Anregungen und Kritik zu Berlin-Wittenberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      also nach ein paar Fahrten muss ich sagen: Strecke sehr schön, Scenarien teilweise schlecht.

      Den Homerun fahr ich gar nicht erst; im 3er darf man zu Beginn schon ausm BW hetzen und im Scenario 8 weiß ich auch nicht so recht: Containerzug mit BR151. Habe die 151 gegen die von TTB getauscht und andere Güterwagen drangehängt ( die fsa-Teile finde ich grottig ). Erstens: Muss es sein, dass ich an jedem Ausweichgleis anhalten muss, obwohl die Strecke frei ist? Ich bin mir ja nicht sicher, ob das real auch so ist. Aber andauernd rausfahren, anhalten, warten bis das Signal grün wird und dann wieder loshetzen zum nächsten Bahnhof ... naja. Netmal mit dem GZ hat man seine Ruhe. :D Dann werde ich in Ludwigsfelde ( meiner Meinung nach völlig grundlos ! ) auf das Gegengleis geleitet, um dann letzten Endes in Großbeeren eine Minute zu spät anzukommen und schon bekommste n rotes Kreuz statt einem grünen Haken --> Das rote Kreuz gehört dem Scenario verpasst, passt also. :thumbup: Der letzte KI Gegenzug kam auch kurz nach Luckenwalde entgegen. Wie fahren denn die Betatester solche Aufgaben? Regler rauf auf 100% und ab geht die Post oder wie? Ich versteh es nicht ...

      Mein Fazit: Strecke top, Scenarien flop ( und wenn man daran denkt, dass dort vorwiegend 112 und 411 verkehren, wird´s auch net grad besser :D ).
    • Markus Schöbel schrieb:

      Scenarien teilweise schlecht.
      So gesehen ist da kein Szenario wo ich sagen würde ja Klasse das hat mir wirklich gefallen das fahre ich bestimmt mehrmals. Irgendwie passt das alles nicht zusammen.
      Die Strecke selbst gefällt mir bis jetzt ganz gut. Den Rest werden dann wohl noch die erfahrenen Szenariobauer auseinandernehmen.
      Die sagen dann schon was geht und was nicht.
    • In Zahna am P43 01 kriegt man bei Überleitung ins Regelgleis Ks1 mit Zs3 4 und Zs6 anzeigt, das Zs6 darf da nicht leuchten
      und bei Km 77,5 fehlen so ca 100m LZB Kabel.
      33P21 in Jüterbog steht entweder auf der Falschen Seite, oder es fehlt rechts vom Gleis die Schachbretttafel Ne4
      In Ludwigsfelde auf Gleis 4 liegen die Magneten quer.
      Am Abzweig zum BBI bei km 6,1 liegt auch ein Magnet am Hauptsignal quer
      Für Support und Moderationsanfragen nutzt bitte die "melden" Funktion oder das entsprechende Forum. Anfragen per PN, Chat, Brieftaube etc werden von mir nicht bearbeitet!
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Barrett ()

    • kiter schrieb:

      Anregung an einen Moderator : könnte man nicht den Thread "Berlin-Wittenberg (Aerosoft)" mit dem hier zusammenlegen, irgendwie kommt hier momentan das gleiche.....
      Das ist schwierig weil die Beiträge chronologisch geordnet werden und dann würden viele Beiträge aus dem Kontext gerissen.
      Ich bin mir bewusst, dass das etwas unglücklich ist, aber da müssen wir nun durch. Alternativ könnte man einen der beiden Threads dichtmachen, aber das halte ich für unklug, denn hier sollen Anregungen(!) mitgeteilt werden, im anderen Thread aber nur Allgemeines und Smalltalk zur Strecke. Das ist auch der Grund, warum User 1216.210 seinen Beitrag hier auf Anraten wiederholte, weil es eine Anregung ist und hier besser hinpasst.
      Vielleicht hat ja jemand eine andere Idee?
      Alternativ lassen wir das so und je nach Beitragsinhalt verschieben wir das dann hierhin oder dorthin.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
    • Nachdem ich die Strecke gestern bekommen habe und schon zweimal komplett abgeklappert bin, möchte auch ich als Laie mal Punkte ansprechen, die ich störend finde:

      - Beim ersten Szenario "Streckeneinweisung" ist der Fahrplan etwas missreaten: Meistens hetzt man stressig von Bahnhof zu Bahnhof und kann ihn kaum einhalten, vor allem zwischen Berlin HBF und Großbeeren. Dann kommt man in Birkengrund Süd 7min zu früh an.
      - Warum ist Teltow Stadt nicht ausgebaut? Das S-Bahn Netz ist toll und das Sahnehäubchen der Strecke, aber Teltow ist definitiv unfertig. Schade.
      - In Ludwigsfelde musste ich erstmal zwei schwebende Busse auf den Boden holen, sowie ein paar Laternen (nichts gravierendes). Die schräge Platte dort schwebt auch.
      - Es könnte ruhig mehr Portale entlang der Strecke geben, für mehr KI-Verkehr in Szenarien
      - Da ich mit F4-Pult fahre erfahre ich von Geschwindigkeitswechsel manchmal erst viel zu spät. Beispielsweise bin ich vor Wittenberg mit 120 über die Weiche gedonnert, weil zwar wusste, dass ich bremsen muss, aber nich wo genau und auf welche Geschwindigkeit. Hab dann ab dem Vorsignal ne Vollbremsung gemacht und gebetet, dass ich nicht entgleise.
      - Wenn ich mit 160 aufwärts an einem Signal vorbei donnere, welches mir sagt, dass ich ab dem nächsten Hs langsamer fahren muss (oft 80, z.T. aber auch 60 oder nur 40), woran erkenne ich nachträglich, auf welches Tempo ich runtergehen muss? Weil mit 160 kann man die Signale nich immer ablesen. Wäre schön, wenn man das auch auf dem F4-Pult sehen könnte. Dann kann man immer rechtzeitig reagieren. Bei den englischen Strecken weiß ich (fast) immer rechtzeitig bescheid.

      Ich lass mich mal überraschen, was das "große Update" bringt. Toll, dass die Community hier was zu melden hat und sich der Kritik angenommen wird. Die einzigen Strecken in meinem Besitz mit richtigen Updates sind bisher nur die SECML und das KBL, beide nicht von RSC.

      Meine Lobpreisungen werde ich jetzt in den Thread für die Bewertung der Strecke schreiben.
      Hallo, ich bin: Szenariobauer, Moderator im Rail-Sim-Forum und Mitglied der Steuerwagenschmiede.
      Anliegen, Fragen, Anregungen etc. gerne per PN. #gohardorgohome
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von einMonster ()

    • Also mal ganz kurz von mir zu Berlin - Wittenberg.

      Die Strecke ist ganz klar Top gemacht.
      Sehr schön ausgestaltet.....

      Aber die Medornisierung ist absolut inakzeptabel...... *drunter*
      Da fährste Hbf los und kommst ruck zuck in Wittenberg an.
      Da iss ja nix mehr an Bahnanlagen.....

      Wie man es aus den MSTS Addons kennt.
      Natürlich ist das kein Kritikpunkt für das Addon ganz klar.... ;)

      Bahntechnisch absolut grausam....
      Die Jugend von heute wird das anders sehen.... vllt bin ich ja auch zu Altmodisch.... :ugly:

      PS. ja ich weiss es gibt kein MSTS Addon ab dem neuen Berlin Hbf. ;)

      Edit: Was Deutsche TS 2013 Addons angeht.... ganz klare Kaufempfehlung!
      Demokratie: Demokratie ist, wenn 10 Füchse und ein Hase da drüber diskutieren was es zum Abendessen gibt. :ugly:
      Freiheit: Freiheit ist wenn der Hase mit einer Schrotflinte sein Veto einlegt. :lolx2:
    • Szenario 7 (7a) was fürs Update

      Zu Szenario 7 (a). Ich konnte das Szenario beenden. Ich hab, glaub ich, irgendwo ein rotes Signal und ein ZS8 ignoriert.
      Was wir aber zusätzlich auffiel --> das wäre was für ein Update.
      Kleine Macke in der Beschreibung: Entlandung ??
      Dann man muss nur nur einen Container abladen, man darf auch mehr, nur das Szenario hat nur einen im Programm, wenn mal alle abladen soll, muss jeder Container eine Aufgabenzeile im Szenario-Editor bekommen.
      Danach rechnen lassen, jetzt ist die Aufgabendauer nur 29 min. --> Fahrzeit Spielerzug.
      Der Kran steht falsch. So schwebt der Container neben dem Haken durch die Luft.
      Der Blaue Kasten muss übers Gleis, da wo der Link des Krans liegt. Beides aufs Gleis 101, da wäre es möglich.
      StS
      Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeiner Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StS ()

    • Jensen schrieb:

      Die Jugend von heute wird das anders sehen.... vllt bin ich ja auch zu Altmodisch.... :ugly:

      FAALSCH! Ich bin Fan der Bundesbahnzeit. Die riesigen modernen Bahnhöfe (z.B. B - Südkreuz) finde ich zwar ziemlich cool, aber was Gleisanlagen betrifft und Rollmaterial, geht nichts über die Zeit, sagen wir zwischen Mitte der 80er bis Mitte/Ende der 90er. Da war die Bahn schön bunt und noch viele Nebenbahnen in Betrieb, die es heute nicht mehr sind. *heul*

      An dieser Stelle nochmal ein Kompliment an Jan, dem die Bahnhöfe allesamt super gelungen sind. *dhoch*
      Hallo, ich bin: Szenariobauer, Moderator im Rail-Sim-Forum und Mitglied der Steuerwagenschmiede.
      Anliegen, Fragen, Anregungen etc. gerne per PN. #gohardorgohome
    • nichts schlimmes eher lustig aber mir ist plötzlich aufgefallen dass ich bei den Szenarien auf Berlin-Wittenberg mit der 111 zur Abfahrt die Türen nicht schließen muss, normalerweise fährt sie sonst nicht los. Hab zuerst gedacht dass mit meiner 111er was nicht stimmt und ein Szenario auf Köln-Düsseldorf damit gefahren, dort wird vor der Abfahrt Strg. T, verlangt, also muss es wohl an der Strecke liegen....
      PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil
    • Nöö mit der Strecke hat das überhaupt nichts zu tun :D

      Die Dostos die du an der 111 hängen hast haben dieses Feature nicht deswegen brauchst du auch kein STRG+T drücken. Das sind die selben wie aus dem K-D Addon.

      Häng mal die von vR an dann musst du die Türen auch wieder per Hand schließen.
      Werbung