vR BR218 Verkehrsrot / ExpertLine

  • available
  • Hallo, Robert aus Schweden. Viel jammern über Details hier. VR, mach weiter mit deinem netten Job. Das Ergebnis ist wahrscheinlich am Ende gut und Trainsimulator hat sicherlich Einschränkungen, wenn es um Sound geht.Gruß// Robert
  • vR_Ulf wrote:

    UND das Rot ist RAL nach Vorgabe und mir fällt aktuell kein Ding oder eine Sache ein die subjektiver empfunden wird als Farbe
    ...was tatsächlich vor allem auf Rot zutrifft. Als ich mir vor ein paar Jahren einen neuen PC und Monitor gekauft habe, musste ich erstmal meine ganzen Bundesbahn-Repaints in Omsi umfärben, weil das Himbeerrot garnicht mehr passte. In dem Zusammenhang habe ich aber auch festgestellt, dass vermeintliche RAL-basierte RGB-Werte auf dem Bildschirm nicht richtig wiedergegeben wurden, ja, dass sogar für eine RAL-Farbe im Netz verschiedene RGB-Werte kursieren.

    vR_Ulf wrote:

    Interpretation der Baureihe.
    Das Wort "Interpretation" ist hier auch wichtig, denn so ein 3D-Modell ist immer mit einem subjektiven Anteil des Erbauers eben interpretiert. Und manchmal gibt es da auch mehr Lösungen als richtig und falsch. Parallelbeispiel: Die Hersteller von Modellautos machen meist die Räder eines Modells größer, als es der Maßstab erfordern würde, weil diese korrekt umgesetzt nicht richtig wirken würden.

    Ich freu mich auf die 218!

    @linus: Ich meine z.B. sowas soundcloud.com/user-3199745/om442-bass-1600c/s-laQxb
    Hier gibt es, trotz V8-Blubberns, den Grundton b0, also ca. 230 Hz, der als vorherschender Ton wahrnehmbar ist und den man als Sänger so abnehmen könnte. Und genau das vermisse ich noch im Außensound. Ich kann aus dem Motorgeräusch ungeachtet des Turbos, keine Drehzahl heraushören. Ich hab dafür immer ein Soundfile aus einer mittleren bis höheren Drehzahl seiner meisten Obertöne befreit und als Klangbasis über das ganze Drehzahlspektrum mitlaufen lassen.

    The post was edited 2 times, last by Perotinus ().

  • Lokfahrer 70 wrote:

    Wann darf mit der Veröffentlichung der neuen Lokomotive gerechnet werden?
    Bei der Erbsenzählerei hier noch eine halbe Ewigkeit.

    Zum Thema allgemein, an Ulfs Stelle würde ich die wegen der vielen Änderungswünsche, für 30€ - 40 € Verkaufen anstatt den angedachten 16 €.

    The post was edited 1 time, last by Railworker ().

  • Das wird ein echter Leckerbissen ... ja und ich seh die Lok schon in o/b und altrot vor stolzen D-Zügen und langen TEEM, mit diesen vroten Dostos da krampft es sich immer, also ich weiß dass die junge Generation die Lok nicht anders kennt...
    @Memory hat nicht ganz unrecht, das tiefe Wummern und Dröhnen ist zwar im Sound dabei aber könnte noch etwas verstärkt werden, ist aber natürlich auch von Eurer Anlage abhängig, schöner Subwoofer und es ist jetzt schon gut ;) Was natürlich soundtechnisch auch extrem tricky ist, das ist dieses kurze Aufschalten (wie im verlinkten Video mehrfach), aber ich würd sie auch so nehmen wie sie ist, gar keine Diskussion. Bin grade mal wieder mit der Fopix gefahren und da liegen dann schon wieder Welten dazwischen (alleine die vermurksten Proportionen der Front und beim Anfahren, zeigt doch auch was aus dem TS noch rauszuholen ist.
    Werbung
  • Perotinus wrote:

    In dem Zusammenhang habe ich aber auch festgestellt, dass vermeintliche RAL-basierte RGB-Werte auf dem Bildschirm nicht richtig wiedergegeben wurden, ja, dass sogar für eine RAL-Farbe im Netz verschiedene RGB-Werte kursieren.
    Eben! Das gilt vor allem auch im TS, wird aber leider (auch von Repaintern) blind ignoriert und es sich einfach gemacht, dass man nur die Werte nimmt und bepinselt, Punkt aus.
    (bezieht sich jetzt nicht nur auf vR, kann ich da nicht beurteilen)
  • Genauso verhält es sich mit dem ICE 4 von 3DZUG, da stimmt aus selbigen Grund die Farbe der seitlichen Streifen nicht. Obwohl mehrmals kritisiert von mir, wird da nichts geändert (der User ist natürlich Schuld, weil er Reshader oder Enhancer verwendet, was bei mir gar nicht der Fall ist).
  • Perotinus wrote:

    vR_Ulf wrote:

    UND das Rot ist RAL nach Vorgabe und mir fällt aktuell kein Ding oder eine Sache ein die subjektiver empfunden wird als Farbe
    ...was tatsächlich vor allem auf Rot zutrifft. Als ich mir vor ein paar Jahren einen neuen PC und Monitor gekauft habe, musste ich erstmal meine ganzen Bundesbahn-Repaints in Omsi umfärben, weil das Himbeerrot garnicht mehr passte. In dem Zusammenhang habe ich aber auch festgestellt, dass vermeintliche RAL-basierte RGB-Werte auf dem Bildschirm nicht richtig wiedergegeben wurden, ja, dass sogar für eine RAL-Farbe im Netz verschiedene RGB-Werte kursieren.

    BkBtMarcel wrote:

    Eben! Das gilt vor allem auch im TS, wird aber leider (auch von Repaintern) blind ignoriert und es sich einfach gemacht, dass man nur die Werte nimmt und bepinselt, Punkt aus.(bezieht sich jetzt nicht nur auf vR, kann ich da nicht beurteilen)

    Das wiederum liegt aber auch daran, dass die meisten keine kalibrierten Monitore haben.
    Wenn man von einem auf den anderen wechselt sollte da das gleiche Farbprofil eingestellt werden, dann werden auch die Farben gleich dargestellt - so die Theorie.
    Ich habe hier zwei Monitore: gleiches Modell - gleiche Einstellungen. Trotzdem ist rechts und links noch leicht unterschiedlich.
    100%ige Farbechtheit erlangt man nur durch sehr teure wirklich kalibrierbare Monitore.
    Eine "falsche" bzw. andere Farbdarstellung ist also auf den verwendeten Monitor zurückzuführen - nicht zwingend auf den Ersteller des Repaints bzw. der Darstellung.

    The post was edited 1 time, last by Fight43dom ().

  • Nein, nun mal ehrlich, Kritik ist ja nichts schlechtes, auch wenn sie hier schon mal in der falschen Tonlage vorgebracht wird ( z. Bsp. total verhunzte Front ). Da fehlt mir dann einfach der Respekt vor der Arbeit.

    Jeder der was auch immer auf die Beine gestellt hat, hat mehr geleistet als ich, egal wie das Ergebnis ist und das gilt es zu respektieren.

    Und die Kritik an den Rundungen der Fensterrahmen ist bei mir auf alle Fälle angekommen und ist auch berechtigt und noch ist das Paket nicht draussen. Wird jetzt sicherlich Juni. Im Moment ist das Handbuch in Arbeit und in der Übersetzung ( Danke Brendan!! ), Sound wird am WE fertig sein.
  • Finde das rot eigentlich nicht so verkehrt, wem es nicht gefällt der muss sich halt da selber was dranpinseln, ist doch ganz einfach ^^

    Wie schön es wird im Karlsruher zu sitzen und beim Blick aus dem Fenster die 218er donnern zu hören am anderen Ende des Zuges *jippy*
    Werbung
  • Railworker wrote:

    Zum Thema allgemein, an Ulfs Stelle würde ich die wegen der vielen Änderungswünsche, für 30€ - 40 € Verkaufen anstatt den angedachten 16 €.
    Und dir würde ich garnichts verkaufen mit so einer Einstellung. *lach*

    Das nicht immer alles grün ist..ist doch klar..wo diskutiert wird. Ansonsten kann man es gleich wie in einer RTL Show machen ..schnell das Schild hoch ..Jetzt klatschen" ..damit die Jubelperser auf ihre Kosten kommen. 8o

    Jetzt mal wieder zur Lok. vR macht das schon. Ist ja nicht das erstemal.
    " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.

    The post was edited 1 time, last by ice ().

  • @Railworker
    Für dich mag das ja so sein, nur gestatte anderen auch eine Meinung, auch wenn sie deiner nicht entspricht.
    Natürlich sollte man so etwas in vernueftigen Worten kleiden..
    " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
  • Wer will das wissen? Die Meinungen zu den Modell sind öffentlich. Dazu gehört halt Konversation. Ist kein Herstellerforum von Philips oder Sony.
    " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.

    The post was edited 1 time, last by ice ().

  • vR_Ulf wrote:

    Es wird Repaints geben, die mache ich, um die unterschiedlichen Bauversionen im einzelnen herauszuarbeiten, also z.Bsp. Schneeschieber, Fensterrahmen, Dachvariante, das ist der Sinn von Repaints.
    Hi Ulf, wenn es möglich wäre könntest du auch ein Repaint erstellen in dem die Lok ein wenig runtergekommen aussieht mit reichlich Dieselsmoke, so ähnlich wie bei der BR132?
    Ironie, die

    feiner, verdeckter Spott, mit dem jemand etwas dadurch zu treffen sucht, dass er es unter dem augenfälligen Schein der eigenen Billigung lächerlich macht. (Duden Online)
  • vR_Ulf wrote:

    Schneeschieber, Fensterrahmen, Dachvariante, das ist der Sinn von Repaints.
    Also Grundsätzlich gehe ich mit allem aus deinem Post d´accord, aber zu dem Zitat muss ich kurz mal loswerden, dass ich mich an Zeiten erinnere, da wurden die Vollpreise der anderen Farbvarianten mit (für den Laien nicht erkennbaren) Unterschieden am Modell begründet. Jetzt sagst du, dass z.B. ein Schneeschieber (der ja eine offensichtliche Modell-Ergänzug ist) zu den Sinnen eines Repaints gehört? Aha, schön! ^^

    Ich meine, Chapeau und Respekt an dich, dass du es jetzt anders handhabst, aber ich kann mir das Schmunzeln darüber und den Kommentar nicht verkneifen. ;)
    Mögest du es mir nachsehen (oder nicht).

    Letztendlich steigt so auch die Vorfreude auf künftige vR-Entwicklungen.

    Gruß
    einMonster
    Hallo, ich bin: Szenariobauer, Moderator im Rail-Sim-Forum und Mitglied der Steuerwagenschmiede.
    Anliegen, Fragen, Anregungen etc. gerne per PN.
    Werbung