Posts by Flo48320

    Wäre schon wenn man da Einfluss drauf hätte, geht aber meines Wissens nach nicht.


    Ich selbst mache es sogar so, dass ich bestimmte Designs nur aboniere, wenn ich sie auch spielen will. Dazu hab ich mir im Browser einen Lesezeichen-Ordner angelegt wo ich die jeweiligen Links zum Creators Club gespeichert hab für die einzelnen Designs. Hört sich umständlich an, ist aber ok.

    Denke garnicht, mit 4. Gen ist die vierte Generation Dostos gemeint die gebaut wurden, und die existieren bereits seit langem im Spiel. Ist auf dieser Strecke auch realistisch soweit ich weiß.


    Trotzdem schade das es wohl keine N-Wagen Formationen im Fahrplan geben wird so wie ich das sehe.

    Dieser Thread macht mich schon wieder ratlos.

    Der eine scheint regelrecht wütend zu sein das von einem einzelnen bestimmten Entwickler nichts dabei ist. Weißt du das TSG nur ein sehr kleines Unternehmen ist?


    Der nächste findet schade, dass "nur" ein neues Fahrzeug bei der Strecke dabei ist (Ist doch bisher meistens so gewesen, wieviele neue Fahrzeuge will man denn bitte von einem einzigen DLC erwarten wenn es im Spiel mittlerweile schon so viel deutsches Rollmaterial gibt?)


    Und der nächste fürchtet sich davor, dass kein deutscher Content mehr kommt, obwohl vor kurzem erst die Maintalbahn kam und die nächste deutsche Strecke bereits angekündigt ist. DTG wird garantiert nicht von jetzt auf gleich den deutschen Markt links liegen lassen.

    Die Frage ist: Will man HMA überhaupt überarbeitet haben? Wie würde wohl die Ausfahrt aus München aussehen mit diesen Treppengeländerartigen Oberleitungen aus TSW4? :( Frage mich wirklich wer bei DTG sowas als gut/besser bewertet? War doch vollkommen ok vorher.

    Es wird tatsächlich die RB51 und RB64 für TSW4 kommen! (Den Link findet Ihr hier: Euregio-Bahn)

    Und angesichts dessen, dass der Ersteller in seinem Thread wenn ich es richtig verstanden habe danach fragt, wie man Bahnsteige platziert halte ich die Formulierung "wird tatsächlich kommen" fast für sehr optimistisch. Aber umso mehr Respekt falls da tatsächlich auf absehbare Zeit mal was veröffentlicht wird.

    Meines Wissens nach gibt es nur diese 2 Möglichkeit:


    1. Auf Trainsimcommunity.com gibt es eine CabCam Improvements Mod für Verschiedene Fahrzeuge


    2. Mit dem God Mode Mod kann man die Kamera deutlich weiter rein und rauszommen. Hat allerdings ehr den Effekt einer anderen Brennweite als einer Veränderungen der Position.

    Nachdem die Lok gerade für 7,49€ auf Steam im Angebot ist:

    Es gibt ja mindestens eine, wenn nicht verschiedene Soundmods für dieses Fahrzeug.

    Weis jemand ob davon eine bis zuletzt in TSW3 (oder sogar schon in TSW4) noch funktioniert hat und die Lok halbwegs brauchbar gemacht hat oder soll man es ganz sein lassen mit der Lok?

    [SystemSettings]

    ts2.dbg.AllowAllVehiclesInScenariodesigner = 2


    Danke das war was ich gesucht hatte :thumbup:


    Ging mir übrigens darum die Dosto-Formation aus SKW und die 442 aus DRA ohne VVO Design als KI für meine Szenarien auf HMA und HRR nutzen zu können, damit ich MSB und SKA endlich von der Platte werfen kann.

    Wobei ich das Gefühl habe das mit diesen Kamera Fix Mods etwas anderes gemacht wurde als man es mit dem Zoom vom Godmode machen kann. Die Wirkung die man mit Camera Fix z.B. im 401 hat hab ich nur mit God Mode Zoom Einstellung nie hinbekommen

    Verstehe ich nicht was an der Argumentation seltsam ist. Mich zum Beispiel interessiert von den Strecken die aktuell mit veröffentlicht werden keine einzige. Erst bei den deutschen Strecken die dann kommen sollten ist bestimmt wieder was für mich dabei. Dafür zahle ich wahrscheinllich dann 30 bis 35 Euro für eine neue Strecke UND zusätzlich noch für eine der Bundle/Regional Versionen von TSW 4 (also insgesamt über 60€) , wovon ich von zweitem für mich persönlich nix habe außer die neuen Features. Ich weis nicht wo dieses "geschenkt haben wollen" immer her kommt? Wäre gerne bereit nur für das TSW4 Basisspiel (als Update sozusagen) z.B. 9,99€ zu zahlen, aber komme nicht drum rum den vollen Preis zu zahlen für eine von den Strecken die mich nicht interessieren und nur Speicher kosten.


    Wenn man auch die TSW4 Basisversion mit allen zukünftigen TSW4 Strecken jeweils auch als Bundle kaufen könnte sowie aktuell die Regional Bundles würd ich nix sagen, aber so ist es natürlich wirtschaftlich attraktiver auf Kosten der Spieler.

    Und gegen ein Verbinden spricht, das die MSB einfach mies gebaut ist im Vergleich zu den aktuellen add-ons, würd mich nicht wundern wenn es da beim Anschluss um mehrere Meter je Richtung fehlt.


    Na das sollte ja alles nicht unlösbar sein, etwas Überarbeitung wäre selbstverständlich nötig.

    Ich bin mir sicher das Interesse an einer Art MSB-Expansion Pack für SKW wäre groß genug dass das wirtschaftlich darstellbar wäre.

    Clasho Die Spessartrampe wie im Spiel dargestellt gibt es nicht mehr, diese wurde zusammen mit dem Bahnhof Heigenbrücken durch einen tiefer gelegenen Neubau ersetzt.


    Das weiß er ja scheinbar, seine Frage war was sich an SKW seitdem verändert hat und nicht an MSB.


    Ich komm aus der Region und bis auf den Abriss des Parkhäuser und den Neubau des Studentenwohnheims in Würzburg fällt mir auch nichts ein. Aber an so Kleinigkeiten darf es wohl nicht liegen wenn man gleichzeitig eines der Würzburger Wahrzeichen, das Schlosshotel Steinburg komplett weglässt und das Einkaufszentrum in Fulda mit einer generischen Lagerhalle ersetzt.


    Gerade wenn man den sehr interessanten Abschnitt Würzburg - Gemünden noch fertig bauen würde (Gleise existieren ja schon auf SKW) würde das bestimmt viele Kunden erreichen.


    Und vom Verkehr her würde es auch keinen Unterschied machen, sind ja eh auf SKW auch 146-bespannte Dosto Züge als KI Verkehr unterwegs wie damals, anstatt wie heute Twindexx Triebzüge.