TS 20xx - was wünscht ihr euch?

    • TS 20xx - was wünscht ihr euch?

      Da das Erscheinen des neuen TS ja wahrscheinlich nicht mehr allzu lange dauern wird (war bisher ja meist im September eines Jahres der Fall), würde mich sehr interessieren, was ihr euch am meisten für den 2014er oder auch folgende Versionen wünscht oder eben auch nicht wünscht (SBHH anyone?). ;) Strecken, Rollmaterial, grafische oder technische Verbesserungen oder ein leichter bedienbarer Edtor?

      Ich mache logischerweise mal den Anfang mit meinen Wünschen:
      - Als passionierter Free-Roamer wünsche ich mir, dass der Fahrweg (blaue Linie) in der 2D-Karte nicht mehr nur für die nächsten ~2km, sondern den kompletten Fahrweg bis zum Ziel oder eben der nächsten falsch gestellten Weiche angezeigt wird, so dass die Routenplanung deutlich einfacher wäre. Oder noch besser, dass man über die 2D-Karte direkt einen Zielpunkt festlegen kann, wo alle betreffenden Weichen bis dorthin (falls ein direkter Weg möglich ist) automatisch gestellt werden.
      - Sinnvollere Fehlermeldungen als den üblichen SBHH
      - Wechsel aus einem laufenden Szenario in den Szenarioeditor, ohne dass der bisherige Szenariofortschritt gelöscht wird. Z.B. sehe ich ab und an mal eine falsch platzierte Lok/Wagen, die man so dann einfach neu platzieren könnte, ohne das Szenario anschließend neu starten zu müssen. Das ist aber auch wieder aus meiner Free-Roam-Perspektive geschrieben. ;)
      - Grafikänderungen und Cache leeren ohne das Spiel neu starten zu müssen
      - Suchfelder im Editor, um Assets schneller finden zu können
      - wenigstens eine schöne, alte deutsche Strecke aus der Bundesbahnzeit :)

      Des Weiteren würde ich mir irgendwann mal eine Art aufgesetzten Wirtschaftsmodus für den TS wünschen. Aufträge annehmen, Geld verdienen (oder verlieren), neue Loks kaufen etc etc. Eine Mischung aus TS und Railroad Tycoon/Simutrans/Open TTD eben. Natürlich schwer machbar mit dem derzeitigen TS und diversen Einzelstrecken, aber vielleicht wird es sowas ja mal in Zukunft geben. Muss ja auch nicht unbedingt TS sein - RT4 mit eingebauter Selbstfahrmöglichkeit wäre ja auch schon was. :)
      Soweit die Sachen, die mir spontan einfallen - jetzt seid ihr dran.
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by RavenDark: Threadtitel angepasst ;) ().

    • einen Vernünftigen Fahrdienstleiter, eine richtige LZB, Zugspezifische Geschwindigkeiten und die Möglichkeit Trigger zu setzen. Mehr braucht das Spiel erstmal nicht.
      Für Support und Moderationsanfragen nutzt bitte die "melden" Funktion oder das entsprechende Forum. Anfragen per PN, Chat, Brieftaube etc werden von mir nicht bearbeitet!

      The post was edited 1 time, last by Barrett ().

    • Guten Morgen *gäähn*,

      Mir würden noch mehr Deutsche Strecken gefallen, wie z.B. die SFS Hannover - Würzburg(Ein Teil davon reicht auch :P), das die KI Fz nicht immer so unrealistisch abrauschen und eine 114 hehe :D

      MfG
    • Gute Idee der Thread, auch wenn es nur Diskussionsgrundlage für uns bringt.
      Die dicken Wünsche wie:
      - Neue bessere 64 bit Engine
      - Funktionsfähiger Ablaufberg (ist wohl auch ein Engine Problem)
      - Echten realtime Multiplayermodus
      und so Sachen möchte ich bei meinen Wünschen mal genauso außen vor lassen wie Strecken und Rollmaterial.
      Was kann man sich Wünschen was technisch vielleicht auch für den 2014er TS realisierbar ist:
      - Die Ideen von RavenDark
      - Eine Kamera, die zwar an den fahrenden Zug gebunden ist, aber frei beweglich, z. B. zur Beobachtung des Innentriebwerks einer Dampflok
      - Selbst anpassbare Strukturen zur Sortierung von Fahrzeugen, Strecken und Szenarien, nicht nur im Editor
      - Die Beseitigung von wenigstens einigen seit Jahren bekannten Bugs
      - Streckenabhängige und/oder Szenarioabhängige Grafikeinstellungen
      - Echte Trigger für Szenarios
      - Vernünftige KI Steuerung (Beschleunigung/Geschwindigkeit)
      - Alles was auch aus der alten Engine noch etwas Performance heraus holt
      Stuttgart 21: der Wahnsinn ist nicht zu stoppen! :thumbdown:
    • Ich wünsch mir nur:

      Überleitungen bzw Weichen in Überhöhung die ganz aussehen und auch ganz sind.
      Dann vielleicht noch endlich mal realistisches Wetter und Tageszeiten die auch passen.
      Abschaffung dieser seltsamen Kachelstruktur im Editor und im Spiel.
      Gelände, dass sich besser gestalten lässt ohne das irgendwelche Kanten auftauchen.

      Leider, wird es wohl nichts davon geben...
      Ganz liebe Grüße an alle meine Fans im Forum!
      ------------------------------------------------------
      Quality-Pöbel since 2011
      Werbung
    • SouthwestTrains wrote:

      Ich hoffe sehr, dass die Add-Ons soweit kompatibel bleiben, bin gerade dabei mir einen Grundstock an Add-Ons aufzubauen, da möchte ich nicht gleich wieder neu investieren müssen... :S

      Bisher ist mir noch kein altes Addon begegnet, dass nicht auf neueren TS-Versionen lauffähig gewesen ist. Bei einigen Sachen (v.a. Freeware-Rollmaterial) müssen ein paar Dateien modifiziert werden, aber zum Laufen bekommt man alles irgendwie, selbst die alten Rail Sim-Addons. ;)

      AbsolutesChaoz wrote:

      Ich wünsch mir nur:

      Überleitungen bzw Weichen in Überhöhung die ganz aussehen und auch ganz sind.
      Dann vielleicht noch endlich mal realistisches Wetter und Tageszeiten die auch passen.[...]

      Jepp, die beiden Punkte fände ich auch toll. Zufällig wechselndes Wetter (ohne irgendwelche Trigger zu verbauen) wäre ne feine Sache. :)
    • RavenDark wrote:

      Des Weiteren würde ich mir irgendwann mal eine Art aufgesetzten Wirtschaftsmodus für den TS wünschen. Aufträge annehmen, Geld verdienen (oder verlieren), neue Loks kaufen etc etc.
      Klingt zwar interessant, aber dann kann man gleich Wirtschaftssimulationen spielen. Gute Beispiele dafür hast Du ja aufgeführt.

      RavenDark wrote:

      Railroad Tycoon/Simutrans/Open TTD eben.

      Safter wrote:

      - Echten realtime Multiplayermodus
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass das jemals beim TS laufen würde. Gute Multiplayer Games bedingen den gleichen Softwarestand, auch was Anpassungen etc. betrifft und dann noch die Masse an Addons die nicht von RSC selbst kommen...
      Falls es jemals einen funktionierenden Multiplayer Part im TS geben sollte, wird es nicht mehr der TS sein, mit der Vielfältigkeit die man im Moment vorliegen hat.


      Mein persönlicher Wunsch an eine Weiterentwicklung wäre, dass auch in Zukunft zumindest die Addons die man schon besitzt weiter zu verwenden sind.
      RSC könnte auch einen TS herausgeben, der keine Kompatibilität zum jetzigen Material aufweist und somit könnte dann Alles neu angeschafft werden... Das könnte gleichfalls bedeuten, dass man auf dem jetzigen Softwarestand mit seinen Mängeln sitzen bleibt, da der neue TS ja "der Neue" ist.
      "Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." Karl Valentin

      Grüsse, der IIThanatosII
    • Schon klar mit den Wirtschaftssims, IIThanatosII, aber die haben eben keinen Selbstfahr-/Simulationsmodus. ;)
      Beides kombiniert wäre für mich eben ein Wunsch(traum). Diejenigen, die sich mit dem FluSi beschäftigen, werden vielleicht das grandiose Air Hauler von JustFlight kennen, dass dem reinen Simulator einen tollen Wirtschaftspart hinzufügt. Sowas geht beim derzeitigen TS natürlich nicht, da der natürlich keine Zufallsmissionen und auch kein Zufallswetter kennt usw. Aber falls sowas mal irgendwann möglich sein sollte (TS 2020 vllt?), wäre eine solche Kombi aus Sim und WiSim ne tolle Kiste, auch und v.a. in Bezug auf Langzeitspielspaß.
    • - BC7 Kompression für Texturen
      - Allgemein überhaupt komprimierte Texturen und Objekte
      - Einen modernen Renderer
      - Korrekte Farbberechnung und Luminanz
      - Atmospheric Scattering
      - Schnellere und direkte Importer (Objekte sind grausam!!!)
      und - aktualisierte Tools

      Nun Träume ich solange, bis im September die Blase der Wahrheit platzt.
    • Ich möchte endlich bitte eine vernünftige Oberleitung mit ZickZack, bei der man frei die Knotenpunkte zu allen möglichen Mastvarianten verlegen kann, so dass auch breitere Weichenstraßen schön aussehen.

      Ferner würde ich mir wünschen, dass es überhöhte Weichen gibt.

      Dann würde ich mir wünschen, dass man den neigungswinkel von Objekten sehr feinfühlig einstellen kann (ähnlich Taste F+G). Derzeit ist das leider nur mit der Maus möglich und trotz drückens von Shift ist das einfach zu ungenau, wenn ich ein Nicht-Loft-Brückenbauwerk an eine 2‰-Steigung anpassen möchte.

      Außerdem ein funktionierender Ablaufberg.

      Bessere Performance

      DirectX11

      64-Bit

      Dynamische Flora auch für Nadel-, Laub- und Mischwälder nach vorgegebenem Schema.

      Korrekter Sternenhimmel mit korrekten Mondphasen (das ist keine Zauberei sondern poplige Mathematik, die fast jede Simulation heutzutage beherrscht)

      Zufallswetterwechsel

      Vernünftiges Gewitter

      Bessere Umsetzung von dieselhydraulischen Loks

      Mehr Unterstützung anhand von Dokumentationen seitens RSC, damit Addon-Hersteller nicht das Rad jedesmal neu erfinden müssen und Rätsel raten müssen.

      Auslagerung der Repaints im Editor in eine extra-Liste rechts, damit links nur noch die Grund-Formen stehen, damit man links nicht mehr 170 Einträge von Containern oder Shimmns vorfindet, sondern nur noch einen. Das Repaint wählt man dann rechts aus.

      Speichern der Editorfavoriten

      Aussagekräftige Fehlermeldungen

      RandomSkin(TM) als Standard

      Mehr vernünftige Simulation und weniger Arcade-Style

      Naturgetreuere Physik bei KI-Zügen, ohne 200t-Dummys dranhängen zu müssen.

      Überarbeiteter Dispatcher

      Ereignisbehandlung bei Szenarien.

      Automatische Beschriftung der Hektometersteine/-tafeln

      Feineres Geländeraster von 4 statt 8 Metern

      Wasserfolien mit definierbarer Fließrichtung

      Mehr zufällige Leute auf Bahnsteigen mit jahreszeitenabhängigen Texturen, damit sich "Olga" im Winter keine Nierenentzündung mehr holt und der Typ in Steppjacke im Sommer nicht mehr so nach Schweiß stinkt.

      und und und....
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
    • In der Steamversion sollten die Assetpacks wieder drin sein - ohne 20 € Preisaufschlag. *troll*
      Ne im Ernst, ich wünsche mir eine dynamische Beschriftung, vor allem für Stationsschilder. Dadurch würde das lästige Repainten entfallen.
      Werbung
    • hallo railer ;)

      nun - eigentlich bin ich ganz zufrieden....
      was ich mir wünsche - hm -

      abwärtskompatibel zu 2012 / 13
      absturzarm
      gern deutsche strecken und fahrzeuge aus dem DR / DB / DBAG bereich....

      lockerung bei den verwendungsrechten - was assets betrifft !

      was ich für wichtig halte - dass die freeware nicht beschädigt wird - wenn rw per steam aktualisiert wird....

      mfgc
      ( z77 pro 3 - i5 - 3570k - 3.4 ghz - 8 gb ddr3 1600 - gtx 660 ti - ssd sandisk ultra 2 ) läuft auf 4.0 ghz stabil
    • - nochmals bessere Performance das hat ja schon von 2012 auf 2013 etwas gebracht
      - dass man im HUD lesen kann, durch welchen Bahnhof man gerade fährt
      - die Schwarzwaldbahn (Offenburg-Konstanz)
      - dass man das Wetter in den Szenarien selbst regeln kann (endlich nicht dauernd Regen..,)
      PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil
    • Eigentlich wurde alles gesagt... Joa, wünsche ich mir auch :D

      Gamescom 2013 werde die wohl den neuen TS präsentieren, ich werde wohl kommen ;)
      Viele Grüße aus Köln,
      Leonid

      ___________________________________________
      Wir haben eines gemeinsam, wir fahren Railworks.

    • Also ich finde diesen Theard klasse:

      So dann fang ich mal an ;)

      1.) So eine Tolle Oberleitung mit dem Wire-Conector-Blueprint (Andi_M hatte da schon mal was gemacht)
      2.) Der Lokführer sollte seinen Stizplatz wechseln wenn man in Führerstand 2 Wechselt (von der Außenansicht her das Führerstandsmänlein ;) )
      3.) Die Zug/Bremskraftanzeiger sollte nach einem Führerstandswechsel in die Richtige Richtung gehen!
      4.) Die Bisher bekannten Fehler ausmerzen und bessere Performance für 54Bit Systeme
      5.) Wählbare Stromabnehmer für alle ;)
      6.) Vielleicht eine neue Deutsche Strecke dazu!!
      7.) Eine Bekannte (möglichst universell einsetzbare) deutsche oder österreichische Lokomotive, eine 1x44er würde sich anbieten
      8.) Ein besserer F3 Bildschirm, ein Besserer Szenario/Streckeneditor

      Wenn mir noch was einfällt lass ichs euch wissen ;)
      Servus miteinander *hi*
      ÖBB Jetzt kommt Bewegung rein