TS Classic Heute über Passau! (Teil 2)

  • Heute über Passau! (Teil 2)

    Tolle Arbeit bis jetzt. Du bist dabei, der Westbahn NBS beizutreten. Richte deine Züge und Systeme entsprechend ein und fahre von Wiener Neustadt in Richtung St. Pölten. Denke daran, dass deine Vmax 200 km/h beträgt! Gute Fahrt!

    Der KI-Verkehr ist so real wie möglich, wobei die KI-Güterzüge vollständig fiktiv sind. Das Szenario ist verfügbar auf Deutsch und English. Es gibt auch Taurus Version! *ja*

    Einzelheiten:

    • Zugnummer: 64
    • Länge: 204m
    • Gesamtgewicht: 483t
    • Bremsstellung: R
    • BRH: 200
    • Vmax: 200 km/h

    -------------------------------------

    :!:Ein großes Dankeschön an alle, die die Lokomotiven, Waggons und Repaints gemacht haben, die ich in diesem Szenario verwendet habe! Alles, was Sie brauchen, finden Sie in der Read me Datei.:!:

    Das Sky and Weather Enhancement Pack 2 von AP wird auch benutzt, ist aber nicht zwingend vorgeschrieben.

    <3 Besonderen Dank an AvD für die Tipps, Einblicke und all die Hilfe bei den technischen Schwierigkeiten, die ich hatte. Danke auch an GamerX00 für das Testen der Szenarien.<3


    Teil 1: Heute über Passau! (Teil 1)

    -------------------------------------

    Aufgrund meiner begrenzten Deutsch entschuldige ich mich im Voraus für eventuelle Grammatik, Wortschatzfehler und alle unklaren Details in den Aufgaben. Ich lerne noch. :saint:

    Wie immer ist Feedback willkommen, so dass ich Fehler in den Szenarien korrigieren kann. Wenn Sie Fragen haben, schicken Sie mir eine private Nachricht hier oder auf Discord. Mein Benutzername dort ist stan_flop. Sie können sie auch gleich in meinem Thema fragen

    Additional Information

    Author
    Stan
    Language
    Deutsch/English
    Version
    1.0
    Train
    Vectron + RWA Railjet
    Route
    Wien HBF - St. Pölten
    Required Payware
    Lies Mich/Read me.pdf
    Required Freeware
    Lies Mich/Read me.pdf
    Difficulty
    Medium
    Duration (in min.)
    31

    Change notice

    Change Comment (after publication):
    Ein Backup aus der Vectron Version wurde entfernt
    Rolling Start in der Taurus Version wurde entfernt

    Files

Share

Comments 9

  • Hallo Stan_ auch ich fand dein Szenario prima, es hat Spaß gemacht . Vielen Dank . Ich habe auch den Taurus genutzt und wunderte mich gestern Abend auch, das der Fahrweg verlassen wurde kurz nach der Ausfahrt in Wien. und mein Railjet nach dem die Gleise zu Ende waren entgleiste. Nach dem löschen der -StartingSave.bin und ......MD5, erfolgte die Fahrt auf der Schellfahrstrecke . Gruß Andreas

  • In der Taurus-Version endet das Szenario kurz nach dem Start mit einer Zwangsbremsung Richtung Wien Portal 12 - nach Hetzendorf ABZW 4 komme ich gar nicht

    • Seltsam. Könnte an dem Rolling Start liegen? Lösche "StartingSave.bin" und "StartingSave.bin.MD5" in RailWorks\Content\Routes\733c83f4-a6ca-4cdf-be66-e65864fdf19d\Scenarios\98959434-663c-4037-ad84-b007f5689861 und schau ob das Problem gelöst wird.

    • Vielen Dank, das hat geholfen. War ein schönes Szenario mit tollen Ansgagen. Ich freu mich schon auf die weiteren Teile

    • Wollte mich auch noch bedanken, dass Du eine Alternative Version zur K-Trains Vectron machst *ja*

    • Kein Problem <3

  • Erstmal Danke für die Aufgaben, in Teil 2 sind aber auch, wahrschreinlich von mit LocoSwap gemachte Änderungen, Backups drin, die kann aber so niemand gebrauchen.


    In LocoSwap gibt es direkt neben "Szenario bearbeiten", auch den Schalter "Szenario-Verzeichnis öffnen", womit man hingehen und backups gleich löschen kann.

    • Ich wusste gar nicht dass diese Backups erstellt wurden. Vielen Dank!

    • Je nachdem welches man benutzt, wenn eine Aufgabe mit "LocoSwap" oder "TS-Tools" bearbeitet wird, ein Fehler korrigiert, erstellen die beiden Probramme auch jeweils eine Datei mit dem gleichen Namen wie die bearbeitete Datei, nur als Ende jeweils mir einem *.bak, als Endung.