[DTG] FSW Flight Sim World - Nun erhältlich (Early Access)

  • Für mich sieht das eher aus, als hätten Sie den FSX auf DX11 und 64-Bit geupdatet, paar Payware Hersteller an Bord geholt, deren Produkte als Standard Content eingefügt und als "neuen Simulator" verkauft... Da warte ich ggf. doch auf Prepar3D v4

  • Nur dass wohl der geringste Teil sich einen solchen Rechner anschaffen würden/könnten um bei derartigen Anforderungen ein flüssiges Spielerlebnis zu haben.
    Die Möglichkeiten sind heute schon da, nur wer kann sich das leisten?
    Computerhersteller sind nunmal auch daran interessiert ihre Produkte an den Mann zu bringen, und da nunmal der größte Teil der Nutzer eben kein High End System zu Hause haben würde damit die größte Käuferschicht wegbrechen.
    Wäre zumindest meine Meinung.

  • Ich denke die Briten haben verpennt das es schon P3D und Xplane gibt verschwendete Ressourcen.

  • Also die Grafik überzeugt jetz auch noch nicht, aber oke, ist ja auch erst ne early, da kann sich noch sehr viel tun. die Effekte bei Regen bzw den Wind finde ich aber, soweit man das anhand des vidios beurteilen kann recht gut.

  • @bahnjan Das kommt auf das Flugzeug an das man im FSP/P3D/FSW benutzt.



    @Sun_King_135 LM Interessiert Dovetail nicht. Zumal hat LM eine 64 Bit verison schon vor ewigkeiten angekündigt, und wie ich schonmal sagte: Der gigantische Großteil an P3D nutzern benutzen diese Illegal.



    @Railworker Siehe meine antwort an Bahnjan, und folgendes: Nicht jeder möchte XPlane nutzen, und nicht jeder möchte eine illegale P3D version nutzen.

  • @Railworker Siehe meine antwort an Bahnjan, und folgendes: Nicht jeder möchte XPlane nutzen, und nicht jeder möchte eine illegale P3D version nutzen.


    P3D illegal ? Wenn du schon damit anfängst, darfst du das jetzt mal genauer Ausführen.

  • Danke @Jason lesen ist von Vorteil *shau*


    Verwunderlich das Aerosoft umd PDMG und Konsorten dafür Addons produzieren, wenn die Sache so am seidenen Faden hängt.

    Edited once, last by Railworker ().

  • @Railworker Naja, Addons dürfen die ja Verkaufen. Bei PMDG ist es jedenfalls so das explicit darauf hingewiesen wird, dass die Lizenz für die P3D Produkte nicht für den Privaten Entertainment gebrauch sind, sondern Akademischer Natur etc.


    Die nutzung von P3D ist im extrem grauen bereich bei sehr vielen leuten, und LM, oder irgendwelche Kanzleien, könnten rechtlich gegen einen großteil der Community vorgehen.

  • @Matze L Das ist alles eine Grauzone, aber in einem Forum hab ich nun eine Antwort zitiert bekommen von jemanden von Lockhead Martin:



    Just to be clear (and trying not to sound defensive!). Anyone can purchase Prepar3D. We do not sell it as an entertainment product and the EULA talks about that, which means that it will not be appearing on the shelves of Best Buy next to Call of Duty any time soon..... I am not sure where the rumour started that we sell only to certain people, but anyone can buy it. It isn't about consumers, but end-use. If you are a pilot, simulation user, student, whatever and want to use it for familiarization, training, taxiing over bugs then go for it. If you are 10 or 110 it doesn't matter. If you want to use it at an arcade game, then buy something else. You can go to our website and purchase it with a credit card and download it. The commercial license version is $499 and we have added a considerable amount of features and made a lot of bug fixes to the code that we were fortunate enough to procure from Microsoft. A list of features can be found on our website at http://www.prepar3D.com. We certainly have added in bathymetry data to allow the use of submersibles and we have added in a few features for hard-core users that they should find interesting including true multi-channel (spreads the load of the image generator across multiple PCs), update to DirectInput 8 to allow up to 32 axes and 128 buttons per joystick, sensor views (night vision and infra-red), updated landclasses, GPS upgrades and so on. We have also updated and improved the SDK documentation and added more samples for developers. We are also going to be releasing an update version 1.2 of Prepar3D and the SDK in the next few weeks.Those that are looking to test, integrate, develop, investigate etc and therefore do not require a full commercial license can subscribe for $9.95 per month and receive 2 copies of the software. That is an option that many people are taking and I would be glad to see more people come on board and see what they can do with the app! There are no restrictions to joining the developer network.If people are using Prepar3D for commercial activities, then switching to the commercial license is appropriate and required.For Victor, sorry that the website isn't clear enough. I will work with Lockheed communications to try to get some clarity on that. We are just a bunch of engineers and not necessarily the best at marketing!!


    Regards,John NicolPrepar3D.

  • @CFL Kiss 2301 Problem ist nur das dass vom lead Dev kommt, und nicht vom legal Department. Ja, jeder kann es Kaufen, aber eben auch nur weil nicht genau nachgeschaut wird, und wenn mal irgendeine US Behörde nachschaut könnte das durchaus schmerzhaft werden für LM und Kunden. (Es soll wohl Bezuschussung geben, weil eben Educational program)


    Und Microsoft könnte auch legale Schritte einleiten, da die Lizenz eben nicht für ein Programm ist das von jedem gekauft werden soll/darf, es handelt sich dabei ebend um eine Educational und B2B Lizenz. Und da gehören Leute wie ich die das zur Unterhaltung nutzen eben nicht dazu. Und wenn man sagt "Ja, ich bin zwar an keiner Schule, und habe auch keinen Flugschein etc" kann das schnell sehr eng werden.


    Also bleibt am ende weiterhin zu sagen: Es wird geduldet.