RW Tools - Automatisierungsfehler - Bibliothek nicht registriert

    • RW Tools - Automatisierungsfehler - Bibliothek nicht registriert

      Hallo zusammen,
      vieleicht kennt jemand das Problem.
      Ich habe eine registrierte RW-Tools Version, allerdings habe ich sie nie zum Laufen bekommen.
      Das Problem taucht auf, wenn ich z.B. Menü "Werkzeug Strecken erstellen" - Strecke oder Aufgabe prüfen
      Egal welche Version ich installiere, immer der selbe Fehler:

      Error: #-2147319779 Automatisierungsfehler
      Bibliothek nicht registriert.

      Module: frmDelRoute
      Procedure: Form_load

      Aktuell habe ich RW-Tools Version 3.1.32

      Zum System: WinXP SP3 / Railworks3 alle Updates

      Gruß
      lzi_bahn
      Intel I5 2400 3,2 GHZ / 8 GB DDR3-1600 / Nvidia GTX760 1,5GB / Windows 7 Pro 64 Bit
      Werbung
    • Versuch: Von Grund auf neu installieren.
      Lizenz sichern.
      RW-Tools komplett deinstallieren und dann erst die Grundinstallation, danach Update installieren, Lizenz wieder einspielen.
      Allerdings hast Du die Grundinstallation, Spiel mal das Update 3.1.34 drauf.
      Falls das nicht funktioniert, E-Mail, möglichst in Englisch, + Screenshot der Fehlermeldung mit Deinen Systemdaten (Win XP...) an Mike Simpson, E-Mail Adresse auf seiner Homepage.
      Der hilft gerne. Falls Du mit Englisch Probleme hast, da können wir dann helfen.
      StS
      Keine Hilfe und Auskunft per PN, da meist von allgemeiner Interesse. Diese Fragen im Forum stellen.
    • Auch unter WinXP benötigt RWTools Adminrechte.
      Vielleicht liegt ja hier der Hund begraben?

      Edit:
      Ich hab noch ne andere Idee.
      Schau mal nach, ob du unter
      C:\Programme\Gemeinsame dateien\System\ado\
      diverse DLLs hast.
      Diese DLLs sind für Datenbankangelegenheiten zuständig.
      Es könnte sein, dass diese registriert werden müssen.
      Speziell die die msadox.dll würde ich mal registrieren, indem du eine MS-DOS-Eingabeaufforderung öffnest und dort eingibst:

      Quellcode

      1. regsvr32 "c:\programme\gemeinsame dateien\system\ado\msadox.dll"

      Anschl. geht ein Fensterchen auf, dass du noch mit OK oder Schließen abnicken musst.
      Aus meiner Erfahrung mit anderen Anwendungen (vor allem in VB geschriebene Datenbankanwendungen) weiß ich, dass es bisher immer die msadox.dll war.
      Falls aber RWTools dann immer noch nicht läuft, versuche es auch mit den anderen DLLs in diesem ado-Ordner.

      Viel Erfolg.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Prelli ()

    • Danke erst mal für eure Hilfe,

      Das Registrieren aller dll's im Ordner "ado" hat noch keine Besserung gebracht.
      Werde heute abend mal das Tool deinstallieren, und dann nochmal neu mit dem neusten Update installieren.

      Eventuell kontaktiere ich auch den Entwickler.

      Gruß
      lzi_bahn
      Intel I5 2400 3,2 GHZ / 8 GB DDR3-1600 / Nvidia GTX760 1,5GB / Windows 7 Pro 64 Bit
    • Dann wirklich mal den Autoren kontaktieren.
      Wie StS schon schrieb, gibt es hier immer jemanden, der mit Englisch helfen kann, falls das ein Problem darstellen sollte.
      Wobei Google-Translate auch einen guten und zumindest verständlichen Text hinbekommt, wenn man im deutschen Original penibel auf Rechtschreibung achtete.

      Kannst deinen Erfahrungsschatz ja mal hier posten, wenn du das Problem beseitigt bekommst :)
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
    • Hallo Leute,

      ich habe das selbe Problem mit RW Tools. Habt man damals eine Loesung gefunden? Ich habe schon Mike Thompson geschrieben, aber er weisst leider nicht, wo der Grund der Fehler ist.
      Werbung
    • lzi_bahn schrieb:

      Error: #-2147319779 Automatisierungsfehler
      Bibliothek nicht registriert.
      Ist das die Ganze Fehlermeldung oder wird eine Dll genannt oder eine andere Datei ?

      Gruß Norbert

      ;) Mator du bist angesprochen. Fehlermeldung erneut erzeugen und mal ne Info bitte rüber.
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Koch ()

    • Modul ist eine Form Anwendungsfenster. Procedure ist das Load Ereignis des Formulars Anwendungssfenster. ;( Leider kannst du da nix registrieren. Entweder du bekommst eine Datei angesagt, die nicht registriert ist, oder es kann auch ein Programmierungsfehler sein. Da geht dann nur über den Programmierer etwas. Das der ratlos ist, ist unschön.

      Gruß Norbert
    • Solchen Fehler hatte ich auch mal. Da wurde mir aber auch mitgeteilt, welche DLL Probleme macht. Einfach mal alle DLL neu registrieren ist das stochern im Heuhaufen und kann :cursing: deine Registrierung so richtig schön versauen. Fehlt nur noch ,das der Tipp kommt PC platt machen und neu installieren. Besser ist die Registrierung zu bearbeiten und zu löschen. Natürlich nur für diese Anwendung. So und jetzt Frage ich mich ob der User sich dabei nicht selbst das Licht ausblässt. Das geht da im Handumdrehen. Also Prellbock. Deine Experimente sind schon nicht ungefährlich.

      Gruß Norbert

      Kompetenz ist gefragt. Die gibt es bei dem Anwendungsentwickler der Anwendung. Oder bei Microsoft unter Angabe der Visaul Basic Version, Betriebssystem, Fehlercode Nummer und eine Beschreibung bzw. das kopieren der Meldung oder Screenshot dessen. Alles andere ist doch Sch......

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Koch ()

    • Ja, das Registrieren einer DLL aus den MDAC-Komponenten ist brandgefährlich :rolleyes:
      *stöhn*

      Zur Not kann diese ja wieder mit dem Schalter /u unregistriert werden, dann ist wieder alles beim Alten.

      Quellcode

      1. regsvr32 /u "c:\programme\gemeinsame dateien\system\ado\msadox.dll"


      Dein komisches Geschwurbel aus Beitrag #17 ist jedenfalls überhaupt nicht hilfreich und falsch noch dazu, weil es kein Programmierfehler ist, wie du sagst, sondern weil schlichtweg was fehlt.
      Der einzige Fehler hierbei ist, dass keine anständige Fehlermeldung kommt. Ob man das Mike Simpson ankreiden kann ist aber fraglich, weil die Fehlermeldung vermutlich nicht von den RWTools an sich kommt, sondern von der Laufzeitumgebung (ich tippe auf VirtualBasic).
      Aber ich hab ja keine Ahnung. Norbert Koch von Melnex Software ist hier der Experte :rolleyes:
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/