Problem auf dem Dreiländereck KI Waggons abkuppeln zu lassen

    • Problem auf dem Dreiländereck KI Waggons abkuppeln zu lassen

      Hi!

      Ich schaffe es irgendwie nicht, bei meinem Szenario auf dem Dreiländereck einen KI-Zug Waggons abkuppeln zu lassen.
      Ich wollte während einer Wartezeit in Bregenz einen KI-Zug mit einer 2068-Lok auf Gleis 1 fahren lassen, um dort die Wagen stehen zu lassen, um dann später von einer 1144 abgeholt zu werden.
      Aber schon der erste Teil, nämlich einfach nur die Wagen abzukuppeln, will bei mir überhaupt nicht klappen :(

      Ich gab der 2068 mit 6 Waggons die Anweisung auf Gleis 1 zu einem Stopping Point zu fahren (Anweisung "An Zielort halten"), dann hab ich dem Zug die Anweisung "Absetzen" gegeben, und mit einem Shift-Klick alle Wagen hinter der Lok in das Fahrzeug-Feld eingefügt:


      Danach soll die Lok weiter zum Signal fahren, um dort zu warten.

      Der Zug fährt zwar zum Stopping Point, wartet dort kurz, kuppelt aber nicht ab und fährt mit allen Waggons munter weiter zum Signal...
      Ich hab schon versucht statt der Waggons nur die Lok in die abzuhängenden Waggons einzutragen. Ich habs auch mit allen Waggons, mit nur einem und ich habs auch mit der Gleismarkierung statt dem Stopping Point probiert, aber nichts davon funktioniert :(
      Was mache ich falsch?

      Ich hab übrigens dasselbe Problem woanders auch, wo ich die KI abgestellte Waggons abholen lassen wollte.. hab auch brav einen Stopping Point unter die Kupplung gesetzt und alle Wagennummer eingefügt, aber Fehlanzeige. Die Lok fährt zwar hin, hängt die Wagen aber nicht an und fährt alleine weiter... Sie ist mir sogar schon mal durch die Waggons durchgefahren..

      edit:
      bin mir nicht sicher, ob noch eine Antwort nötig ist.. ich bin schon dabei diesen Szenarien-Editor komplett aufzugeben, der ist doch die reinste Zumutung :cursing:
      Da platziere ich einen neuen KI-Zug der von Feldkirch nach Rankweil ins Portal fährt, und zwischen Bregenz Hafen und Lindau, wo alles schon funktioniert hat, und ich nichts geändert habe, sehe ich plötzlich die Meldung daß der Zug blockiert wird... (der Spielerzug und der KI-Zug blockieren sich gegenseitig), obwohl der KI Zug, kommend von Bregenz Hafen bereits um 14:24 in Lochau ankommt, und der Spielerzug (von Lindau kommend) dort erst um 14:32, meint der Dispatcher jetzt plötzlich, daß die zwei Züge sich zwischen Lochau und Bregenz Hafen blockieren...
      Der hat sie doch wohl nicht mehr alle..
      Also ich ziehe inzwischen wirklich den Hut vor jedem, der die Geduld aufbringen kann mit so einem Editor gute Szenarien zu bauen. Alle Achtung! Für mich ist das nichts..
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Rincewind079 ().

    • Den KI Zug vor dem eigentlichen Abkupplungspunkt nochmal an einem anderen Punkt anhalten lassen (so 5-10 Meter vorher). Dann erst am dem Stoppunkt halten lassen. So funktionierts in der Regel.
      Wenn sich irgendwelche Züge blockieren, dann passen in der Regel die Fahrwege nicht. Der TS will sie zB ins linke Gleis schicken obwohl sie rechts fahren sollten, etc. Dazu einfach mehr Unterwegspunkte mit der roten Fahne setzen. Außerdem nie KI Züge vor dem Spielerzug setzen und dann in einem Portal verschwinden lassen welches auch der Spielerzug passiert.
      Ganz liebe Grüße an alle meine Fans im Forum!
      #freeFreedom #BousIstMist