Ändern der Weltzeit im TS

    • Ändern der Weltzeit im TS

      Hallo,

      Kann mir jemand erkären, wie die Weltzeit im TS abgeschaltet werden kann?

      Bei der Erstellung der Streckenlisten braucht es bei manchen Strecken 10-15 Stunden bis alle Daten erfaßt sind. Dann ist es leider dunkel und es wird schwerer die kleinen Zahlen auf den Signalen abzulesen.

      Beim schnellen Spiel habe ich leider keine großen Möglichkeiten zwischendurch zu starten. Man muß immer zurück zum Startpunk (Siegen oder Hagen) z.B.ist es so. Dabei geht sehr viel Zeit drauf in diesem Fall, aber auch bei anderen Spielen läuft es nicht besser.

      Wenn sich jemand damit auskennt bitte ich um Nachricht.

      Vielen Dank !

      Gruß Hans
      Werbung
    • ich hab mir gerade mal eine Beispiel Datei angesehen.
      Dieser Download: rail-sim.de/forum/wsif/index.p…iginal-DB-Symbolen/#files
      Da find ich diese Datei drin: FF2 Basel Bad BF Freiburg Breisgau Hbf - Kopie.xlsx

      Warum ne Kopie? Darin sind x tabs (blätter) für x Strecken, Benutzt die Datei Jemand? Das ist so verwirrend, warum hat da bisher noch keiner gemault.?

      Du hast zwei Dateien im Download, eine für hin und eine für her, Schmeiss die unnnötigen Strecken raus und mach hin und zurück in eine Datei mit zwei tabs (Blätter) .
      Das wäre übersichtlich.

      Warum fährst Du die Strecken im Szenario ab? Mach eine Rohfassung der Strecke in dem DU im Editor die KM erfasst, und dann ggf mit Abfahren die Feinheiten in einem Szenario ermittelst.
      Du kannst im QD Sommer einstellen und früh um 5.00 starten, dann bis zur Dunkelheit fahren.
      Ich würde eigene QD'S erstellen, die nicht A-B-C-D-E abfahren sondern z.b. einen Startpunkt (player Spawn-Marker) kurz vor C haben und nur bis D gehen, da wird auch die Zeit fürs Fahren reichen.
      QD- Erstellung ist ein Klacks, sSchau mal in die Wicki, Quick Drive alles gut beschrieben.

      The post was edited 1 time, last by StS ().