Repaint des Gensets von DTG lässt sich nicht mit der Tastatur fahren

    • Repaint des Gensets von DTG lässt sich nicht mit der Tastatur fahren

      Schönen guten Morgen in die Runde,

      ich hab da mal ne Frage bzw. ein Problem. Ich habe mir im Sale das Genset, CSX NRE 3GS-21B von FTG besorgt.
      Bei Railworks America habe ich mir die Repaints für die UP- und die Amtrak Version geholt.

      Bei der Amtrak Version habe ich folgendes Problem:

      Man sieht die Lok und man kann in den Führerstand, so weit, so gut. Fahren geht aber nur mit der Maus. Mit der Tastatur lässt sich die Lok nicht fahren. Bei der UP Version funktioniert alles.
      Ich habe schon die Dateien verglichen und komm einfach nicht auf den Fehler.
      Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich?

      Gruß Jörg.

      P.S.: Vielleicht bin ja auch ich das Problem....... ;(
      "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."

      Zitat von Erich Kästner
      Werbung
    • in der Regel ist ein Inputmapper für die Tastaur zuständig, ist da einer angeben? Wenn keiner, ist der Default des TS (US-Version?) zuständig.
      Ist was angegeben, stimmen Pfad im Repaint zum Original und der Dateinamen?

      The post was edited 1 time, last by StS ().

    • Hallo @StS, der Inputmapper ist nur im Ordner CSX Genset Pack01 vorhanden. Wenn man sich die beiden Ordner, Bilder 04 und 05, AMTRAK und UP ansieht ist bis auf die Numbers Datei und Genset CSX ND DAtei alles indentisch.

      Wo könnte den der Casus knacksus liegen?

      Gruß Jörg.
      Images
      • Zwischenablage01.jpg

        61.51 kB, 984×679, viewed 14 times
      • Zwischenablage02.jpg

        43.48 kB, 984×680, viewed 11 times
      • Zwischenablage03.jpg

        60.48 kB, 983×678, viewed 11 times
      • Zwischenablage04.jpg

        73.63 kB, 985×680, viewed 13 times
      • Zwischenablage05.jpg

        75.22 kB, 982×680, viewed 11 times
      "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."

      Zitat von Erich Kästner
    • Hallo @StS, danke für den Tipp, aber das sind dann für mich doch die sagenumwobenen Böhmischen Dörfer, will heißen ich habe absolut keine Ahnung nach welchem Dateinamen oder Pfad ich suchen muß geschweige denn änder muß.

      Gruß Jörg.
      "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."

      Zitat von Erich Kästner
    • Hallo @Jogibär,

      falls du dich damit beschäftigen möchtest, wäre als erstes sinnvoll den (kostenlosen) Notepad++ zu installieren - die 32 bit Version ist vollkommen richtig (https://notepad-plus-plus.org/download/v7.7.html)

      In den Verzeichnissen des Train Simulator sind die dafür zuständigen Dateien im BIN Format abgelegt. Möchte man nun etwas ändern, so werden diese BIN Dateien mit der serz.exe in das XML Format umgewandelt (nach der Bearbeitung mit der serz.exe wieder in BIN zurückgewandelt). Diese XML Dateien lassen sich nun mit dem oben schon erwähnten Notepad++ gut bearbeiten.

      In den Engine.bin (Engine steht hier als Variable für die Benennung der Lok / Triebwagen usw.) steht immer an der gleichen Stelle die Zeile mit dem Pfad zu dem Inputmapper. Dieser InputMapper ist nur als Namen eingetragen, den Pfad sucht sich der TS allein - also nur der Name muss identisch sein, auch Groß- und Kleinbuchstaben müssen passen.

      Anbei ein Bild zeigt eine umgewandelte Enginge.bin in eine Engine.xml Datei. Die entsprechenden Zeilen sind farblich markiert.

      Falls noch irgendetwas unklar ist, bitte fragen!

      Gruß
      Images
      • Unbenannt.JPG

        310.31 kB, 1,359×1,170, viewed 25 times
    • Hallo @Cotten Eye Joe,

      ich habe mal die Datein, Union Pacific, das Repaint funktioniert und die Amtrak mit Notepad geöffnet, siehe Anhang. Ich sehe keinen Unterschied in den von Dir beschriebenen Zeilen. Vielleicht sehe ich aber auch den Wald vor lauter Bäumen nicht.

      Gruß Jörg.
      Images
      • Datei UP.jpg

        207.49 kB, 1,448×807, viewed 19 times
      • Datei Amtrak.jpg

        211.1 kB, 1,444×809, viewed 16 times
      "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."

      Zitat von Erich Kästner
    • @Jogibär, ist ja auch die gleiche Datei oder lagen die beiden nacheinander auf dem Desktop (am Besten die Dateien im originalen Ordner belassen)

      @Matze (RD) jau - jedoch bei mir ein Rechtsklick Linksklick und es wird automatisch geserzt - von bin in xml und von xml in bin - dann habe ich die XML Datei übersichtlicher im Notepad++

      The post was edited 2 times, last by Cotten Eye Joe ().

    • @StS - habe ich mal geschaut in den oberen Bildern - ist das gleiche Verzeichnis, bzw. gleich Struktur

      @Jogibär, wenn das tatsächlich die jeweiligen unterschiedlichen Engine.bin sind, dann bin ich auch erstmal ratlos. Heist der Mapper den so, wie dort eingetragen? Im XML Format nachschauen pls - so in den ersten oberen Zeilen müsste der Namen stehen (ich mag das gar nicht, wenn im Namen Leerzeichen zu finden sind)
    • @Jogibär, also, da ist doch etwas nicht ganz so, wie es sein sollte, meiner unwesentlichen Meinung nach - und zwar die Verzeichnisstruktur! Schau bitte mal das Bild an, dort die Stelle wo der original Engine Ordner liegt. Auf dieser Ebene sollten auch die Engine Ordner der Repaint liegen, tun sie aber nicht, diese liegen ein Verzeichnis weiter drunter. Vielleicht könnte es daran liegen?

      Also, bitte unbedingt selbst überprüfen und nicht mir glauben, weil vielleicht erzähle ich dummes Zeug!
      Images
      • tempsnip.jpg

        87.12 kB, 986×680, viewed 16 times

      The post was edited 1 time, last by Cotten Eye Joe ().

    • Passt so, sonst würde er ja die Loks nicht mal sehen ;)

      The post was edited 1 time, last by GAST: Pfade waren tatsächlich mangelhaft bei der Amtrak Version, sry! ().