Frage zu RRO Fahrplanszenario

  • Ich fahre das Fahrplanszenario "S8 Wuppertal Steinbeck -> Hagen" (Start 00:09). Erster Halt ist Wuppertal Hbf:



    Bei der Ausfahrt Vr0 mit Wachsam bestätigt und weiter gefahren. Nach ein paar Metern bekomme ich eine Zwangsbremsung von wegen "WT nicht zeitgerecht bestätigt". Nach etwas herumprobieren hab ich rausgefunden, dass ich bei einem Magneten erneut Wachsam bestätigen muss, obwohl hier kein Vorsignal und nichts steht:



    Etwas weiter vorne ist der 500er aktiv, obwohl das Hp0 doch eigentlich für das Gleis rechts von mir relevant sein sollte?! Drüber fahren darf ich nicht, das Szenario schlägt fehl.



    Das Hp1,Vr1 weiter vorne scheint für die Bahn zu sein, die ein paar Sekunden später vorbei rauscht. "Mein" Signal bleibt auf Rot. Anfrage beim Stellwerk sagt mir "Weiter gemäß Signalbild" und ich kann mit Befehl40 drüber fahren (Befehl 40 leuchtet weiss). Kurz darauf wechsle ich auf das recht Gleis und bin am nächsten Halt - dann scheint es normal weiter zu gehen. Soll das so?

  • Bild 2 : Da du im Gegengleis fährst hast du eine sogenannte Ne 2 Tafel die du normalerweise unten an Vorsignalen siehst. Sie kann auch alleine stehen in diesem Fall Quittieren und Bremsen und schauen was dein Signal anzeigt. Auf deinem 3 Bild siehst du eine sogenannte Ne 1 Tafel, diese besagt orte an denen Bestimmte Züge vor Betriebsstellen zu halten haben (Meistens gegen über der Einfahrsignale im Regelgleis um kosten zu Sparen). Heißt anhalten Fdl. Anrufen und auf seine Anweisungen hören, in diesem fall mit Befehl 40 drüber und bis zur Erkennung der Stellung des nächsten Hauptsignals 40 fahren (wenn ich mich täusche ist auf jeden fall am sichersten)