achten muss um alles richtig zu machen.

      Hab das ganze abgeändert und als V1.1 neu hochgeladen (m-Wagen Am getauscht geben Silberling ABn)


      Grüße Sven