SweetFX

  • In diesem Artikel wird derzeit das Darstellungsproblem in der 32 Bit Version erklärt. Die Installation und Funktionsweise unter 64 Bit erfolgen in Kürze
    Was ist SweetFX?

    SweetFX ist ein sogenannter Shader. Dieser Shader sorgt zum einem dafür das euer Bild im TrainSim verschärft wird. zum anderen fügt dieser Shader euren Spiel ein wenig mehr Kontrast, was zur Folge hat, das die Farben nicht mehr Ausgeblasst und das Bild leicht gräulich wirkt.

    Hier mal ein Vergleich:

    Ohne: Mit:




    Mein Bild ist nach Installation von SweetFX urplötzlich dunkel. Was soll ich tun?

    Einige, u.a. ich, haben/hatten seit kurzem oder langen Darstellungsfehler die sich durch einen viel zu hohen Kontrastgehalt darstellen. Grund dafür ist die Inkompatibilität der SMAA Anti-Anliasing Kantenglättung von SweetFX mit den neueren Nvidia Treibern. Von AMD liegen derzeit keine Berichte vor.
    Die Lösung für das Problem ist eigentlich sehr simpel, denn man muss ja nur 2 Werte ändern.

    Die Lösung ist relativ einfach, da praktisch nur eine Einstellung geändert werden muss. Das heißt, ihr geht mithilfe der folgenden Anleitung hin und sagt SweetFX, dass es anstatt der fehlerhaften SMAA, zukünftig FXAA nutzen soll.
    Geändert wird dies wie folgt:
    1. Öffnet im RW Verzeichnis unter RailWorks\SweetFX die Datei SweetFX_settings.txt (am besten mit Notepad ++)
    2. Geht in Zeile 23 und löscht dort hinter #define USE_SMAA die 1 und ersetzt diese mit 0.
    3. Geht nun in Zeile 24 und macht nun das gleiche bei #define USE_FMAA. Nur eben aus einer 0 eine 1.
    Im Endeffekt sollte es anschließend bei euch dann eben so aussehen:

    Quellcode: SweetFX_settings.txt

    1. #define USE_SMAA 0 //[0 or 1] SMAA Anti-aliasing : Smoothens jagged lines using the SMAA technique.
    2. #define USE_FXAA 1 //[0 or 1] FXAA Anti-aliasing : Smoothens jagged lines using the FXAA technique.

    Nun Speichern und den TS starten. Der Grafikfehler sollte nun weg sein, sofern ihr alles richtig gemacht habt. Der SweetFX wird zukünftig für Anti Aliasing nicht mehr SMAA nutzen.

    Ich hoffe ich konnte euch damit helfen.

    1.139 mal gelesen