Microsoft Flight Simulator auf E3 angekündigt

    • Die Frage, ob ein neuer MSTS kommen könnte, falls der neue Flight Simulator erfolgreich wird und sie dann nach neuen Herausforderungen suchen, hab ich mir tatsächlich auch schon gestellt.
      Ich würde es für möglich halten, aber es muss nicht passieren. Wer Fan von Simulatoren aus dem Hause Microsoft ist, sollte sich erstmal über den Flight Simulator freuen, denn wenn da wirklich ein guter Simulator in der Qualität eines AAA-Games kommt, wäre das schon etwas sehr einzigartiges. Vielleicht kann das Spiel es ja auch schaffen, so wie damals der ETS2, viele neue Spieler in das Genre Simulationen zu ziehen, die diese Spiele vorher für langweilig gehalten haben.

      Warum halte ich es für möglich, dass bei Erfolg des MSFS der MSTS wiederkommt? In letzter Zeit wurden bei Microsoft sehr viele alte Dinge überraschend wiederbelebt und es sind auch Produkte erschienen, mit denen niemand gerechnet hat. Beispiele: Letztes Jahr wurde zuerst die IntelliMouse neu aufgelegt, dann sind überraschend die Surface Headphones erschienen (keiner hat mit so einem Produkt gerechnet), dann wurde dieses Jahr die totgesagte Cortana wiederbelebt und große Weiterentwicklungen angekündigt und jetzt kommt auch noch der MSFS zurück. Und das waren nur einige Beispiele.

      Diese aktuelle Entwicklung macht mich sehr zuversichtlich, dass Microsoft in Zukunft noch weitere Dinge wieder zurück auf den Markt bringen wird, die bei Fans sehr beliebt waren und teils immer noch sind. Der Train Simulator könnte also vielleicht auch irgendwann ein Comeback feiern. Der alte MSTS hätte dann zwei Nachfolger, einen von Microsoft und einen von DTG. Der TS von DTG ist nämlich der direkte Nachfolger vom MSTS. Das liegt daran, dass er auf dem Rail Simulator basiert, welcher von Kuju entwickelt wurde, die selbe Firma, die den MSTS entwickelt hat. Der Rail Simulator/Train Simulator ist also der Nachfolger vom MSTS, nur ohne Microsoft im Namen.

      Wenn ein neuer MSTS kommen sollte, wird er aus meiner Sicht wahrscheinlich die selbe Zielgruppe bedienen wie der Vorgänger und der TS von DTG. Sollte er also kommen und richtig gut werden, könnte er für TS und TSW eine große Gefahr darstellen. DTG würde evtl. viele Kunden an Microsoft verlieren. Ob DTG das verkraftet, ist fraglich, denn nur mit Fishing Sim World können sie sich wahrscheinlich nicht über Wasser halten, nachdem sie bei Angelsimulatoren nicht Marktführer sind. Trainz, Zusi, Loksim 3D etc. dürfte das nicht betreffen, da diese ganz andere Zielgruppen bedienen. Es wäre zwar ein wenig schade, wenn ein neuer MSTS das Ende von DTG bedeuten würde, aber dennoch würde ich mich sehr über einen solchen freuen, wenn er die Idee, die DTG mit TSW ursprünglich hatte, aufgreift und in einer viel besseren Qualität mit noch mehr Features umsetzt. Wahrscheinlich würde dann auch keiner DTG ernsthaft vermissen.
      Viele Grüße von TrainExpert
      Let's Plays mit TheSimulationExperts auf YouTube und Facebook

      The post was edited 2 times, last by TheSimulationExperts ().

    • TheSimulationExperts wrote:

      Wenn ein neuer MSTS kommen sollte, wird er aus meiner Sicht wahrscheinlich die selbe Zielgruppe bedienen wie der Vorgänger und der TS von DTG.
      Wenn der mit der alten Grafik kommt, sicher.

      TheSimulationExperts wrote:

      Es wäre zwar ein wenig schade, wenn ein neuer MSTS das Ende von DTG bedeuten würde, aber dennoch würde ich mich sehr über einen solchen freuen, wenn er die Idee, die DTG mit TSW ursprünglich hatte, aufgreift und in einer viel besseren Qualität mit noch mehr Features umsetzt.
      Was wollen sie denn zB. grafisch besser machen, als es der TSW schon macht? Es geht beim TSW nur um die Schnittstelle ("kundenfreundlichen Im- und Export Editor") ...dann boomt der TSW.
      Dann verschwindet der TS auch so wie der alte MSTS.

      Das Problem ist ganz einfach das die ganzen Simulatoren nicht rein für das "national Umfeld" entwickelt werden sondern drei Kontinente gleichzeitig bedienen. Da muss Qualität auf der Strecke bleiben.
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
    • Für mich als sehr engagierten, virtuellen Piloten mit dem FSX wäre es schon interessant, ob denn der angekündigte Simulator ggf. eine Fortsetzung der bekannten, damaligen Simulatoren wäre, natürlich mit allen Anforderungen an die heutige Zeit. Den Umstieg auf P3D habe ich bisher immer gescheut, da doch viele Zusatzkosten durch das Neukaufen von interessanten Addons hinzukommen würden, nicht alle gekauften Teile sind ja FSX und P3D fähig.
      Zusätzlich muss man das vorhandene Rechnersystem betrachten, auch da müsste ich wohl neu investieren, zumindest für P3D.

      Wenn man also ggf. sogar für den neuen Microsoft Simulator Addons weiter verwenden könnte, wäre das ein Kaufgrund, sonst ist es nur noch ein vergleichen der Vor- und Nachteile mit P3D oder gar Beibehalten des FSX. So schlecht ist das Ganze mit den Ergänzungen nicht, wenn man weiß, wo die Grenzen liegen. Mit der Dash und der PMDG 737 komme ich im europäischen Raum sehr gut zurecht, in den USA muss man mit der 737 ggf. gucken, wie weit es geht.
    • FraPre wrote:

      Wenn man also ggf. sogar für den neuen Microsoft Simulator Addons weiter verwenden könnte,
      Leider ist das sehr unwahrscheinlich, da der neue FS mit einer komplett neuen Engine bestückt wird und daher mit keinen alten P3D/FSX/XP11 Add-Ons funktionieren wird.
      "That's what I do, I drink and I know things" - Tyrion Lannsiter


      Hardware: I5-7500 3,4 Ghz(Max. 3,8), Zotac Mini GTX1070 8GB, 8GB DDR4 RAM, 240GB SSD, 120GB SSD und 1TB HDD.
    • Erneutes Update:
      flightsimulator.com/

      Allersings steht da nur, dass sie die Partnerschaft mit DTG beenden und das die irgendwelche pläne mit dem, eigentlich so gut wie ausgestorbenen und seit 2009 nicht mehr weiterentwickeltem, Microsoft Flight Simulator X haben...
      *denk*
      "That's what I do, I drink and I know things" - Tyrion Lannsiter


      Hardware: I5-7500 3,4 Ghz(Max. 3,8), Zotac Mini GTX1070 8GB, 8GB DDR4 RAM, 240GB SSD, 120GB SSD und 1TB HDD.
    • Vor drei Tagen ist ein neuer Gameplay Trailer zum neuen Microsoft Flight Simulator herausgekommen.


      Es ist einfach nur unglaublich, wie bombastisch dieses Spiel aussieht - vor allem die letzte Szene mit der Boeing 747-8! :love:
      Freut mich, dass neben dem A320neo es auch die 'queen of the skies' in den Simulator schafft.
    • Ich erwarte trotz der extrem positiven Gerüchte immer noch das schlimmste und das obwohl das Ding mega aussieht!
      Selbst bekannte Flusi Entwickler wie PMDG haben sich ja nun schon eingemischt und entwicklen bereits Flugzeuge für den neuen Sim.

      Trotzdem ist das ganze noch mit Vorsicht zu genießen wie das ganze tatsächlich aussieht und funktioniert auf dem Heimat-PC.
      "That's what I do, I drink and I know things" - Tyrion Lannsiter


      Hardware: I5-7500 3,4 Ghz(Max. 3,8), Zotac Mini GTX1070 8GB, 8GB DDR4 RAM, 240GB SSD, 120GB SSD und 1TB HDD.
    • Myulu wrote:

      Trotzdem ist das ganze noch mit Vorsicht zu genießen wie das ganze tatsächlich aussieht und funktioniert auf dem Heimat-PC.
      Du bekommst ein Microsoft Flightsimulator Client und meldest dich auf dem MS Client Server bei Microsoft an.
      Die Erlebniswelt wird auf deinen Client Konto gestreamt und die lokale Graka zeigt die erhaltenen Bilder.
      Streaming.
      Der lokale Rechenknecht wird das nicht alleine leisten können.
      So hat MS auch schon ganz leicht den Kopierschutz gesichert.."Bitte Anmelden".
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
      Werbung
    • ice wrote:

      Die Erlebniswelt wird auf deinen Client Konto gestreamt und die lokale Graka zeigt die erhaltenen Bilder.
      Streaming.
      Der lokale Rechenknecht wird das nicht alleine leisten können.

      Da hab ich meine Zweifel ob meine 6 MBit Leitung eine große Hilfe sein wird :sleeping:

      Sowas kann man ja im Internetland Deutschland in vielen Regionen vergessen. Da kann man ja schon froh sein wenn Youtube etc. auf 1080p streamt :thumbsup:

      Aber schick ausschauen tut das ganze schon.
    • Die von @ice beschriebene Möglichkeit ist nur eine und wohl die optisch schönste.
      Dennoch wird offline spielen möglich sein so wie in X Plane, wird die Umgebung autogen generiert.
      Weiter wird es möglich sein einzelne Kacheln zu saugen, dass dauert dann eben so lang wie es braucht dann ist es auf der Platte und man kann spielen.

      Es wird also für jeden eine Möglichkeit geben.

      Mich interessiert ja ehr wie es mit Helikopter und der Heli-Physik aussieht. Dazu konnte man noch nichts erfahren. MS hat dieses immer vernachlässigt.
      Es bleibt spannend.

      Außerdem bin ich auf den Sound gespannt. Ob die Aircraft von Anfang an einen Plugin bzw. ein externes Soundmodul verwendet.
      Oder hat man es hin bekommen sämtliche Effekte, Dopplerweffekt usw.

      The post was edited 1 time, last by Charmed-Life ().

    • Das stimmt auch nicht ganz, mittlerweile gibt es sogar schon eine Roadmap für bis Januar. Diese Version habe ich aber gerade nicht gefunden, aber noch eine ältere welche jedenfalls schonmal November und Dezember darstellt.

      Edit: Diese Version der Roadmap ist doch die aktuelle, eine neue mit Januar wird wahrscheinlich diesen Donnerstag veröffentlicht.
      Images
      • 3.10DRPlan.jpg

        309.9 kB, 1,280×720, viewed 55 times

      The post was edited 1 time, last by Herr_Mr_Sir ().

    • Wenn du im Insider Programm angemeldet bist, müsstest du auf alle alten Insider Updates zugreifen können. Die aktuelle Roadmap 3.10 gibt es dann im Update vom 17. Oktober (flightsimulator.com/october-17th-2019-insider-update/). Vermutlich wird im Insider Bereich auch die bald erscheinende neue Version der Roadmap veröffentlicht.
      Wenn du nicht im Insider Programm angemeldet bist, kannst du auf die aktuellen Roadmaps (momentan) nicht zugreifen. Edit: Doch kannst du, ups. :whistling:

      The post was edited 1 time, last by Herr_Mr_Sir ().

    • Für VR-Unterstützung wird man sich leider wohl etwas länger gedulden müssen.

      Bis dahin wird aber dann hoffentlich auch der icelake erschienen und die Pimax 8kx einigermaßen ausgereift sein.

      Das wäre dann alles zusammen der Einstieg in die Matrix für die Simulator-Gemeinde und ich freu mich schon drauf.
      Werbung