Problem bei der Umwandlung von TGA-Dateien in ACE-Dateien mit RWAceTool

    • Problem bei der Umwandlung von TGA-Dateien in ACE-Dateien mit RWAceTool

      Ich baue gerade Assets für den train Simulator mit Blender. Die Texturen erzeuge ich mit Paint.Net.
      Wenn ich Texturen mit Alpha-Kanal haben möchte, muss ich diese im TGA-Format speichern.
      Bei der Umwandlung von TGA in das TS verständliche ACE-Format produziert mir das RWAceTool
      immer die Fehlermeldung
      'An error occured during conversion. The message was: Expected 8 bit, 24 bit or 32 bit RGB / ARGB image for conversion!'
      Ich habe die Textur im 32 bit-Format gespeichert.
      Kann mit jemand sagen, was ich falsch mache oder was ich übersehen habe ?

      Vielen Dank im Voraus.

      HeinzH
      Werbung
    • Hallo Ice !
      Beim Speichern wurde nicht komprimiert.
      Es ist eine 32 bit Datei.

      Wie verstehe ich das mit dem Alpha-Kanal ?
      Ich habe durchsichtige Stellen in der Textur.
      Bei der Speicherung wird aber nicht nach einem Alpha-Kanal gefragt.
    • Targa Format (TGA)
      Farben 8-Bit (256 Farben),
      16-Bit (65536 Farben),
      24-Bit (16,7 Mio. Farben),
      32-Bit (16,7 Mio. Farben + Alpha-Kanal)
      Kompression: ....Keine (meistens) oder RLE (nicht im TS2013 benutzen).
      Maximale Bildgröße: ..ist unbegrenzt


      Bei 32 BIT sollte dein Bild 4 Kanäle haben:
      R,
      G,
      B
      Alpha.
      Also 4 Ebenen.

      Du must beim Speichern wenn Du einen Alphakanal hast
      Alphakanal=(extra Ebene mit Schwarz und weiß Bereiche , die schwarz für durchsichtig und weiß für nicht durchsichtig sind)
      das 32 BIT TGA Format speichern.
      Keine RLE Kompression nutzen (meist Häkchen) für den TS2013.


      g'ice
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
    • Hallo Ice !
      Habe meine Textur mit einer weiteren Ebene versehen, und diese schwarz eingefärbt.
      Danach habe ich die Ebenen verbunden.
      Textur gespeichert:
      TGA-Format
      32 Bit
      keine Kompression.

      Die TGA-Datei wurde erstellt.
      Aber bei der Umwandlung mit RWAceTool bekomme ich wieder die bekannte Fehlermeldung.
    • Du darfst nicht die Farbebenen mit den Kanalebenen verwechseln. Farbebenen kannst du haben, soviel du brauchst. Allerdings nur 4 Kanalebenen: Rot, Grün, Blau und Alpha.

      Hab mal noch ein Bild angehängt, wie es in Photoshop ausschauen würde:
      Images
      • kanäle.jpg

        133.71 kB, 594×380, viewed 96 times
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Influenzo ().

    • Der Alphakanal der muss extra vorhanden sein. Dass Malprogramm muss Dir also einmal das Bild als (Hauptebene) anzeigen und den Alphakanal separat.

      Wenn du viele Ebenen bemalt hast, dann kannst Du die Ebenen am Ende wieder zu einer Ebene (Hauptebene) zusammenfügen und Du erhälst das Bild.
      Alphakanal, ....
      Der Alphakanal wird aber nicht zusammengefügt sondern wie ein Anhängsel als Kanal separat geführt und gespeichert.
      Eine normale Ebene kann man da für nicht nehmen.
      Du must einen Alphakanal (MASKE) vom Malprogramm erzeugen lassen und kannst dann deine Wünsche mit Schwarz und Weiß dort zeichnen oder einkopieren.

      g'ice
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
    • Das sind sehr viele Informationen gleichzeitig.
      Zunächst vielen Dank für Eure Mühe.

      Ich Arbeite mit dem Malprogramm Paint.Net.
      Eure Informationen passen da irgendwie nicht rein.
      Sollte ich mir ein anderes Programm zulegen ?
      Bisher bin ich gut zurecht gekommen.
      Mit *.png-Dateien (auch mit durchsichtigen Stellen) hat alles geklappt.

      Das Problem entsteht bei der Umwandlung von TGA nach ACE.
    • Mein Zahnarzt empfiehlt Adobe Photoshop. :ugly:
      Ansonsten kommt man nach längerer Einarbeitungsphase sicher auch mit den kostenlosen Gimp zurecht.

      Dein Problem ist nicht das Umwandeln von TGA nach ACE, ..sondern beim fehlerhaften Export deiner Textur als TGA File in Paint.net.
      Da machst Du einen Export Fehler.

      g'ice
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
    • Hallo Ice !

      Ich habe nicht auf meinen Zahnarzt gehört, sondern mir Gimp heruntergeladen.
      Ich habe die *.png-Datei, die ich mit Paint.NET erstellt hatte in Gimp geladen und als tga-Datei exportiert.
      Und - RWAceTools hat die Datei konvertiert !!!
      Wie sich das ganze nun im Train Simulator ansieht konnte ich noch nicht testen.
      Jedenfalls bin ich, dank eurer Hilfe schon mal einen Schritt weiter.
      Vielen Dank für eure Hilfe.

      Ich werde vom (hoffentlich erfolgreichen) Fortgang berichten.
      Gruß
      HeinzH