TS 2020 Überführung S-Bahn Köblitzer Land - Teil 3/4 (Koblenz - Trier)

  • Überführung S-Bahn Köblitzer Land - Teil 3/4 (Koblenz - Trier)

    Seit Dezember 2019 verkehren bei der S-Bahn Köblitzer Land auch Züge der BR 430. Allerdings wurden nicht alle rechtzeitig geliefert, daher übernimmst du heute eine "verspätete Lieferung" einer BR 430. Du beginnst in Düsseldorf, ein Kollege hat den Zug schon aus dem Werk Krefeld bis dorthin gebracht. Im weiteren Fahrtverlauf fährst du über Köln, Koblenz und Trier bis ins Werk nach Hoch Merzburg. Die Überlegung für diese Fahrt ist, dass sich das Köblitzer Bergland südlich von Trier befindet, da dies sehr gut in den Fahrtverlauf passt. In diesem Beitrag ist der dritte Teil der Fahrt (von Koblenz nach Trier) mitgeliefert.


    Der KI-Verkehr zwischen Düsseldorf und Trier ist nach Originalfahrplan ausgerichtet, da das Köblitzer Bergland aber ein fiktives Streckennetz ist, wurde von mir ein fiktives Fahrplankonzept für das Köblitzer Bergland entwickelt, nach dem sich auch das letzte Szenario richtet. Weiter habe ich versucht, die Szenarien so realgetreu wie möglich zu gestalten, ich bin trotzdem für konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge offen!


    In diesem Teil der Überführung beginnst du in Koblenz, wo du erst einmal auf Ausfahrt warten musst. Anschließend fährst du hinter einem RE 1 hinterher, du fährst also auch immer mal wieder auf ein Halt zeigendes Signal zu. In Trier angekommen musst du den Zug noch aufs Abstellgleis bringen, dort endet dieses Szenario. Im nächsten Szenario fährst du dann den letzten Teil der Fahrt von Altenburg (dies ist laut dem benutzten Fahrplankonzept südlich von Trier) nach Hoch Merzburg.


    Alle weiteren Informationen zum Szenario, wie z.B. benötigte Pay-/Freeware befinden sich in der ReadMe, diese bitte VOLLSTÄDIG durchlesen!!!

    Was ich noch zu ergänzen habe (steht leider nicht in der ReadMe): Bitte das Häckchen bei "Automatische Pause" (in den Einstellungen unter Spiel) setzen! Sonst kommen die Nachrichten im Szenario ziemlich schnell hintereinander!


    Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Fahren wink.png !

    Additional Information

    Author
    SRC
    Language
    Deutsch
    Version
    1.0
    Train
    RT BR 430
    Route
    Durch´s Moseltal "Reloaded"
    Required Payware
    siehe ReadMe
    Required Freeware
    siehe ReadMe
    Difficulty
    3
    Duration (in min.)
    105

Share

Comments 4

  • Hallo SRC,


    habe leider kurz vor Trier das ein neben mir fahrender Zug in meinen Spielerzug fährt. Signal war grün/gelb und das Vorsignal für das nächste Hauptsignal gelb/gelb. Der Ki-Zug ist überein halt zeigendes Zwergsignal gefahren. Vielleicht kannst Du Dir das mal ansehen.

    Auf jeden Fall macht die Fahrt von Düsseldorf nach Neu Metzig Spass.


    Viele Grüße

    Jürgen

    • Hallo Jürgen. Freut mich, wenn dir die Szenarioreihe gefällt. Ich habe selber auch Probleme mit der Strecke gehabt, daher habe ich mir die Strecke vor paar Tagen nochmal neu draufgeladen und habe hauptsächlich auf einen Test von einem anderen User vertraut. Ich werde mir das ganze aber nochmal anschauen und versuchen, den Fehler wenn möglich zu beheben. Da ich aber zur Zeit noch mit anderen Dingen beschäftigt bin, kann es sein, dass das noch ein wenig dauert. Trotzdem vielen Dank für deine Rückmeldung, ich schaue, was ich tun kann!


      Viele Grüße,

      SRC

    • Hallo SRC,

      es ist der RE11 Luxemburg. Beim zweiten Mal das Szenario fahren bin ich sehr zügig losgefahren und war so weit vor dem RE 11.

      Noch eine Frage bei keinem Szenario kam die Meldung "erfolgreich". Auch wollte er z.B auf der Mosel 3 Punkte abarbeiten obwohl es nur ein Ziel gibt. Ist nicht weiter schlimm nur mal als Hinweis.


      Viele Grüße

      Jürgen

    • Okay, danke dir. Vorgesehen war eigentlich, dass man in Trier auf die Einfahrt ins Abstellgleis warten muss, bis der RE11 und eine RB81 in den Bahnsteig in Trier eingefahren sind. Warum du trotzdem vor dem RE11 ins Abstellgleis fahren durftest, ist mir nicht ganz klar. Schaue ich mir aber auf jeden Fall nochmal an.


      Viele Grüße,

      SRC