Škoda 109E Freeware

  • Die Lok ist zwar keine der hübschesten, dennoch muss ich sagen, da haben die Tschechen eine tolle Arbeit gemacht. Die Lok ist anspruchsvoll und man muss sich erstmal mit der Beschäftigten, da man sie sonst nicht vom Fleck bekommt. Mir hat die Erklärung in der verlinkten PDF Datei hier im Forum geholfen. Wäre schön, wenn noch ein bisschen an der Lok nachgebessert wird. Die kleinen Krankheiten bekommt man sicher auch noch gefixt. Skoda und die Bahngesellschaften sollten dafür die slowakischen auszeichnen. Toll dass sowas anspruchsvolles als Freeware entwickelt wurde.

  • @JachyHm thanks for the explanation on the wheelslip behavior. But can you maybe also tell us where it is located? I would like to set it in a different way because it is really annoying that you can never get more than 190kN without wheelslip. I'd rather prefer none of it at all.

  • @JachyHm thanks for the explanation on the wheelslip behavior. But can you maybe also tell us where it is located? I would like to set it in a different way because it is really annoying that you can never get more than 190kN without wheelslip. I'd rather prefer none of it at all.

    script.out. You can edit it using almost every text editor which support hex edit. But you'll need to know ASM at least bit and you have to understand the script and how it does work.

  • 190kN auf die Schienen zu bringen wäre für mich schon ein Traum, bei mir beginnt das Schleudern schon bei 100kN, egal ob Lok mit Wagen oder solo



    Habe die aktuelle Version schon einige Male neu installiert, vorher alles gelöscht, alles hier durchgelesen, auf verschiedenen Strecken probiert und sie schleudert, schleudert, schleudert.
    Sehr schade bei der echt tollen Lok. ?(

  • Es ist richtig das die Lok extrem schnell schleudert. Ich habe hier im Thred zur 120 VR BR120 gefunden wie das Problem lösbar ist. Habe das auch bei der Lok ausprobiert. Es funktioniert, das Schleudern ist weg. Die Originaldatei vorher sichern falls was schief geht.

    Gestern war Heute noch Morgen
    *achtung* KEIN Gezwitscher und KEIN Fratzenbuch

  • Hallo zusammen,


    Da gibt es einen kleinen Trick wie man es verhindern kann. Wenn man auf das linke Display ranscrollt, sieht man am rechten Traktiosbalken im oberen Bereich links und rechts zwei Dreiecke welche man mit Komma- und Punkttaste bzw Umschalttaste nach oben und unten regeln kann. Damit kannst du den so genannten Radschlupf reduzieren bzw ausschalten. Musst du dann mal ausprobieren.

  • From my old notes, last line should apply regarding power:


    Startup CD380:


    U - battery


    R - activate cab


    Release brake


    Lights (pos 4) + H


    Display: Navo - chose D and >I. Then set Fwd. Set PZB Frei to stop PZB test


    Display - Panto: Ovl.P - > Srabc Odpoj -> Aut to X2 (panto 2) - >I


    Panto up, Main breaker in


    AFB: Middle, not CB. Then Y/C for up/down


    Cab lights - O and SHF O


    AFB (loco) power: On center panel. P and F