[Rivet Games] Gotthardbahn jetzt erhältlich!

    • available
    • Die Update für die Gotthardbahn ist gerade live gegangen.

      Patch Notes dafür sind:
      - Der Typhon wurde mit neuem SFX aktualisiert.
      - Beim Überqueren von Kurven wurde das Kurvenquietschen-Audio aktualisiert.
      - Das deutsche Handbuch wurde aktualisiert, um die korrekten Informationen zum V-Soll-Regler (Controller-Hotkey) wiederzugeben.
      - Der Streckentyp wurde aktualisiert, um die Start- / Endpunkte des Tunnels auf der HUD anzuzeigen.
      - Die Re 460 PMS-Bremsen wurden so aktualisiert, dass sie sich in der Standardposition befinden, die über den Schienen angehoben ist.
      - Eine Reihe von fehlenden Objekten wurde auf der Route wiederhergestellt.
      - Die Lavargo-Autobahn wurde so aktualisiert, dass sie jetzt korrekt dargestellt wird.
      - Es wurde ein Problem behoben, durch das die Hinterachsen von Waggons in Kurven außerhalb der Schienen sprangen.
      - Es wurde ein Problem behoben, durch das die Radlauf von Loks und Waggons nicht übereinstimmten.
      - Abgedunkelte Radachsen an Loks und Waggons zur Verbesserung der Optik.
      - Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Tür hinter dem Fahrerhaus in die falsche Richtung geöffnet wurde.
      - Die Beleuchtung des Re 460 wurde basierend auf Kundenfeedback angepasst.
      - Update Größe: 630 MB.

      Das Team war dankbar für all die erstaunlichen Rückmeldungen auf der bisherigen Route und versuchte, so viele wie möglich zu tun, obwohl es nicht in der Lage war, absolut alles anzusprechen, was die Leute gemeldet hatten.

      Wenn Sie ihre Bemühungen zu schätzen wissen, bitte bewerten Sie die Route auf Steam, falls Sie dies noch nicht getan haben. Sie möchten unbedingt bis zu 50 Bewertungen erhalten und sind nur 8 entfernt. Daher zählt jede zusätzliche Bewertung!


      Viel Spaß!
      "It's not about perfection, it's about progress"
      Werbung
    • Hallo Johann, bei mir wurde die MainContent.ap heute geändert obwohl ich den TS gar nicht am laufen hatte. Sie ist bei mir momentan 320784 kb groß.
      Jeden Tag ein oder zwei Szenarien und die Welt sieht wieder besser aus. Es entspannt ungemein.
      Mit freundlichen Grüßen Stefan Kleist

      The post was edited 1 time, last by StefanKleist ().

    • The Re 460 have now worst sound. It's nearly noiseless on straight line and the sound is far louder on points and in curves. *drunter*
      The QD from Bellinzona to Erstfeld is not fixed (still 80 Km and wrong count after end of Gotthard tunnel).
    • Between Göschenen and Gurtnellen the dispatcher acts extremely wierd. That is usually a sign of wrong/faulty signal links.

      I’ve submitted a detailed bugreport at their forums but they haven’t reacted to it.
      Ich bin der Musikant mit Taschenrechner in der Hand.
      Werbung
    • Ich hab gestern ein S-Bahn Scenario von Erstfeld nach Göschenen mit Halt in Amsteg, Gurtnellen und Wassen erstellt. In Amsteg ist mir dann
      aufgefallen, dass das Ein- und Aussteigen von Passagieren gar nicht möglich ist. Rivet Games hat scheinbar bei den erwähnten Bahnhöfen
      diese Funktion nicht verbaut. Finde ich sehr schade, da der Aufwand nicht sehr gross gewesen wäre. Hat jemand von Euch eine Lösung oder
      Idee wie das beschriebene Problem selber behoben werden kann ?
    • @frankfurtbahn: danke für den hinweis. Ich versuch es einmal mit dem Befehl "Gehe über" Anweisung. Wenn es klappt dass ich die Türen öffnen kann und das Einsteigen simuliert wär dies perfekt.

      @hauptstadtbahner: auch ein extra zug kann einmal an diesen stationen anhalten und fahrgäste ein- und aussteigen lassen. denken wir mal an eine dampf extrafahrt
      von erstfeld nach göschenen:-)
    • @frankfurtbahn: habe gestern einmal versucht mit der Anweisung "Gehe über" die Türen am Bahnsteig zu öffnen; leider ohne Erfolg. Die
      Türen lassen sich nicht öffnen. Eine andere Art von einer Halt-Anweisung gibt es ja nicht oder ?
    • Die Türen gehen nicht auf, weil an diesen Bahnhöfen weder Bahnsteigmarker noch "unsichtbare Bahnsteige" verbaut sind, die das Türen öffnen normalerweise ermöglichen. Ohne Umbau der Strecke wird das nichts.
      Heute hier, Morgen hier, Übermorgen eventuell dort
      Werbung
    • Das ist leider eines der Ärgernisse dieses Add On's. Rivet nennt dieses Produkt "Gotthardbahn Alpine Classic Route".
      Von einer "klassischen" Darstellung erwarte ich eigentlich, dass alle Stationen wie damas in Betrieb sind so wie das vor der fertigstellung des Basistunnels in der Realität der Fall war. Hier scheint Rivet nicht gut recherchiert zu haben. Da gab es übrigens sogar mal eine Haltestelle Intschi oberhalb gleichnamigen Spurwechsels. Gut, diese wurde schon vor längerem eingestellt, aber trotzdem.

      Hier müsste man also definitiv selber Hand anlegen und die Route für sich selber anpassen. Eine andere Möglichkeit sehe ich kaum.
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. :D
    • Bein Addon von simtrain.ch "Gotthard Panorama-Express" sind die Stationen Amsteg, Gurtnellen und Wassen vorhanden und bedienbar. Ausserdem hat die RE 460 spezielle Knöpfe f´ür die Türöffnung rechts - links und schliessen. Intschi existiert nur als altes Bahnhofhaus, ohne Funktion, leider.

      Gerhard Illi - Volldampf voraus
    • illige wrote:

      Bein Addon von simtrain.ch "Gotthard Panorama-Express" sind die Stationen Amsteg, Gurtnellen und Wassen vorhanden und bedienbar.
      das Rollmaterial dieser Strecke ist glaube ich nicht schlecht. Was die Strecke angeht leider zu kurz. Mit der Gotthard Classic Route hat man mehr Möglichkeiten. Zudem beinhaltet es wenigstens die Strecke bis Bellinzona. Vielleicht folgt mit einem Update (kostenpflichtiges Addon) noch der Basistunnel Abschnitt wo man die 460 mal ausfahren kann sofern diese ETCS Erweiterung hat oder noch bekommt.