Problem Weichenbereich - Signal wird Rot und stellt nicht mehr um

    • Problem Weichenbereich - Signal wird Rot und stellt nicht mehr um

      Hallo zusammen

      bin gerade an einem Szenario bei, derzeit ist alles gesetzt an KI Zügen und ich hab mit dem Spielerzug ein Problem.

      Der Anfang funktioniert soweit, bis zum Halt am ersten Bahnhof in Münster. Dann soll der Zug abfahren und das Signal springt anfangs auch auf HP2 / Langsamfahrt. Leider bleibt es nicht lange, wenn man früh genug los fährt, sieht man zwar nicht, das dieses Signal umspringt und die PZB merkt dann auch nichts mehr davon. Aber die Weiche legt sich um und der Zug entgleist spätestens an der 3. Weiche. Der Spielerzug ist schon "Sonderzug" in diesem Szenario der höchste Rang. Hab da schon alles mögliche ausprobiert am Wochenende. Nur komme ich zu keiner Lösung mehr. Ich konnte bisher nicht feststellen, welcher Zug da was sperrt, da man anscheinend nicht an die Weichenantriebe kommt, da die unterhalb des Geländes gesetzt wurden?! Oder teilweise, wo man ran kommt, stellt die sich hin und sofort wieder zurück, ohne eine Fehlermeldung anzuzeigen?! Oder gibt es dafür irgendein Trigger der auch die Fahrstraße sperren kann, das der Spielerzug raus kommt?! Oder hatte jemand auch das Problem und kennt noch eine Lösung?!
      LG Tilmann
      Werbung
    • Naja, da stellt der Dispatcher eine Fahrstraße für einen andern Zug. Da stimmt wohl das Timing oder das Routing nicht. Da musst du halt durchgehen und prüfen welcher Zug da drüber fahren soll, auch wenn es 3 Stunden später sein sollte. Den Zug dann wo anders lang routen. Diese Probleme hatte der Dispatcher schon immer.

      The post was edited 1 time, last by Maik Goltz ().

    • So, ich hab jetzt alle Wege der Züge, die den Zug in den Weg kommen würden umgestrickt (da man es ja nicht sieht, fahren die alle in die falsche Portale, wo der Zug theoretisch nicht lang fahren sollte, aber damit der den weg nicht kreuzt), habe die Rangieraufgabe am Anfang weg gemacht, hab einen Zug jetzt vorher die Strecke zum Teil vorfahren lassen, bis dieser auf die Seite fährt... Also irgendwie scheint der Dispatcher auch Probleme mit Kreuzungsweichen zu haben, und stellt evtl. deswegen die Weichen verkehrt, wenn ein Zug im Nachbargleis durch eine angeschlossene Kreuzungsweiche, an einer Weiche vorbei fährt. Selbst wenn diese weit genug davon entfernt ist?! ... Habe sogar Münster Bremen neu installiert, falls die Tracks.bin kaputt gegangen sollte und diese Datei gesichert... Also irgendwie klappt das nicht. Gleise gewechselt ... usw... Entweder sit der Dispatcher bei der TS19 dümmer geworden, oder ich weiß auch nicht. Wenn selbst die Priorität nicht mal mehr hilft?!

      Das lustige, der stellt mir jetzt Langsamfahrt und macht das Zwergsignal dahinter auf rot... und wenn ich über eine Weiche fahre, Entgleisung... Keine Ahnung was das soll und warum der jetzt so rum zickt, das hatte ich vorher noch nie?!

      Ist schon das zweite mal, das ich dieses Szenario gebaut hatte... Ohne KI bin ich natürlich durch gekommen. Alle anderen Züge haben eine niedrigere Priorität...

      Beim ersten versuch gab es eben Dump Fehler...
      LG Tilmann

      The post was edited 1 time, last by Tilmann ().