Lensflareefekt zu normalen Scheinwerfern, Lichtern, umbauen

    • Lensflareefekt zu normalen Scheinwerfern, Lichtern, umbauen

      schönen guten Abend Allerseits,

      gibt es eine Möglichkeit bei den Lokomotiven den Lensflereeffekt so umzugestallten dass man, wie auch bei anderen Lokomotiven, ein normal aussehendes Licht hat und nicht diese Flutlichtscheinwerfer?

      Gruß Jörg.
      "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."

      Zitat von Erich Kästner
      Werbung
    • @Jogibär

      ... ja funktioniert, hat mich auch immer schon etwas gestört. Ich habe mir das z.B. für die 181.2 oder die
      Einheits-Elektroloks angepasst.



      Kannst Dich ja melden. Für einige deutsche Loks habe ich das bereits gemacht. Man muss etwas probieren,
      um das zu finden, was einem am ehesten zusagt.
      ... Grottenmolch der ersten Stunde und stolz darauf !
    • @Jogibär Schau Dir mal das Ende eines HeadlightBlueprints an (hier aus dem SD40 Soundpack von SearchlightSimulations, ist aber geändert):

      <LightComponent>
      <cSpotLightComponentBlueprint>
      <Radius d:type="sFloat32">100</Radius> Reichweite in Meter
      <Phi d:type="sFloat32">25</Phi> Winkel des Lichtkonus
      <Theta d:type="sFloat32">4</Theta> Härte der Ränder - kleinere Werte sind weich - 4 ist sehr soft !
      <Colour>
      <cHcColour>
      <Red d:type="sFloat32">1</Red> Roter Lichtanteil
      <Green d:type="sFloat32">0.8</Green> Grüner Lichtanteil
      <Blue d:type="sFloat32">0.33</Blue> Blauer Lichtanteil
      <Alpha d:type="sFloat32">1</Alpha> egal (wird nicht vom TS ausgewertet)
      </cHcColour>
      </Colour>
      <CastShadow d:type="bool">0</CastShadow> Schatten besser aus
      <DayNightCycle d:type="bool">0</DayNightCycle> Tagesabhängigkeit!
      <AnimTexture d:type="cDeltaString"></AnimTexture>
      <ProjectedTexture d:type="cDeltaString"></ProjectedTexture>
      </cSpotLightComponentBlueprint>
      </LightComponent>
      <HeadLightFlareComponent>
      <cHeadLightFlareComponentBlueprint>
      <FlareTextureID d:type="cDeltaString">SearchlightSimulations\Audio\EMD\16cy645E3\Enhancement\Lights\Flares\Textures\ [00]HL_BRIGHT_HL</FlareTextureID>
      <FlareSizeX d:type="sFloat32">3</FlareSizeX> Maximale Größe des Flares
      <FlareSizeY d:type="sFloat32">3</FlareSizeY> Maximale Größe des Flares
      <FlareStartSizeX d:type="sFloat32">1.5</FlareStartSizeX> Minimale Größe des Flares
      <FlareStartSizeY d:type="sFloat32">1.5</FlareStartSizeY> Minimale Größe des Flares
      <LensFlareTextureID d:type="cDeltaString"></LensFlareTextureID> Dort kann auch noch eine 2. Textur drin stehen
      <NumFlareTextures d:type="sInt32">0</NumFlareTextures>
      <FadeStartDistance d:type="sFloat32">10</FadeStartDistance>
      <FadeEndDistance d:type="sFloat32">300</FadeEndDistance> Entfernung für die maximale Größe des Flares - meist ok
      <LensFlareIntensity d:type="sFloat32">0.02</LensFlareIntensity> Intensität des Effents - hier sehr klein
      <ExtrusionOffset d:type="sFloat32">1</ExtrusionOffset>
      <LensFlare/>
      </cHeadLightFlareComponentBlueprint>
      </HeadLightFlareComponent>
      </cHeadLightBlueprint>
      </Blueprint>
      </cBlueprintLoader>


      Kommentar:
      Den Lensflareeffekt bekommt man am einfachsten schwächer indem man </LensFlareIntensity> auf kleine Werte stellt.
      Wem es mit 0.02 immer noch zu stark ist, der kann den Wert auch auf 0 stellen oder die maximale und minimale Größe reduzieren (Vorschlag: 1 und 0.1)

      Die Leuchtstärke kann man nur durch Reduzierung der Werte des roten, grünen und blauen Lichtanteils erreichen. Hier ist es immer noch relativ hell, aber stark gelblich. Will man das dunkler, dann muß man alle Werte für Red, Green und Blue um denselben Faktor reduzieren, z.B. hier:
      <Red d:type="sFloat32">0.33</Red>
      <Green d:type="sFloat32">0.24</Green>
      <Blue d:type="sFloat32">0.1</Blue>


      In der letzten Zeit sind mehrere Leute dazu übergegangen, den Lichtkegel tagsüber abzuschalten. Ich finde das zwar übertrieben, denn mit den reduzierten Werten sieht man am Tag eh sehr wenig. Wer es aber ausprobieren möchte, der setzt </DayNightCycle> auf 1 !

      Gruß

      Kris

      p.s. trotz Formatierung mit Courrier und manuellem Einfügen von Leerzeichen am Zeilenanfang sind leider alle Einrückungen futsch - sorry.
      Alte Rechtschreibung - na und ? Wenigstens richtig ! (außer ein paar spezial-120er-Worte ;) )

      The post was edited 6 times, last by 120 ().

    • Hallo @RalfK,

      danke für Deinen Tipp.Es ist zwar etwas mühsam, ja, man muß ein wenig probieren, aber es funktioniert. Wenn man den Dreh erst einmal raus hat geht es doch recht flott.

      Noch mal Danke,

      Gruß Jörg.
      Images
      • 20190512115635_1.jpg

        675.92 kB, 1,920×1,080, viewed 26 times
      • 20190512133829_1.jpg

        716.41 kB, 1,920×1,080, viewed 20 times
      • 20190512133934_1.jpg

        726.75 kB, 1,920×1,080, viewed 22 times
      • 20190512140706_1.jpg

        540.88 kB, 1,920×1,080, viewed 25 times
      • 20190512142313_1.jpg

        648.64 kB, 1,920×1,080, viewed 17 times
      • 20190512135306_1.jpg

        672.21 kB, 1,920×1,080, viewed 19 times
      • 20190512142459_1.jpg

        657.25 kB, 1,920×1,080, viewed 18 times
      "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."

      Zitat von Erich Kästner
      Werbung
    • ....doch, gefällt mir so besser, ist aber auch Geschmacksache.....

      Gruß Jörg.
      Images
      • 20190512172134_1.jpg

        449.12 kB, 1,920×1,080, viewed 16 times
      • 20190512173319_1.jpg

        509.98 kB, 1,920×1,080, viewed 15 times
      "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."

      Zitat von Erich Kästner