Lösungsansätze bei Absturz Problemen

  • Bummelzug

    Sein beitrag war von 2019 - dein Beitrag von 2021 - das hat er bemängelt ;) ... es ging darum, das du den Fragesteller - worum sich das Thema dreht, nicht beantwortet hast, sondern ein altes Zitat hervorheben wolltest - was nicht mehr Uptodate ist ;) ...wäre so ich mach heute ein Witz und du lachst öffentlich 2025 darüber ;) ....

  • Hallo zusammen! Ich hab seid einigen Tagen ein kleines Problem das wie folgt aussieht:
    Vielleicht kann ja einer mit dem TempDump anfangen. Analyse der Lokalen Dateien auf Fehlern hab ich gemacht, einige wurden behoben, mehrere PC Neu Start versuche, dennoch möchte TS in der 64-Bit Variante nicht. Hoffentlich lässt sich noch etwas machen ohne TS Neu zu installieren, wenn es aber keine andere Möglichkeit gibt, muss ich mich damit abfinden.

    Danke im Vorraus für die Hilfe!

  • Der Report sagt gar nichts. kannst nix mit anfangen, am besten mit Deinem Avatar entsorgen.

    Was wurde in letzter Zeit installiert oder an der Installation verändert?

    50% Fehlersuche, 50% der Assets (KUJU lassen!) und oder auch 50% der Strecken aus dem TS wegparken. Testen, dann die anderen 50% , und wieder teilen, bis man den Übeltäter hat.

    Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeinem Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

  • am besten mit Deinem Avatar entsorgen.

    Erledigt :)
    Ich probiere mal deinen Vorschlag mit dem 50% der Assets (KUJU lassen!) und oder auch 50% der Strecken aus dem TS wegparken


    Schon mal die 32-bit Version probiert ?

    Ja stürzt ebenfalls ab

    starte mal LogMate, das findet man im Railworks Ordner. Dann auf New Log und den TS starten.

    Wenn der Dump kommt, dann auf Open in LogMate klicken. Diese Text Datei abspeichern und hier anhängen. Das könnte vielleicht sagen wo das Problem liegt.

    Die erstelle .txt Datei ist bei mir leer, schätze mal das sollte nicht so
    (Schritte wurden wie angegeben befolgt)

  • Ich habe neuerdings ein Problem, dass der TS schon im Menü einfriert.


    Die üblichen Sachen habe ich schon versucht.

    Auch das hier:

    Absturzprobleme


    Kann es sein, dass es mit dem "Steam-Workshop" zusammenhängt?


    Ich muss teilweisel den TS 3 - 4 ma starten, er friert immer wieder ein, dann mit STRG+ALT+Entf in den Task-Manager und beenden, usw.


    Sobald aber das Fenster mit den Steam-Workshop kommt, läuft der TS wieder stabil.


    Kann man den Workshop irgendwie abschalten?