[RSSLO] Karawankenbahn

    • available
    • Man weiß nicht genau was man dazusagen soll, einerseits ist's wie die Firma in rosarot, dann denkt man sich, naja mit viel Aufwand könnte man eventuell einiges draus machen, wobei die Objekte auch ehrlich gesagt an der Uutergrenze sind, Gleisbau weiß ich nicht, müsste man aber sicher teils auch neu verlegen. Soll aber niemandem den Spaß verderben, ich hoffe schwer auf die Wiener Stammstrecke, ja so ganz happy kann man hierzulande nicht sein, zwar doch einige Strecken, teils durchaus brauchbares Rollmaterial, aber eine Topstrecke gibts bisher einfach nicht.
    • Ich finde das Rollmaterial aus Österreich ausgesprochen gut, zumindest die RWA-Sachen. Nur die Strecken können eben nicht mithalten, mit Ausnahme der Rudolfsbahn - und die ist mal wieder Freeware.

      Die Karawankenbahn sieht halt, abseits der Bahnhöfe mit seinen spezifischen Gebäuden, aus, wie jede andere RSSLO-Strecke. Die Gebäude sind teilweise schon schön, aber sie werden halt "random" hingestellt, ohne auf die reale Bebauung zu achten. Das merkt man hier jetzt, wie ich finde, besonders, weil sich der Baustil in Slowenien eigentlich merklich ändern müsste. Ich bin vor drei Wochen auf der Strecke gefahren, da hat man schon deutlich gemerkt, dass man das Land gewechselt hat. Sehe ich hier nicht.
    • trainman1 wrote:

      Zum Thema Steuer/Preis: Hab mir die Strecke mal in den Warenkorb gelegt, der Preis bleibt bei 30,75€ - Nein, hab mir sie nicht gekauft, deswegen gibt es zur Strecke auch keinen weiteren Kommentar meinerseits

      Gruß
      der trainman1
      Tachchen,
      Bin nicht im RSSLO Shop angemeldet, aber hast du deine Adresse und alles eingegeben? Kenne auch von anderen Shops das die da den Abzug erst auf der letzten Seite vorm Bestellung abschicken anzeigen.
      Gruss
    • SaschaSt92 wrote:

      Die Strecken von RSSLO gehören zu den besten und beliebtesten
      Der Witz war gut *haha*

      Schau mal spaßenshalber hier in die Szenarioliste der einzelnen Strecken. Glaube da reicht ein Blick um zu sagen, wie beliebt und gut diese Strecken sind. Bei der Qualität braucht man sich über mangelnde Szenarien auf den Strecken nicht beschweren.
      Mein Allgäubahnupdate hat gereicht, wo ich gesehen hab, was die für einen Pfusch fabrizieren. Die Fehler alle aufzulisten, würde eine DIN A4 Seite nicht reichen.
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!
    • Unseren Nachbarn aus Österreich bleibt aber (leider) nur mal RSSLO, wenn sie überhaupt Strecken haben wollen. Und ich sehe das auch etwas anders. Wenn es um das Flair geht, das es einzufangen gilt, bekommt das RSSLO meiner Meinung nach ganz gut hin. War schon beim Allgäu so. Sie vernichten nur mit ihren eigenen teilweise sehr miesen Objekten und dann dazu Kuju den positiven Eindruck fast gänzlich, den diese Strecken besitzen KÖNNTEN.

      Beim Gleisbau ist das wieder etwas anderes, aber auch hier wurde RSSLO eigentlich immer besser. Vielleicht trägt es auch eine Rolle zum Spielspaß bei mir bei, dass ich mich nicht wirklich mit den Infrastrukturen/Signalen von Österreich oder hier auch Slowenien beschäftigt habe und eigentlich nur die Strecke optisch genießen möchte.

      Bin die neue Strecke zwar noch nicht gefahren, was ich aber beim Ersetzen der Objekte sehen konnte, hat mir eigentlich wieder gefallen. Bei RSSLO weiß ich eigentlich, worauf ich mich beim Kauf der Strecke einlasse. Nach den Verkaufsbildern von denen kann ich eigentlich schon mal nie gehen. Aber nach einer investierten Stunde Arbeit gefällt mir die Strecke schon ganz gut, nur mit den Holzgleisen gibt es irgendwie noch Probleme. Aber als Österreich-Fan bin ich wieder sehr angetan davon, wie gut das Alpenflair herüberkommt.

      Somit muss jeder selbst entscheiden, wie kleinlich man manche Dinge sehen möchte. Mir gefällt eine Strecke von RSSLO zB fast besser als die erwähnten als gut angesehenen Strecken, wohlgemerkt nachdem zahlreiche Objekte angepasst wurden. Am Wochenende werde ich die Strecke mal abfahren und schauen, ob die Überhöhungen wirklich geschmeidiger wurden als früher. Mit der Ennstalbahn war da bereits ein klarer Aufwärtstrend spürbar und auch hier gibt es wieder mehrere Trackrules.
      Images
      • railworks64.exe Screenshot 2019.08.29 - 20.49.24.55.jpg

        775.62 kB, 1,280×800, viewed 357 times
      • railworks64.exe Screenshot 2019.08.29 - 20.53.46.56.jpg

        832.3 kB, 1,280×800, viewed 295 times
      • railworks64.exe Screenshot 2019.08.29 - 20.55.46.16.jpg

        725.84 kB, 1,280×800, viewed 293 times
      • railworks64.exe Screenshot 2019.08.29 - 20.59.43.11.jpg

        739.61 kB, 1,280×800, viewed 281 times
      • railworks64.exe Screenshot 2019.08.29 - 21.01.08.88.jpg

        871.42 kB, 1,280×800, viewed 276 times
      • railworks64.exe Screenshot 2019.08.29 - 21.03.33.33.jpg

        817.62 kB, 1,280×800, viewed 293 times
      • railworks64.exe Screenshot 2019.08.29 - 21.05.24.29.jpg

        740.25 kB, 1,280×800, viewed 289 times
    • Das stimmt, mit einem globalen Vegetationstausch kann man relativ einfach relativ viel verbessern, das AP-Wetter tut das Übrige. Aber was die Häuser und andere Assets angeht, ist wirklich sehr viel Handarbeit angesagt, bis man auch nur halbwegs ein realitätsnahes Bild bekommt. Ich habe das von Innsbruck zum Brenner schon einmal durchgespielt.

      Post by BEMO ().

      This post was deleted by Cirno: Grundloses Flamen an sich ist nicht angebracht. Wenn du Kritik äußern möchtest, begründe diese bitte auch anständig. (§5 1.2) ().
    • Amisia wrote:

      SaschaSt92 wrote:

      Die Strecken von RSSLO gehören zu den besten und beliebtesten
      Der Witz war gut *haha*
      Schau mal spaßenshalber hier in die Szenarioliste der einzelnen Strecken. Glaube da reicht ein Blick um zu sagen, wie beliebt und gut diese Strecken sind. Bei der Qualität braucht man sich über mangelnde Szenarien auf den Strecken nicht beschweren.
      Mein Allgäubahnupdate hat gereicht, wo ich gesehen hab, was die für einen Pfusch fabrizieren. Die Fehler alle aufzulisten, würde eine DIN A4 Seite nicht reichen.
      Danke, kannst ja wenigstens mal dann lernen wie man Witze macht. Aber mal Spaß bei Seite, baue eine Strecke selber in diesem Tempo und kannst mir sie ja dann zukommen lassen zum testen.
      Ich wette mit dir das ich auch so viele Fehler finde. Aber dann zerreiß ich dich in der Luft mit der Kritik. :thumbdown:
      Wenn du aber meinen Beitrag richtig gelesen hättest würdest du nicht so einen Schmarn
      schreiben und hättest dir vllt Gedanken dazu gemacht. Ihr seit am Ende Schuld das diese Publisher bald nichts mehr bauen und dann habt ihr halt nichts mehr. Denn die Produkte von VR, Aerosoft usw. sind genauso Fehlerhaft wie die von RSSLO, aber wer nur das sieht was er will wird nie objektiv urteilen können.
    • SaschaSt92 wrote:

      baue eine Strecke selber in diesem Tempo und kannst mir sie ja dann zukommen lassen zum testen.
      Ich wette mit dir das ich auch so viele Fehler finde. Aber dann zerreiß ich dich in der Luft mit der Kritik.
      Sein Update für die Allgäubahn gibts kostenlos zum Download, also leg los.


      SaschaSt92 wrote:

      Ihr seit am Ende Schuld das diese Publisher bald nichts mehr bauen und dann habt ihr halt nichts mehr.
      Tja, dann verdienen die Entwickler aber auch kein Geld mehr, denn ich kann auf solche Strecken verzichten.
      Pöbeln mit Qualität. Dafür stehe ich mit meinem Namen. #AntiRWPDatei
    • Als Villacher kann ich sagen, dass die Strecke recht gut getroffen wurde. Einziger Kritikpunkt: Die Südflanke am Dobratsch ist leider viel zu matschig. In der Realität ist das von Italien kommend ein beeindruckender Ausblick. Da könnte man vielleicht etwas schärfere Texturen draufklatschen.

      Als nächstes würde sich dann entweder die Verbindung Villach - Spittal, oder Villach Klagenfurt (Wörtherseestrecke) und in weiterer Folge Verlängerung nach Bruck a.d. Mur anbieten.
    • Schön, dass da auch zwei neue Wagen dabei sind. Schade aber, dass man einen SZ ABeelmz gewählt hat und keinen reinen Bmz wie bei der ÖBB Version, was ihn etwas schwerer einsetzbar macht in Szeanrien.
      Und so nebenbei wäre ein Changelog auch ganz toll und kein stiller Release
    • tweekz wrote:

      Als Villacher kann ich sagen, dass die Strecke recht gut getroffen wurde.
      Ja, genau. Wer kennt es nicht, den Wohnblock Interspar Ringmauergasse, oder das Industriegebiet Atrio, oder das Kraftwerk Kärnten Therme. So realistisch. :)
      Edit: Achja, Villach Hbf Bahnsteig 8 hab ich ganz vergessen, der befindet sich auch in echt auf gleicher Höhe wie der Rest vom Bahnhof. Total realistisch. :love:
      Ganz liebe Grüße an alle meine Fans im Forum!
      ------------------------------------------------------
      Quality-Pöbel since 2011

      The post was edited 1 time, last by AbsolutesChaoz ().