EN421/40421 nach Innsbruck/Wien

  • TS 2017

Interplayer -


Hallo,

In diesem Szenario übernimmst du den EN 421/40421 nach Innsbruck/Wien auf dem Teilstück Köln-Koblenz.

Benötigte Payware:
Benötigte Freeware:


Das Szenario ist mit zeitgesteuerten Ansagen von @eCore ausgestattet. Es wird deshalb empfohlen den Fahrplan einzuhalten!
  • Norman -

    Also ums mal konkret und knapp zu sagen, dass Szenario ist nicht mehr als ein schlechteres QD auf Köln-Koblenz, Ansagen sind da vielleicht noch der Zusatz.
    Auf der ganzen Strecke zwischen K-Süd und Koblenz kommen da gerade mal so 5/6 KI-Züge entgegen, normalerweise sollte das so alle 3-5 Minuten der Fall sein.
    Beim Start bleibt der halbe Zugverband am Bstg in Köln stehen, auch die Ansagen sind nicht nachbearbeitet und enthalten noch den vollen Bass.
    Normalerweise hätte man das Güterwagenpack von 3D-Zug auch direkt mit rauslassen können, denn auf der gesamten Strecken kommt einem nicht ein Güterzug entgegen, die großen Gbf in Eifeltor, Bonn und Lützel sind allesamt leer.

    Wenn man ein Szenario auf so einer hoch frequentierten Strecke baut, sollte man sich schon im Klaren darüber sein, dass dies eben nicht mit ein paar KI-Zügen getan ist ;) .

    • Interplayer -

      Ich bin mir bewusst was da so rumfährt. Jedoch habe ich auch ein wenig auf den RAM geachtet und da dieser schon zu Start bei ca. 3,0 GB ist, habe ich bisher nur einen Güterzug eingebaut. Das Problem das der halbe Zug stehen bleibt, habe ich noch nicht gehabt. Im nächsten Szenario wird es mehr KI geben :)

    • Norman -

      Nun, Szenario startet hier bei höchsten Settings bei knapp 2,6 GB, da wäre also noch einiges möglich gewesen, zumal die Provider eh aktiviert sind ;) .

    • Konny -

      Dir sollte aber auch bewusst sein, dass das ganze Nachts ist... Bei meinem IC 521 hab ich auch nicht mehr als 6 Personenzüge drinne. Nachts sollte ca. alle 7 Min ein Zug kommen, sprich in etwa 5-7 Güterzüge und ca. 5 Personen Züge.

    • Norman -

      Dir sollte aber auch bewusst sein, dass der 421 Köln gegen viertel nach Neun am Abend passiert und gegen 22:20 Uhr in Koblenz ist. Da sind auf der Strecke Massen an Güterzügen unterwegs (11-15/h lt. Plan), auch wesentlich mehr Personenzüge als hier im Szenario dargestellt. Auch die angesprochenen leeren Güterbahnhöfe lassen sich damit demzufolge nicht erklären ;) .
      Wenn es, wie dein 521 ein Zug mitten in der Nacht ist, nachvollziehbar, aber nicht bei einem EN am Abend ;) .

  • Textman -

    Schöne Aufgabe. Danke dafür !

  • Zugfan110 -

    MENSCH! Endlich macht das mal einer... Ich hab noch kein Köln Koblenz, wenn's aber okay ich erstelle ich das Szenario auf Köln Düsseldorf vom Deutzerfeld mit umsetzen und co.

    • Interplayer -

      Ich halte dich nicht davon ab ein Szenario auf Köln-Düsseldorf zu erstellen :)

    • Zugfan110 -

      :)

  • Vorschau.jpg

    369,72 kB, 1.920×1.080
  • EN421_40421.7z

    - 10,3 MB - 367 mal heruntergeladen, zuletzt:

  • Readme.pdf

    - 36,21 kB - 90 mal heruntergeladen, zuletzt: