[AP] Sky & Weather Enhancement Pack

  • Moin,


    also ich habe mich jetzt durch die 14 Seiten gekämpft. Ich möchte gerne auf einer tschechischen Strecke in einem bestehenden Szenario (Trat070, Os9502) das Wetter auf AP ändern. In den Route Properties wird auf das Wetter von der Trat221 zugegriffen, in den Szenarien auf das Wetter von Hekl. Habe bei beiden schon die ToD Dateien auf die AP-Dateien umgeschrieben. Jetzt war ich im Szenarioeditor und habe das AP Wetter aktiviert und das Wetter was ich haben möchte eingestellt, nach dem Speichern gab es schon einmal keine Änderung. Danach habe ich das Wetter versucht mit RW-Tools zu tauschen. Nun wird mir das Szenario gar nicht mehr angezeigt, weder zum fahren noch zum bearbeiten. Habe ich etwas vergessen?


    Danke schonmal für die Hilfe!


    Beste Grüße.

  • Das AP Wetter besitzt das Standard und das Extended Wetter. Wenn du nur Standard haben willst, reicht es aus im Szenarioeditor das gewünschte Wetter auszuwählen. Wenn du Extended benutzen willst, wird es komplizierter.

    Zunächst also stellst du das Standard Wetter auf z.B. 'APEP Snow Light'. Im selben Fenster ist ganz oben ein Zahnrad zu sehen. Darauf klickst du jetzt und wählst dort 'APEP Weather' aus.

    Als nächstes musst du unbedingt die ScenarioScript.lua aus dem Ordner RailWorks\Assets\AP\WeatherEP\ScenarioScript in den Ordner des Szenarios kopieren.

    Weiter jetzt im Editor und zu dem Fahrplan deines Zuges. Hier erstellst du eine neue 'Anweisung auslösen' und schiebst sie ganz nach oben in der Liste.

    In der Rubrik 'Ereignis auslösen' schreibst du nun als Beispiel 'LightSnow' rein.

    Jetzt nur noch den Script button rechts oben anklicken, evtl. reload drücken und dann einfach kompilieren mit dem Button. Fertig!

  • Ob das ein Problem speziell mit dem AP-Wetter ist, weiß ich gar nicht, aber ich frage mal hier: Mache ich was falsch, wenn die Helligkeit und Farbtemperatur zu einer bestimmten Zeit (in meinem Fall im Winter um 08:00 Uhr) schlagartig umschaltet? Vorher ist es schön kontinuierlich immer heller geworden und dann, peng, Ende der Dämmerung.

  • Hallo,


    ich komme mit dem Auslösen eines Wettereignisses nicht weiter. Angesichts der Tatsache, dass bei der Strecke "Mitten durch Berlin" der Niederschlag auch im Nord-Süd-Tunnel zu sehen ist, soll der Niederschlag (Schnee) erst nach der Tunnelausfahrt einsetzen. Ihr seht, dass ich hier an der sehr schönen Aufgabe von Luckygod herummanipuliere.


    Die ToD-Dateien von AP sind im ToD-Ordner der Strecke. Im Welteditor habe ich ebenfalls AP ausgewählt.


    Folgendes Wetter von AP soll schauermäßig loslegen:


    HeavySnowShower6


    Hierzu habe ich zunächst folgendes eingestellt, da dieses Wetter als "Grundeinstellung" ua. "APEP Fair Cloud (Snow)" verlangen soll.



    Dann bei den Zahnrädchen noch "APEP Fair Cloud" ausgewählt.



    Und im Fahrplaneditor habe ich den Trigger erstmal an den Beginn des Szenarios gesetzt.



    Das lua-Script von AP habe ich in den Szenario-Ordner kopiert. Aber im Szenario tut sich nix. Ich habe auch auf den Script-Button geklickt usw. Aber die Fahrt bleibt leider trocken. Hat jemand einen Tip, wie ich hier verfahren kann? Beißt sich AP hier ggf. mit Skripten der Strecke oder des Fahrzeugs (hier: TTB BR 481).


    Vielen Dank!

    Marcel T.

  • Hallo,


    da bin ich mit meinem Screenshot leider zu weit gerutscht. Eine Tabelle drüber ist es APEP Fair Cloud und dann HeavySnowShower6. Manual, S. 26 oben. Insofern passt alles...


    Viele Grüße

    Marcel T.

  • Der kompiliert die Scenarioscript.lua zur Scenarioscript.luac.


    Hast du die aktuelle Version des AP-Wetters (und auch die passende Anleitung) installiert. Irgendwas scheint nicht zu passen. "HeavySnowShower6" gibt es in meiner Anleitung nicht. Bei mir sieht das so aus:


  • Hallo,


    dann schaue ich mal nach. Möglicherweise passt da wirklich was nicht.


    Viele Grüße

    Marcel T.


    Hallo,


    es lag nicht an der Version. Die ist vom 24.12.2021 (inkl. Handbuch). Es lag offenbar daran, auch am Ende den Compile/Generate-Button zu drücken. Danke, TRAXX-Driver , für den Tip und Deine Unterstützung.

    Die Ausfahrt in den Feierabend gelang nun mit Schneeschauern.


    Viele Grüße

    Marcel T.

    Edited 2 times, last by Marcel Templin: Ein Beitrag von Marcel Templin mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Ich habe da mal eine Frage bezüglich des Wetters.

    Bei einigen Streckenupdates kann ja das Wetter getauscht werden, aber sehe ich es richtig dass dies dann nur bei freier Fahrt sich "zeigt", weil in den Aufgaben selbst ist ja ein Wetter (meist Kuju) vor-ausgewählt.

    Sprich fahre ich nur bestehende Aufgaben bingt mir ein "Wetter-Austausch" nichts!?

    Danke für eure Hilfe.

  • Sprich fahre ich nur bestehende Aufgaben bingt mir ein "Wetter-Austausch" nichts!?

    Kommt darauf an, welche Aufgaben du fährst. Wenn du mit vernünftigen AP Wetter fahren möchtest, solltest du auf Freewareaufgaben zurück greifen. Dort wird häufig das AP Wetter verwendet. Mitgelieferte Szenarien von DTG, benutzen meist das Wetter, welches bei der jeweiligen Strecke mitgeliefert werden. Wichtig ist auch noch zu wissen, um das AP Wetter in seinen vollen Zügen genießen zu können, die TimeOfDay Dateien von AP, in den Assetsordner der jeweiligen Strecke zu packen, wo du mit AP Wetter fahren möchtest.

    CPU: Intel Core i7 10700K 8x3.80Ghz, Ram 32GB, GPU: EVGA RTX 2080Ti, Win10 64bit Pro, 4x500GB SSD Samsung Evo

    Edited once, last by Amisia ().

  • Du kannst jedes Szenario abändern und ein Wetter auswählen, Doppelklick auf den Szenario-Startmarker, rechtes Flyout. Es wird nur das angeboten was in Objektfilter freigeschaltet ist,

    Also wenn DIr mal ein Wetter gefällt, dann schauen was in den Szenario eingetragen ist, Manche Strecken bringen auch eigene Himmelstexturen mit, diese sind im TOD abschnitt der Routesproperties eingetragen, in diesem Fall auch die dazu vom gleichen Provider geliefertes Wetter eintragen. Z.B Strecken von SAD sind mit eigenem Wetter ausgestattet. Auch die Demostrecken der Signale haben eigenen Himmel und Wetter.

    Der Signalbauer war da zusätzlich mal kreativ.

    Quickdrive langt auf speziellen Himmel und Wetter zu, das zu ändern ist eine spezielle Baustelle. (AP -Wetter z.B.)

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • Danke soweit - mir ging es nur darum ob ich es richtig sehe, dass wenn ich das Wetter tausche und eine bestehende Aufgabe fahre, ob ich es richtig sehe, dass ich ohne eine Änderung davon nichts habe?

  • ob ich es richtig sehe, dass ich ohne eine Änderung davon nichts habe?

    Wenn du alles richtig getauscht hast, dann haste auf alle Fälle die Änderungen. Andersrum ist es etwas anders. Hast du ein Szenario, welches mit AP Wetter gebaut wurde, besitzt dieses aber nicht, dann greift der TS auf ganz normales Standardwetter zurück.

    CPU: Intel Core i7 10700K 8x3.80Ghz, Ram 32GB, GPU: EVGA RTX 2080Ti, Win10 64bit Pro, 4x500GB SSD Samsung Evo