Deutsche DTG Strecken, Upgrade

  • TS 2019 64x

engine2 -


Das Upgrade verändert Vegetation, Signale, Gleise und Bodentexturen. Folgende Strecken werden verändert: Mannheim – Karlsruhe, Hamburg – Lübeck,Mittenwaldbahn, Köln – Koblenz und München Rosenheim.

Mehr Infos in der Readme.

Viel Spaß! :prost:

Changelog:
- 1.0
Erster Release
- 1.1
Mehr Bäume auf Mannheim Karlsruhe getauscht
Bahnübergänge leiser gemacht
Deluxe Schienen verwendbar
-1.2
-VR-HQ-Tracks Nutzbar
  • Sascha_1974 -

    Sehr schönes und vor allem leicht zu installierendes Upgrade! Besten Denk für die tolle Arbeit!

  • Kim_olesen1 -

    GREAT WORK. These routes just took completely different and better feel with your upgrade.
    Would you consider wxpanding the upgrade toHamburg Hannover? I know there is a deluxe version, but personally i’ve made so many scenarios for the standard version that i’ll never play the deluxe.

    • engine2 -

      Ok i'll make an Upgrade for HH-H.

    • Kim_olesen1 -

      Fantastic. Thanks Looking much forward to it.
      Btw Frankfurt Highspeed got upgraded too via the Ma-Ka upgrade.

  • et425 -

    Servus euch allen, ich hab da mal am herzen. Könnt ihr nicht mal die Oberleitungen von den strecken mal bearbeiten, damit das mal schön aussieht und man spass hat die strecken zu fahren.
    Es gibt Strecken mit Oberleitung und Masten, da denkst du das sich die Leitung in den Stromabnehmer ein sägt. z.B die Strecke München - Augsburg und Siegen- Hagen Ruhrlinie, das wäre eucht schönen wenn ihr
    das mal in Angriff nehmt. Aber sonst super arbeit

    • engine2 -

      Die OL neu zu verlegen oder die Signale gegen die Schuster Signaltexhnik zu tauschen. Ist eine Heidenarbeit. Bei den ganannten Strecken handelt es sich um die nahezu ältesten deutschen DTG/RSC Strecken. Da wurde die OL noch Schnurgerade verlegt.

    • et425 -

      ich weiß aber das sind halt blöd aus, wie du sagtest ist viel arbeit.

    • GAST -

      Setz dich einfach mal dran und mach das ein paar Kilometer, ich wette du wirfst nach spätestens einer Stunde genervt hin... Wäre das so easy gäbe es viel mehr Strecken mit der TSC oder RLB OL, aber das ist ein undankbarer Job und für lau gibt sich das fast keiner freiwillig! So sieht es nun mal aus, entweder selber machen oder mit dem Leben was wir Euch für lau anbieten...

  • ynneb88 -

    Einfach RWP installieren und fertig ? Oder muss ich da was an den AP dateien machen ?

    • engine2 -

      Nur Rwp installieren. Die .aps brauchen dich nicht zu jucken.

  • Torsten Figura -

    Muss dazu sagen, das ich das nicht mit Ulitis installiere sondern mit Winrar entpacke und kopier das in den Railworksordner rein. Musste ich nicht jede Strecke einzeln machen. Habe auch festgestellt dass Köln Koblenz besser läuft. Noch eine Frage, wird da die Highspeed Route mit geändert oder nur die Ausgangsroute Mannheim Karlsruhe?

    • engine2 -

      Nur die Ausgangsroute. Ja ich installier auch nur selten mit Utilities. Und nein es sind keine Streckenklone, da nur einzelne Sachen ersetzt und nicht neu platziert wurden. Es sollte ein Ersatz für die Trainworks Upgrades sein. Die Seite ist mittlerweile aber wieder online.

    • Torsten Figura -

      Ich habe gestern mal getestet, und habe festgestellt das auch die Highspeedroute geändert wurde, zu mindestens die Gleise und es sind Bäume und andere Vegetation eingefügt.

    • engine2 -

      Achso gut ich habe die Erweiterung nicht. Gut möglich, dass die auf die selben Assets greifen.

  • Torsten Figura -

    Bei mir hats geklappt, nicht nach irgendwelche Streckklons schauen. Das wird in den benannten Strecken geändert. Ist aber eine super Idee dieses Upgrade. Gleich mehrere Strecken mit einmal zu ändern.

    Vor allem so leicht wie es von der Hand geht. Super gemacht.

  • MixMaxAustria -

    Es gibt keinen Download

    • engine2 -

      Ja, da gabs Probleme, weil ich ein Update Hochladen wollte, und es nicht geklappt hat. Jetzt sollte es wieder gehen.

  • 20190209114603_1.jpg

    469.15 kB, 1,920×1,080
  • 20190204204732_1.jpg

    646.7 kB, 1,920×1,080
  • 20190209114556_1.jpg

    604.22 kB, 1,920×1,080
  • 20190203164904_1.jpg

    465.2 kB, 1,920×1,080