HaSi Totalumbau 3.0

    • available
    • HaSi Totalumbau 3.0

      Hallo zusammen,

      ich habe beschlossen aus dem einstigen Trainingsprojekt was ernsthaftes zu machen.
      Ich hab im vergangenen Herbst um mich mit dem RW Streckeneditor und dem Streckenbau mit RW im Allgemeinen fit zu machen, damit angefangen Teile der DB Strecke 2800 (KBS440) Hagen Siegen auf Kurvenüberhöhung umzubauen.
      Mittlerweile ist da eins zum andere gekommen und durch einen Absturz des Programms beim speichern waren alle Gleise weg. somit habe ich angefangen alle Schienen die auf dieser Strecke liegen neu zu bauen.

      Was wird sich gegenüber der RW HaSi Strecke ändern?

      Zunächst mal habe ich die Gefälle Steigungen annähernd so erstellt wie sie auch in der Originalstrecke vorkommen, Hagen bis Altenhundem 0-max8 Promille, Altenhundem - Kreuztal 0-25 Promille.
      Abweig Hengstey und Hagen HBF ist nach Google Earth gebaut und sollte jetzt stimmiger sein.
      Alle Weichen entsprechen den DB Standards EW190, EW300, EW500, EW760, EW1200. Da in Gleisplänen nicht unbedingt die Weichenabzweigradien angegeben sind habe ich hier die Radien anhand Google Earth geschätzt.
      Ich denke aber das das ganz gut passt.
      Dann sind natürlich alle Kurven in durchgehenden Hauptgleisen entsprechend der Radien und der dadurch möglichen Geschwindigkeiten mit entsprechenden Übergangsbögen und eben der Überhöhung erstellt.
      Desweiteren habe ich mal die 3 Kilometer nach Iserlohn noch drangebaut, so das man den Flügelzugbetrieb nach Iserlohn mit Zugtrennung in Letmathe nachbilden könnte (wenn das mit RW geht)
      Die Signalisierung erfolgt mit 3 Signalsystemen: KS Signale in den Bereichen die derzeit schon am ESTW Finnentrop hängen, Formsignale in Kreuztal, HV Signale (sobald das Signalteam fertig ist) an allen anderen Orten.
      Ich bin in einigen Orten zugunsten der Überhöhung etwas von der Originaltrassiereung abgewichen, das sind Orte an denen Bogenweichen im Orignal zu finden sind. Bogenweichen mit Überhöhung gehen nicht.
      Leidiglich in Letmathe habe ich in der Südausfahrt zugunsten der Gleisgeometrie auf die Überhöhung verzichtet. Da hier aber ein Radius von 800-1200m bei einer Geschwindigkeit von 120kmh vorliegt sollte das nicht sehr störend sein.
      Falls jemand hier einen Original Buchfahrplan für die Strecke hat nehme ich den gern zur Bestimmung der korrekten Geschwindigkeitsbegrenzungen

      Aufgrund dieses massiven Umbaus laufen Szenarios für die original HaSi Strecke natürlich nicht. Ich hoffe das sich hier in der Community genug Leute finden die für die Strecke Szenarios bauen.
      Falls mich jemand sonst unterstützen mag, wäre es schön wenn jemand die Halle des Hagener HBF neubauen könnte. Dann die alte passt nicht mehr nachdem ich diesen auch streng nach Google Earth nachgebaut habe.

      In Hoffnung auf Feedback

      Doc
      Werbung

      The post was edited 3 times, last by derdoctor ().

    • Spooners Arbeit beruht auf der Original HaSi Strecke, sprich er hat meines Wissens weder Signale noch Gleise angerührt. (im Sinne von gelöscht und neu gesetzt)
      Und diese sind in meiner Version vollständig neu! (Alles SAD Gleise) Da passt nichts mehr!
      Aber ich habe einige der Verbesserungen die auch Spooner vorgenommen hat getätigt. Z.B leuchtende Bahnsteiglaternen und so was.

      The post was edited 3 times, last by derdoctor ().


    • hast du auch die Landshaft und sonstiges am Vorbild angepasst ?

      In geringem Maß habe ich auch Landschaft verändert. In der Hauptsache in der Verlängerung nach Iserlohn, in Hagen weil sonst die Gleise des Güterbahnhofs nicht hinpassen würden, jedenfalls nicht so wie in echt. Ansonsten allerdings nur ein bisschen Kosmetik wie andere Brücken (manche von mir andere vonSAD usw)


      Hast du in Hagen auch das Ehmalige Bw Hagen-Eck gebaut(Gleise gelegt)? Das fehlt nämlich im "original".

      Ich habe die Gleise die dorthin führen gebaut, ebenfalls habe ich die Gleise zum Abellio Stall (ehemals DB Brückenbauamt?) gebaut.
      Aber das BW selbst und das Güterwagenwerk (ist das noch in Betrieb?) habe ich noch nicht eingebaut, denn im Tal der Volme ist schon eine ganze Menge Eisenbahn und ich weis nicht wie viel man dem RW zumuten kann. Ich wollte das ganz zum Schluss mal probieren ob man das dann wenn der HBF und der GBF Signalisiert sind noch draufpacken kann ohne das es zur Diashau wird.

      Ansonsten vielen Dank für die Ermutigungen, und wenn sich jemand erbarmte das Hallendach des Hagener HBF neu zu bauen wäre das auch toll.

      Doc
    • Dieses Projekt klingt wirklich vielversprechend.

      derdoctor wrote:

      Ansonsten vielen Dank für die Ermutigungen, und wenn sich jemand erbarmte das Hallendach des Hagener HBF neu zu bauen wäre das auch toll.
      Hilfreich wären dazu mehr Infos, wie z.B. Maße.
      Ich kann es zwar auch nicht, aber wenn einmal die Maße und vielleicht paar Detailfotos verfügbar wären, könnte sich eher jemand dazu hinreißen lassen, den nachzubauen.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
      Werbung
    • Wie geht soetwas denn unter :)?
      Da hat wohl Prellbock den Thread eben auch gelesen ;))

      An HaSi hat mir schon immer Kurvenüberhöhung gefehlt, ohne dem Feature geht bei mir irgendwie nix mehr (ab xD) :D

      Bist du da noch Aktiv dran :)? Den Neubau würde ich sehr Befürworten (ein Wunder dass RSC das noch nicht gemacht hat -> ich sage nur Donnerpass Update) ^^ !
      Viel Glück aufjedenfall !

      lg
      Xreal
    • Also ich bin noch sehr Aktiv dabei. Derzeit platziere ich die Intergalaktischen HV Signale, jedenfalls da wo auf der Strecke noch welche stehen.
      Es wird ein schönder mix von HV Form und KS Signalen werden.

      Maße für das Bahnhofshalle kann man eigentlich ganz gut in Google Erde abgreifen. Die Originalhalle ist nicht so schlehct nur passt sie leider auf den Original Gleisplan nicht daruf. Ich hab den GESAMTEN Hagener HBF/GBF und auch den Bereich des BW's zumindest Gleistechnisch nach google Erde nachgebaut. Natürlich auch die A/B Gleise im Mittelteil. Das BW Gebäudetechnisch ist mir doch zu schwierig, da gibt es eine größere in einem Gebäude befindliche Schiebebühne. Aber die Freistände sind benutzbar.

      Ein Paar Kompromisse musste ich leider machen: da sich der östliche Bereich des Bahnhofs Lethmathe komplett in einer Kurve befindet in der auch ein Gleiswechsel stattfinden muss , ist diese wenn auch bei großem Radius nicht überhöht, Kurvenweichen in der Überhöung sind nicht wirklichs schön.
      Das gleiche musste ich leider in Finnentrop nochmals so machen, auch hier ist die südliche Ausfahrt nicht überhöht. In allen andern Streckenteilen habe ich durch leichtes verschieben der Gleiswechsel an nicht ganz originale Positionen die Kurvenüberhöung realisieren können.

      Schön das es hier mal etwas Feedback gibt, das Spornt doch an, auch wenn es ein einigermassen Schwachsinniges Projekt ist, aber es ist unglaublich gut um zu trainieren und dir Originalstrecke hat mich wegen der völligst unrealistischen Neigungswechsel so sauer gemacht das ich das einfach machen musste.

      Gruß Doc
    • N'abend,
      hast du auch die Drehscheibe unter der Brücke in Hagen eingebaut? Da war mal eine.
      Was das Bw Gebäude angeht, habe ich mal nach Bildern geschaut, selbst auf Bahnen-Wuppertal.de ist wenig. Wenn sich das was an Bildern odersogar Zeichnungen machen lässt, würde ich das übernehmen(zusätzliche Bw Anlagen wie Besandsunlage, Kohlenkran etc. wären auch super).

      Gruß Konsti
    • Kannst gern was bauen kein Problem. Ich mach zwar auch ein wenig 3D bau aber nicht so viel Daher ist alles willkommen. Drehscheibe ist nicht eingebaut wobei ich auch mal gelesen habe das da eine war. Die muss aber relativ schnell nach dem Dampfende in Hagen abgebaut worden sein. Als ich dort Wohnte (1990-95) gabs jedenalls keine mehr.
      Die BW Gebäude stehen glaube ich noch so ziemlich alle, wenn auch nicht mehr im besten Zustand. Also wenn das jemand fotografieren kann...

      Gruß Doc
    • So ich denke ich kann so langsam auch mal was vorzeigen:

      HASI 3.0

      Hengsteysee vom alten Schieberhaus der Koepchenwerks

      [IMG:gpinter.homepage.t-online.de/pics/hasi01.jpg]



      Blick auf das Koepchenwerk:

      [IMG:gpinter.homepage.t-online.de/pics/hasi02.jpg]


      Ehemaliger Hp Hengstey:

      [IMG:gpinter.homepage.t-online.de/pics/hasi03.jpg]

      Stadtansicht Hagen mit Güterhalle und Arge, wie es sich gehört:

      [IMG:gpinter.homepage.t-online.de/pics/hasi04.jpg]

      Einflugschneise Hagen:

      [IMG:gpinter.homepage.t-online.de/pics/hasi05.jpg]

      Und ws neu ist, zwar einigermassen fiktiv aber hoffentlich doch brauchbar: Iserlohn

      [IMG:gpinter.homepage.t-online.de/pics/hasi06.jpg]
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by derdoctor ().

    • Ich finde es schon sehr beachtenswert, das ganze Gleisnetz neu zu verlegen. Daß Du nun auch noch Objekte dazu erstellst ist ... wow - mit blieb gestern die Spucke weg, als ich Deine Bilder gesehen habe.
      Ich habe nur eine kleine Befürchtung: Hoffentlich verzettelst Du Dich nicht im Gebäudebau. Der Gleisbau ist doch aufwändig genug.
      Aber alle Achtung!
      Gruß
      Kris
      Alte Rechtschreibung - na und ? Wenigstens richtig ! (außer ein paar spezial-120er-Worte ;) )
    • @120Gleisbau ist abgeschlossen! Naja ich überlege ob ich noch bis Westhofen erweitere und Vorhalle wäre noch eine Option, aber ob das der TS2013 noch packt?

      Es fehlt nur noch ein Passendes Bahnhofsdach für Hagen Hbf. Das Originale passt nicht auf den "echten" Gleisplan, wie ich weiter oben schon schrieb.

      @all
      Btw Da ich bis jetzt keinen Peil von Szenarioerstellung habe wollte ich mal nach horchen ob es hier irgendwelche Spezis gibt die 1. Ahnung davon haben und 2. Lust quasi Betatestende Szenariobauer für diese Strecke sein wollen. Bitte keine Honks!

      Ich habe die Strecke mit HV, KS und Formsignalen vom SIGNALTEAM vollgestellt, und habe mit Portalen nicht gespart. Letztere Gibts an allen Streckenenden und zwischen jedem Bahnhof und an jedem Tunnel.

      Gruß Doc
    • Grandios!
      Gut zu erkennen ist auch die Kurvenüberhöhung!

      Dann verliert die HaSi ja endlich mal ihren Modellbahncharakter bedingt durch 100-Meter-Radien und Kurven, in denen einem bei 120 kmh das Essen hochkommt.

      Super!

      Doctor:
      Weitere Gleise kannst du auch noch später anbauen und ich denke schon, dass der TS das packt.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/