1261 Dateien werden neu angefordert

    • 1261 Dateien werden neu angefordert

      Hallo Leut,

      wenn ich TS2020 gespielt habe und dann die Dateien überprüfen lasse, werden jedesmal 1261 Dateien neu angefordert.
      Wenn ich vor einem Spiel das nicht berichtigen lasse, tauchen dann auch im Spiel Fehlermeldungen auf. Wie z.B. das eine Kollision gemeldet wird obwohl da nichts war. Auch stimmen dann oft die Geschwindigkeitsangaben mit dem Streckenmonitor nicht mehr überein.
      Also diese fehlenden Dateien beeinflussen das Spiel schon.
      Der Support tut sich recht schwer hier. Ein DxDiag Bericht nach dem anderen wird angefordert. Leider zieht sich das auch enorm in die Länge.
      Weshalb ich hoffe hier schneller eine Lösung zu finden!

      Gruss
      Nutzer
      Werbung
    • Einfach mal Dateien im Railworks Hauptordner mit den Atribut " Datum des aktuellen Tages" nachdem Update durch Steam suchen lassen.
      Dann sollte der Windowsexplorer alle heruntergeladenen Dateien in der Railworks Installation anzeigen.

      Die dann sichern und schauen ob die im RW nach einen Boot noch noch da sind.
      Nicht das der Rechner nur mit "Admin" Rechten auf die Platte schreibt.
      Es kann ja sein das sie nur temponär heruntergeladen worden sind und nicht auf die Festplatte geschrieben wurden.
      Das würde ich erstmal machen um auch zusehen ob es immer die gleichen Dateien sind.
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.

      The post was edited 2 times, last by ice ().

    • Hallo ice,

      danke für die Rückmeldung!
      Da werden mir 1305 Dateien ausgegeben. Sind sogar einige Ordner mit bei.
      Wie meinst Du sichern, alle kopieren und in ein Ordner packen? Das wird dann aber mühselig werden die alle zu vergleichen.
      Was meintest Du mit:

      ice wrote:

      Nicht das der Rechner nur mit "Admin" Rechten auf die Platte schreibt.
      Temporär kann ja nicht sein, dann hätten sich ja nicht so viele angefunden.

      Gruss
      Nutzer
    • Das Suchergebnis im Fenster mit Strg + a markieren und dann in ein anderes Fenster mit neuen Ordner kopieren.
      Steam beenden und den Rechner richtig ausschalten.
      20 Sekunden warten und dann den Rechner neu starten.
      Nochmal suchen und schauen ob noch alle Dateien vorhanden sind.
      Sind sie nicht mehr vorhanden, dann wurde nur in ein temponäres Verzeichnis von Steam/Winexplorer kopiert.
      Das sind sogenannbte Zwischenspeicher die ab und an oder auch nach festen Einstellungen (wie z,B. Internetexplorer) gelöscht werden.
      Steamanwendung sollte Schreibberechtigung haben.
      Es könnte auch ein Viruswächter Steam am Installieren von Daten sprich "Schreiben" hindern.
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
    • Den Fehler habe ich auch schon lange.
      Ist die Strecke "Castle Rock Railroad" (Verzeichnis "00000006-0000-0000-0000-000000000000").
      Strecke ist eigentlich als AP-Datei vorhanden. Trotzdem werden bei der Überprüfung immer 1261 Dateien geladen.
      Sobald man Railworks startet werden die Dateien wieder gelöscht. Keine Ahnung was die da verbockt haben.

      Trip

      The post was edited 1 time, last by Trip Tucker ().

    • Trip Tucker wrote:

      Den Fehler habe ich auch schon lange.
      Ist die Strecke "Castle Rock Railroad" (Verzeichnis "00000006-0000-0000-0000-000000000000").
      Strecke macht bei mir keine Probleme.
      Landet eventuell die Workshop Version der Strecke ...
      steamcommunity.com/sharedfiles…ls/?l=german&id=247627693
      ... im gleichen Strecken Ordner wie die ehemalige Verkaufsversion der Strecke?
      Ich habe die ehemalige Verkaufsversion der Strecke.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
    • Workshop Version habe ich zumindest nicht.
      Ist bei mir auch nur die normale Verkaufsversion der Strecke. Ich habe mich inzwischen mit dem Problem abgefunden.

      Trip

      Edit:
      Habe jetzt mal schnell auf meinem Notebook den TS installiert und zwar nur die "Railworks 3 LegacyRoutesFictional". Ist das Paket dass die Problemstrecke enthält.
      Auch hier das gleiche Verhalten. Beim Starten vom TS werden die 1261 Dateien gelöscht und bei der Überprüfung dann wieder gezogen.

      The post was edited 3 times, last by Trip Tucker ().

    • Hallo Leut,

      erstmal allen Danke für Eure Beiträge!
      Also abfinden möchte ich mich damit nicht.
      Zumal diese fehlenden Dateien das eine oder andere mal, offensichtlich Fehler im Spiel verursachen.
      Da bin ich dann mal gespannt mit was für Ausreden der Support rüber kommt, wenn er dann kommt.

      Gruss
      Nutzer
      Werbung
    • ...es ist wohl schon Jahre her seit ich die letzte Steam Dateiüberprüfung gemacht habe( so was macht man mit inzwischen 220 GB möglichst nicht mehr) kann mich aber erinnern, dass so eine Überprüfung immer neue Dateien anforderte, auch wenn es offensichtlich keine Fehler gab.
    • kiter wrote:

      dass so eine Überprüfung immer neue Dateien anforderte, auch wenn es offensichtlich keine Fehler gab.
      Genau so ist es. Habe noch nie eine Dateiüberprüfung erlebt wo nicht anschliessend etliche Dateien angefordert wurden.
      Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s
    • Hallo Leut,

      auch für die neu hinzugekommenen Beiträge bedanke ich mich.
      Ich möchte Euch auch nicht weiter damit auf den Nerv gehen.
      Dachte nur, es wäre auch für Euch interessant was der Support geantwortet hat.

      Hi xxxxx,
      Did you reinstall the game after deleting your RailWorks folder whilst having all of your other software disabled?
      If so what software did you disable?
      Have you ensured your HDD is not losing the files due to fragmentation or any other issues as if files are being lost the cause will be outside of the game.

      Kind Regards,

      Daniel
      Dovetail Games Customer Support

      Gruss
      Nutzer
    • Daran sieht man mal das die gar nicht kapiert haben worum es überhaupt geht. Aber das ist man ja von DTG gewohnt und wenn überhaupt hat der User oder Microsoft was falsch gemacht. :D

      Die Strecke als solches ist natürlich alt und wurde natürlich auch ohne (ap Files gab es damals nicht) ausgeliefert. Irgendwann wurde das mal geändert und da scheint was schief gelaufen zu sein.
      In meiner alten Hauptinstallation ist die Strecke ungepackt vorhanden. Lediglich die ap Datei wurde mal hinzugefügt. In einer erst kürzlich installierten neuen Version des TS sind etliche Ordner leer sprich ohne Inhalt aber die ap Datei ist nach wie vor vorhanden. Wenn ihr mich fragt ist das einfach nur ein Schönheitsfehler aber nicht mehr und nicht weniger. Es fehlt nicht es ist alles in der ap Datei vorhanden. Das ist rein ein technisches Problem was uns als User egal sein soll denn wie gesagt fehlt da nichts. So jedenfalls meine Theorie zu dem Thema. Und ja ich habe sowohl die neue als auch die alte Inst probiert und da gibt es keine Probleme und es fehlen auch keine Assets.

      Sprich diese Fehlermeldung einfach ignorieren und alles ist gut.
      Essen Sie vegetarisch? Klar! Ich esse Tiere, die sich von Gemüse ernähren.