Train Simulator 2013 - Neue Strecken bekommen

    • Train Simulator 2013 - Neue Strecken bekommen

      Moin, habe mal wieder eine Frage,
      ich möchte gerne wissen, wie ich die neuen Strecken
      von Train Simulator 2013 bekomme. Das Spiel hat sich
      automatisch geupdated, ist ja immer schön und gut,
      doch ich möchte gerne wissen, wie ich die neuen
      Strecken kriege, wie z.B. die mit den Sackbahnhof,
      die ich in einem Video gesehen habe.
      Bitte um Antwort!

      Gruß Thore :vR:
      Werbung
    • Muss er nicht unbedingt, die Strecke München Augsburg gibts ab 10.10.2012 erst im Deluxe-Paket und danach evtl solo. Preisfrage.
      Ich find auf der Railsimulator.com Seite nur ne Uhr die runterzählt wann M-A kommen soll. Hat jemand einen Link zu besseren Infos?
      StS
      Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeiner Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.
    • Hallo, ich wollte zum kommenden München- Augsburg <Release mal noch was kurz los werden.

      Vor zwei Wochen bin ich mit dem ICE von Leipzig nach München gefahren, unter anderem über Augsburg. Und da wir eh im ersten Wagen saßen hab ich durch die Führerstandsscheibe mir mal den Verlauf Nürnberg- München angeschaut (nagut, kurz nach Nürnberg vielen mir die Augen zu, aber in Augsburg war ich wieder hellwach). Ab Augsburg musste ich feststellen: Die Strecke ist schon in der Wirklichkeit absolut langweilig, ich frag mich wie das dann im Trainsimulator 2013 aussehen soll. Mit LZB rammelt man da lang, die ganze Zeit 4 Gleisig mit nur minimalen Kurven drin 8| . Es kam zwar relativ viel entgegen, doch der Streckenverlauf ist schon ganz schön mager. Ziemlich viel Schallschutzwand ist verbaut, und man sieht von der Umgebung nicht viel. Der einzig interessante Streckenabschnitt war München.

      Da hoffe ich mal auf das Dreiländereck, da gibts (für mich) dann mehr Abwechslung :)
      Dieser Post gefällt bisher niemandem.
    • Ich überlege mir schwer, ob ich Augsburg-München kaufen soll, obwohl ich neben der Strecke wohne. Ich bin 10 Jahre jeden Tag nach München gefahren und bin jedesmal eingepennt (natürlich aus einem anderen Grund!). Aber damals konnte man noch bei Föhn die Berge erspähen und etwas von der (zugegebenermaßen in Streckennähe nicht sehr aufregenden) Landschaft sehen.
      Die hätten besser Augsburg-Donauwörth-Treuchtligen-Nürnberg oder die alte München-Ingolstadt-Treuchtlingen-Nürnberg gebaut, da wäre es wenigstens mit Kurven durch die fränkische Alb bzw durchs Altmühltal gegangen und jeweils ein Anteil Schnellfahrstrecke von 40km wäre auch dabei gewesen.
      Ganz nebenbei gibt es ja noch die Stuttgart-München von Schotterman kostenlos hier. Obwohl die gerade zwischen München und Augsburg kaum ausgestattet ist bekömmt man einen Eindruck von der ziemlich geraden Streckenführung. Die ist aber nix für Anfänger zum Installieren. Ich kann auf TS2013 darin keine neuen Szenarien erstellen, nur meine alten fahren.
      Gruß
      Kris
      Alte Rechtschreibung - na und ? Wenigstens richtig ! (außer ein paar spezial-120er-Worte ;) )
      Werbung
    • Wie interessant die Strecke ist und ob sie sich lohnt, wird man eh spätestens in 11 Tagen sehen. Bis jetzt find ich sie eh nicht so aufregend, vor allem weil irgendwie nur dauernd München in 237846786782 verschiedenen Blickwinkeln gezeigt wird und schon das teilweise nicht grad hübsch aussieht.
      Ganz liebe Grüße an alle meine Fans im Forum!
      #freeFreedom #BousIstMist
    • StS wrote:

      Muss er nicht unbedingt, die Strecke München Augsburg gibts ab 10.10.2012 erst im Deluxe-Paket und danach evtl solo. Preisfrage.
      Ich find auf der Railsimulator.com Seite nur ne Uhr die runterzählt wann M-A kommen soll. Hat jemand einen Link zu besseren Infos?
      StS


      Die Stecke kostet 30€ und für Käufer der TS2013 Standard Edition 12€, stand so bei STEAM la sman TS2013 preordern konnte.