Makrofon Replacement Sound BR218 von vR Version 1.0

Share

Comments 2

  • Ich sage mal was mich hier ran stört. Ist ja meine persönlich Meinung. Das in der Aufnahme benutzte Horn ist erstmal das selbe, wie das was ich genommen habe. Das hört man denke ich. Der Unterschied ist einfach, dass das Horn hier von ein paar Metern Entfernung aufgenommen wurde. Und das dann vom Führerstand aus zu hören finde ich nicht so schön. Die Aufnahmen, die ich erhalten habe, waren direkt aus dem Führerstand.
    Das zweite ist, dass das Makrofon auch im "Original" von der Ferne aus nicht mehr zu hören ist. Das war vorher auch schon so. Das stimmt in der Beschreibung nicht. Ich habe die Entfernung, in der das zu hören ist einfach nur erhöht. Hatte das Gefühl gehabt, dass das realer wäre.
    Und dann ist das Horn hier sehr komisch geschnitten am Ende. Man hört ein Echo, aber das geht irgendwie im Bruchteil einer Sekunde weg. Das resultiert sowohl innen, als auch außen zu einem ganz komischen Ergebnis.
    Ach und die Schleife die da benutzt wurde ist nicht sehr schön. Das ist bei mir auch nicht perfekt, aber denke besser als hier.
    Bitte nicht persönlich nehmen. Normalerweise halte ich meistens meine Klappe, wenn ich etwas nicht mag. Bringt ja niemandem was.

    • Hi Linusf ich nehme das auch nicht persönlich.
      Aber ich denke das jeder einen anderen Geschmack hat und jeder für sich selbst entscheiden sollte, was er mag.
      Gibt sicherlich genug Leute, die beide Hörner (von Dir und mir) nicht mögen und die sich sicher ihr eigenes Horn gebastelt haben.
      Das Horn von mir habe ich via Audacity so angepasst, das es Deinem fast gleich klingt!
      Ursprünglich hatte ich nur ein Tiefes Horn (original Sounddatei)!!!!
      Daraus habe ich dann zwei gemacht.
      Aber wie schon geschrieben, denke jeder User hat seinen eigenen Geschmack und jeder sollte selbst entscheiden was er möchte!


      Ich habe das Makrofonupdate gebaut und den anderen Usern eine Auswahlmöglichkeit zu bieten und nicht um Dich zu ärgern!


      Gruß


      Rene´