Brens-Oebenau-v0-2-1

    • available
    • Brens-Oebenau-v0-2-1

      Gerade freigeschaltet: rail-sim.de/forum/wsif/index.p…291-Brens-Oebenau-v0-2-1/?
      Eine fiktive Strecke. Haupt- und Nebenstrecken. Viel Strecke für interessante Szenarien.

      Bin mal per QD die Strecke abgefahren.
      Fazit, erfreulich wenig Kaufaddons
      Lt. Readme ist ELAP, Hagen-Siegen, RSC Hamburg- Hannover und DTG köln Koblenz verbaut.
      Für die paar Szenarien wird Rollmaterial aus Mannheim - Karlsruhe, München - Garmisch und die DB BR684 benötigt.

      Gleislage mit Überhöhung, Steigungen ordentlich, Kurvenradien großzügig.

      Manko.: Flache Strecke vermutlich auf Höhe 0 und Startkoordinate 0,0 .
      Berge vorhanden, evtl von Hand hochgezogen, aber da wurde besser gearbeitet, als ich schon gesehen habe, z.T. meint man doch DEM verwendet.
      Evtl sollte man in den Flachteilen lange Bodenwellen (Moränenhügel) erzeugen, damit das nicht nach Tischbrett aussieht.

      Eisenbahntechnisch ist Nachholbedarf vorhanden. Vor Vorsignalen keine Vorsignalbaken. Kombisignal sehr oft aufgestellt, in Real gibts die nur, wenn das nächste HS unter 1000m Anstand folgt, d,h, wenn kein Platz für Vorsignalbaken und Vorsignal mehr ist. (stellwerke.de/signal/deutsch/ne.html)
      Signaleinbau: leider keine Signalteamsignale, sondern DTG/RSC aus den Basisstrecken. Man wollte halt Workshopkompatibel bleiben.
      Links sehr oft auf Weichengleisen ohne die erforderliche Trennung .
      Abstand des Signals zur Weiche oft zu kurz. Thema Bremswegabstand: de.wikipedia.org/wiki/Bremswegabstand und Durchrutschweg: de.wikipedia.org/wiki/Durchrutschweg
      Oberleitung. Hier stehen die Maste gerne auf der falschen Gleiseite, der Halter wird nicht auf Zug belastet.

      Alles mit Geduld und Spucke überarbeitbar, deshalb freue ich mich schon aufs das nächste Update.
      Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeiner Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.
      Werbung
    • Danke :)
      Vielen Dank für den Beitrag. Ich werde mich selbstverständlich weiterhin um die Strecke kümmern. Ja, die Signale sind für mich ein Problem. Ich muss mich damit mehr auseinandersetzen. Ich kenne mich mit den Signalen nicht wirklich aus, aber wenigstens funktionieren sie so schon. Das zusätzliche Szenarien-Paket, für das Mannheim-Karlsruhe, München-Garmisch und die BR 648 benötigt werden, ist nebenbei in arbeit. Für v0.2.2 ist vorerst nur das Bauen von weiteren Objekten geplant. Ich bin mit Oebenau nicht so ganz zufrieden, da werde ich mehr bauen. Aber spätestens mit der v0.2.3 werde ich anfangen die Signale zu verbessern. Mit der v0.2.2 könnte man eventuell noch dieses Wochenende rechnen, aber wann weitere Updates kommen, werde ich (eventuell) spontan hier ankündigen.

      Ich habe auch bereits überlegt, ob und wann ich vom Steam-Workshop "verschwinde". Für die V0.3, also das nächste große Update, ist auf jeden Fall München-Garmisch eingeplant.
      Die Objekte von doctorgep, besonders die Bahnsteige, habe ich bereits in anderen (nicht veröffentlichten) Strecken verbaut. Diese würde ich dann verwenden, vorausgesetzt ich darf das, aber eigentlich darf ich das schon, oder? ?( Die Signale vom Signalteam werde ich dann auch verbauen.

      Wenn ich bei den Signalen aber nicht weiterkomme, kann ich hier im Forum ja einmal nachfragen, bzw. nachschauen.
      Grüße von Dion
      Team EndstationZugsYndrom | Instagram | YouTube | Discord
    • Moin,

      interessante Strecke, das wesentliche hat @StS schon gesagt.

      Tausche mal die Signale durch die vom Signalteam aus und du wirst den Unterschied merken. Ich habe den Eindruck, dass die einfach besser aussehen und funktionieren.

      Und wenn du noch die TSC Oberleitung einbaust wäre ICH glücklich ;)

      LG und schöne Pfingsten.
      WIN 10 Pro 64 bit / MSI X99A TOMAHAWK / 16 GB RAM / Nvidia GTX 1070 m 8 GB DDR5 RAM / 1 WD 500 GB SSD + 1 WD 1 TB SSD / BenQ Zowie RL2455
    • @maerklin hier ist noch einmal eine überarbeitete Version des Streckenplans. Ich hab das Bild mal im Download hochgeladen, dann bekommen die, die sich die Strecke downloaden wollen, einen besseren Eindruck der Strecke.

      @dasernstel Ich habe gestern angefangen, mich mit den Signalen mehr zu beschäftigen und werde auch, sobald ich einigermaßen damit klar komme, mit dem Bau beginnen. Die Oberleitung ist auch eine gute Idee. Ich schreib mir das alles mal auf. :) Dir natürlich auch schöne Pfingsten :)

      So, mir ist gestern außerdem aufgefallen, dass ich nicht unnötig viele Updates machen sollte. Eher ein Update in der Woche, dafür aber mit vielen Änderungen, wie z.B. die Signale, die Oberleitung, usw...
      Ich überlege jetzt noch, ob ich eine "Finale Version" für den Steam-Workshop herausbringen sollte, da ich mit den Signalen und der Oberleitung nicht mehr im WS bleiben kann.
      Images
      • Brens - Oebenau streckenplan.png

        116 kB, 5,680×2,512, viewed 257 times
      Grüße von Dion
      Team EndstationZugsYndrom | Instagram | YouTube | Discord
      Werbung
    • Halbfertige Updates im Wochentakt nützem keinem. Lieber was fertiges, dann updaten.
      Wie schon gesagt, es gibt die PN -Funktion, da lieber jemand was schicken und vorher testen lassen, bevor sich ein Gedankenfehler flächendeckend einschleicht. Ein Bahnhof neu signalisiert, z,B.
    • Guten Tag! :)
      Ich hab in der vergangen Woche an den Zusatzszenarien, die ich veröffentlichen will, gewerkelt, sowie an der Strecke, für die ich außerdem ein kleines Update (v0.2.2) habe. Es sind ein paar Änderungen, ich habe unter anderem das Signalsystem ein bisschen überarbeitet (z.b. Vorsignalbaken gesetzt) und den Brenser HBF etwas verändert. Alle Veränderungen sind im Changelog verzeichnet. Zu dem Update kommt jetzt auch das Zusatzszenarien-Paket, wofür Mannheim-Karlsruhe, München-Garmisch und die BR648 benötigt werden. ich weiß, die Strecke ist in vielen Teilen nicht perfekt, aber es würde nichts bringen, jeden einzelnen Fehler zu beheben oder zu verbessern, da die Strecke mit dem nächsten Update einen kompletten Umbau bekommt. Also warum sollte ich das gesamte Signalsystem perfektionieren, wenn ich es dann später durch die Signalteam-Signale ersetze? ;)
      Und ja, ich weiß @StS meinte "Halbfertige Updates im Wochentakt nützen keinem", aber mit der Szenerie bin ich größtenteils zufrieden und als ich die neuen Szenarien gefahren bin, hatte ich nie Probleme mit Signalen und wie gesagt: Die Strecke bekommt dann demnächst irgendwann einen kompletten Umbau.

      Da ich genug Zeit habe, konnte ich auch schon mit der v0.3 anfangen, in der TSC-Oberleitung, Signalteam-H/V-Signale, doctorgeps Bahnsteige und DB-Tracks verbaut werden. Die Strecke wird außerdem um ca. 40km verlängert. (Sind "etwas" mehr als 40km geworden...) Für das alles brauche ich wahrscheinlich noch ein paar Monate (oder Jahre). Ich hatte allerdings schon genug Zeit um alles durch die DB-Tracks und die neuen Bahnsteige zu ersetzen und die Gleise für den neuen Teil zu verlegen (ja, ich weiß, das ist viel, aber ich habe echt viel zeit :| ).
      Die v0.2.2 ist mittlerweile hier im Forum erhältlich und das Szenarienpaket müsste auch bald da sein.

      Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende! :D
      Grüße von Dion
      Team EndstationZugsYndrom | Instagram | YouTube | Discord

      The post was edited 6 times, last by Dijon-Senf ().

    • "Kleine" Planänderung. Ich hab leider einen Fehler gemacht, weil mir langweilig war (und ich eventuell auch etwas blöd bin), aber keine Angst, die Strecke wird irgendwann veröffentlicht! Es wird nur "etwas" länger dauern als ich anfangs gedacht habe. Ich arbeite jeden Tag daran und sollte mir nichts passieren, wird das weiterhin so bleiben. Ich bin außerdem (auch aus persönlichen Gründen) im Moment sehr dazu motiviert weiterzubauen.

      Ich habe jetzt ca. eine Woche, in der ich viel Zeit hab, um mich mit der Strecke zu beschäftigen. Zur Zeit ist niemand da, der mich von der Arbeit ablenken könnte, wenn ich dann mal zuhause bin und aus dem Urlaub bin ich auch schon wieder zurück.

      Und da ich mittlerweile einiges gemacht hab, gibt's jetzt mal Bilder von der Strecke.
      Images
      • a Photo 3.jpg

        881.04 kB, 1,920×1,080, viewed 146 times
      • Bild 5.jpg

        975.53 kB, 1,920×1,080, viewed 130 times
      • fodo 1.jpg

        549.06 kB, 1,920×1,080, viewed 129 times
      • le Photo 2.jpg

        778.45 kB, 1,920×1,080, viewed 139 times
      • n Foto 4.jpg

        814.72 kB, 1,920×1,080, viewed 139 times
      Grüße von Dion
      Team EndstationZugsYndrom | Instagram | YouTube | Discord

      The post was edited 3 times, last by Dijon-Senf ().

    • Guten Abend! *hi*

      So, und weil man nie genug Bilder zeigen kann, gibt's hier noch ein paar. Ich hab's auch endlich mal geschafft von der 2D-Karte einen Screenshot zu machen. So kann ich mal einen Teil Strecke zeigen, ohne ihn mit Microsoft-Paint zeichnen zu müssen. :D

      Außerdem will ich schon mal vorwarnen, dass die Oberleitung an manchen Stellen vielleicht etwas komisch ist, jedenfalls da wo sie bereits verbaut ist, und manche Sachen noch fehlen, ich aber nicht weiß, ob ich das alles verbessern kann bis die Strecke fertig ist, weil ich einiges vielleicht vergessen werde.
      Und es kann sein, dass die Signale (noch stehen sie nur auf den Strecken zwischen Brens und Oebenau) im Moment möglicherweise zum Teil wieder nur so "Naja" sind. Ich hab mich viel mit dem Signalsystem beschäftigt, aber da ich noch Anfänger bin, was das angeht, werden da garantiert noch kleine Fehlerchen drin sein. Sobald @HappyNiki, welcher mir zur Zeit beim Streckenbau hilft, wieder da ist, wird er hoffentlich nochmal über die Strecke gehen und mir sagen, was ich falsch gemacht habe. ^^

      Ich wünsch euch schon mal ein schönes Wochenende. Au Revoir!
      Images
      • Karte.png

        76.94 kB, 610×1,080, viewed 137 times
      • Bild 1.jpg

        619.67 kB, 1,920×1,080, viewed 109 times
      • Bild 2.jpg

        644.86 kB, 1,920×1,080, viewed 119 times
      • Bild 3.jpg

        470.89 kB, 1,920×1,080, viewed 93 times
      • Bild 4.jpg

        547.59 kB, 1,920×1,080, viewed 93 times
      • bild 6.jpg

        679.65 kB, 1,920×1,080, viewed 103 times
      • Bild 7.jpg

        991.91 kB, 1,920×1,080, viewed 108 times
      Grüße von Dion
      Team EndstationZugsYndrom | Instagram | YouTube | Discord

      The post was edited 2 times, last by Dijon-Senf ().

    • Könnte was werden.
      kleiner Hinweis, auch wenn man HSP Ausfahrsignale doppelt hinstellt, wirds nicht richtiger, als Einfahrsignale in Stumpfgleise schon gleich gar nicht. Ein einfaches HS- Signal wäre da passend.
      Damit die auch richtig anzeigen, am Gleisende EOT-Signal einbauen, nimm die DES SEM SH2 aus dem Formsignaltopf, die haben gleich ne SH2- Scheibe dabei, das wäre perfekt.
      Beschreibung dazu: Deutsche_HV-Signale_V7.3.pdf, Seite 67 unten.