Wie viel Fahrspaß bietet das Spiel?

    • Wie viel Fahrspaß bietet das Spiel?

      Servus Leute,

      ich bin stark am überlegen mir den TSW zu holen.
      Aber eine Frage hätte ich allerdings noch.
      Wie lang hat man wirklich Spaß an dem Spiel? Ich meine das in sofern, dass es je nach Strecke ein paar Szenarien gibt und mehr nicht. Szenarien im Internet zu Downloaden ist noch nicht möglich oder? Und was genau ist der Fahrplanmodus? Was kann man dort machen?
      Werbung
    • Mir machts kurzweilig Spaß, ist mal was anderes, aber auf dauer wie der TS nicht gerade. Ich spiele TSW wenn ein neues DLC kam ein paar Tage und dann ist der Spaß erstmal wieder weg. ^^
      Fahrplanmodus ist ein 24h Modus, wo man alle Züge fahren kann, bei beliebigem Wetter, etc. Da kannste z.b in Lohr stehen und warten bis ein Zug kommt, mitfahren oder selber übernehmen.
      Findet sich hier bestimmt jemand der das besser erklären kann.

      Allerdings macht der Fahrplanmodus mir am meisten Spaß
    • Ja der Fahrplanmodus macht mir auch am meisten Spaß. Einfach mal auf auf ein Sale warten und dann zuschlagen und selbst ausprobieren
      Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s
    • Ich kann den TSW komplett empfehlen. Ja die Fahrplanmodis sind z.b. die Fahrpläne von 00:00- 23:59 eines Tages. Du hast also sehr viel. Also meinerseits eine Empfehlung für den TSW. Die RSN Route wird zwar beim nächstem Sale 40% haben aber MSB soll scheinbar besser sein. Hier mal nach 2 Minuten die Meinungen ausm Discord :P . Wenn du sonst noch fragen hast meld dich hier ;)
      Images
      • Unbenannt (3).PNG

        16.59 kB, 259×205, viewed 92 times

      The post was edited 1 time, last by ManuelFranz[Max] ().

    • Wenn man das hervorragende Hagen-Siegen V3 aus dem TS gewohnt ist, kann RSN im TSW durchaus etwas ernüchternd sein beim ersten Spielen. Ich würde daher Leuten, die schon bei Railworks mit an Bord waren, derzeit auch eher zur MSB raten.

      Ob's demnächst beim Sale schon zur Sache geht, ist die nächste Frage. Wenn ja, ist DTG ziemlich extrem auf der Suche nach neuen Spielern. ^^
      Sympathisiert heimlich mit der Deutschen Bahn.
    • Ich kann den TSW nur empfehlen! Jeder hat in Sachen Realismus natürlich unterschiedliche Ansichten / Erwartungen aber für meinen Fall macht mir der TSW sehr viel Spaß:

      - Die Grafik ist teilweise wirklich unglaublich gut. Gerade das Fahren im Sonnenauf,- und untergang schaut wirklich atemberaubend gut aus.
      - Sehr gute Soundkulisse.
      - Ich finde es sehr gut, dass man mittlerweile aus den Zügen aussteigen kann. Um die Bahnhöfe rum sind auf jeder Strecke Sammelobjekte versteckt die man suchen kann. Mag der Eine oder Andere zwar affig finden aber ich finde es recht amüsant. Durch das freie Erkunden ist es nun eben auch möglich, nach einer Abgeschlossenen Fahrt auszusteigen, auf einen KI-Zug zu warten und diesen dann auch zu übernehmen. Oder man setzt sich in ein Passagierabteil und fährt einfach nur mit. Hier gibt es einige schöne Möglichkeiten.
      - Schöne deutsche Strecken. Das Ruhr-Sieg Addon hat mir sehr viel Spaß gemacht. Und das neue Main-Spessart Addon hat mich als gebürtiger Aschaffenburger eine kleine Freudenträne verdrücken lassen. Die Strecke ist sehr gut und ich finde jede Strecke wird immer ein klein wenig besser. Die erste dt. Strecke (Rapid Transit Addon) fand ich z.B. ziemlich langweilig und noch nicht so gut. Auch von der Signalisierung fand ich hier einige Ungereimtheiten. Hier sind die nächsten beiden dt. Strecken schon viel besser. In den beiden Addons sind mir keine Fehler bei der PZB aufgefallen, hier funktioniert meines Erachtens alles wirklich sehr gut und ohne Probleme. Die "Profis" entdecken vielleicht einige Fehler aber für mich als Gelegenheitsspieler hat sich der TSW und die Addons wirklich gelohnt. Wenn ich dran denke was beim TS bei deutschen Strecken teilweise alles nicht funktioniert hat...

      Der TSW hat natürlich auch einige Fehlerchen, z.B. habe ich in einem Cab ab und an keine Sounds (Türen öffnen, Schalter und Hebel bedienen, Pfeife etc.) - beim gleichen Zug auf dem Nachbargleis sind die Sounds jedoch da?! Auch die AFB ist von der Darstellung in einem Cab fehlerhaft. Aber hält sich meiner Meinung nach noch in Grenzen.

      The post was edited 2 times, last by TuutTuut ().

    • Also ich kann mich nur @TuutTuut anschliessen.

      Anfangs sah ich den TSW mehr als Spielerei an aber mittlerweile verbringe ich mehr Zeit im TSW als im TS.

      Das die Graphic ein Hammer ist sieht man ja an den Screenhots und Videos hier ueberall. Was mir aber so sehr gefaellt ist die Freiheiten die man im Spiel hat.

      Das letzte mal fuhr ich einen Personenzug nach Gemuenden. Als ich dort ankam stand am Nebengleis ein Gueterzug. Da bin ich schnell rueber gegangen und eingestiegen und habe ihn uebernommen. Als ich damit fertig war fuhr ich als Passagier wieder zurueck und uebernahm dann einen anderen Personenzug.

      Sowas finde ich persoenlich echt genial. Auch die beigelegten Szenarien sind meist sehr gut gemacht.

      Der TSW ist aus meiner Sicht jetzt so weit, dass er bei jedem Trainsim Fan auf die Platte gehoert.

      LG

      stefan
    • Als TSW released wurde hab ich das nach ca 2 Stunden Spielzeit bei Steam zurückgegeben. So "Grottig" schlecht war das Game. Aber mittlerweile hat sich TSW als leckerer Kuchen entwickelt. Fehlt nur noch das Sahnehäubchen oben drauf. DTG braucht eben sehr lange um etwas zu Optimieren, weil sie sich zu viel mit den Addons beschäftigen. Ist beim Flightsimulator (Steamedition) nicht anders. Den Ts 2019 hab ich mittlerweile von der HD gefegt, weil ... als ich den TSW gefahren hatte, wollte ich den in die Tage gekommende TS2019 nicht mehr. Ruhe er in Frieden.
      Sagabona Kunjani Wena
    • Geht mir so ähnlich, mag den TS gar nicht mehr starten. Ist so wie früher wie RW erschienen ist, da wollte ich den MSTS auch nicht mehr.
      Liegen einfach Welten zwischen TS und TSW :)
      Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s
    • Bei mir ist es umgekehr. Fahre lieber TS als TSW.

      Schuld
      Die camerführung in TSW (immer das idote umgehen van Gebaúde oder Masten)
      Ich weiss überhaupt nicht den Namen von dem nächsten Bahnhof. (will kein papier neben das Keyboard)
      Fahrweg erkennung und Weichenstellung sind Herzschlag beforderend und führ öfters zum vernichtigen des Monitors zu wollen (ist übertrieben gesagt aber trotzdem ein sehr, sehr schwachr Punkt/
      Leblose Städte, kaum fahrende Auto's? (Hab das neuste add-on nicht
      Leehre Bahnhöfe (aber wie die Bilder zeigen gibt es da Besserung.
      Zu wenig nicht rote Sachen auf die Deutsche Strecken.

      Bleibt ruhig,
      ich warte auf den Sale für die neuste Strecke in TSW, dan sammle ich mut (Anziegen was mann ins Cockpit anklicken muss finde ich ausgezeignet, aber wenn die reihenfolge falsch geht, gibt es keien zurück.
      Und einen neuen Lok ist auch eine gute Sache (aber wegen der Fehlende Editor nicht irgendwo anders zu nutzen.

      Fazit fÚr TSW: es wird immer besser!
      TS bleibt in de Entwicklung stecken (vielleicht am ende, aber wass 3DZUG herstellt vielleicht nicht).

      Am Ende machen beide Spiele mir trotz Kritik viel Spass!!!

      gruss maerklin
    • Ich finde das Main-Spessart-Addon nicht "leblos" und leer. In Aschaffenburg und Gemünden steht/fährt ständig KI-traffic rum den man sich schnappen kann. Da ich ja auch diese Sammelaufgaben mache, treibe ich mich dann 10 Minuten an einem Bahnhof rum, sammle was es zu sammeln gibt und dann komm meistens schon eine Bahn an, die ich dann übernehmen kann. Aber jeder legt da ja wie gesagt seine Messlatte unterschiedlich. Ich lese zum Beispiel immer Kritiken am TSW, dass irgendwelche Details nicht oder falsch ausgearbeitet sind (falsche Schalter, falsche Schalterstellungen, irgendwelche Sounds nicht authentisch etc). Den einen stört das, da er sich gut mit der Materie auskennt, mich wiederum stört es überhaupt nicht, da ich die Fahrzeuge nicht bis ins Detail kenne und somit zufrieden bin.
      Das einzige was mich mittlerweile am MS-Addon wundert ist, dass ich keinerlei Fahrt in den Hafen unternehmen kann, obwohl dieser ja existiert. Warum gibt es keine Fahrten / Aufgaben dort? Das finde ich ziemlich schade.

      The post was edited 1 time, last by TuutTuut ().

    • Weil es noch keine Diesellok gibt und der Weg dorthin ist nicht elektrifiziert.
      Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s
      Werbung
    • TuutTuut wrote:

      Das einzige was mich mittlerweile am MS-Addon wundert ist, dass ich keinerlei Fahrt in den Hafen unternehmen kann, obwohl dieser ja existiert. Warum gibt es keine Fahrten / Aufgaben dort? Das finde ich ziemlich schade.
      Kannst doch zu Fuss gehen. Ist übrigens auch noch gesund. ;)
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
    • Auf der Main-Spessart-Bahn war ich bisher am längsten unterwegs. Da bin ich schon mal 3h+ unterwegs gewesen, zum Teil gefahren, zum größten Teil aber mitgefahren. Wenn man Ruhr-Sieg Nord hat ist auf der Strecke auch viel mehr los an Güterverkehr, außerdem können die RBs statt ner 146.2er auch ne 143er als Lok haben, was für Abwechslung sorgt
    • ice wrote:

      TuutTuut wrote:

      Das einzige was mich mittlerweile am MS-Addon wundert ist, dass ich keinerlei Fahrt in den Hafen unternehmen kann, obwohl dieser ja existiert. Warum gibt es keine Fahrten / Aufgaben dort? Das finde ich ziemlich schade.
      Kannst doch zu Fuss gehen. Ist übrigens auch noch gesund. ;)
      Hab ich auch gemacht *eiei*

      faber2311 wrote:

      Weil es noch keine Diesellok gibt und der Weg dorthin ist nicht elektrifiziert.
      Das ist natürlich ein Argument! :lolx2:

      The post was edited 1 time, last by TuutTuut ().

    • Nett ist auch, dass auch bei den Fahrplanzügen auf MSB Abwechslung reinkommt... Beispiel RB Heigenbrücken - Aschaffenburg bin ich bestimmt 3-4 Mal hin und her gefahren... Dann 2 Mal vor Heigenbrücken Halt gehabt und einen Gegenzug abgewartet, dann einmal Einfahrt Hösbach halt erwarten gehabt, aber keinen Zug mehr gesehen, dann mal oben zwei Züge vorbeigelassen, beim talwärts fahren dann bis Laufach einen GZ direkt vor mir gehabt...

      Und wenn Du verspätet fährst, dann hast n virtuellen Fdl, der alles abwickelt und dich dann fahren lässt wann es passt, und nicht die genaue Reihenfolge der Züge abwartet... Ich wende zum Glück jetzt immer an den Enden der Strecke, was mich sehr positiv stimmt, da ich echt die Schnauze voll hatte, ewig meinen Zug verlassen zu müssen und im Nirwana auf den Gegenzug zu warten...

      Also ich begrüße den TSW sehr.
    • Wird es je eine Rangierlok mit Gueterwagen und Aufgaben dazu geben? Braucht mann dazu Freeroam-modus und Industrieanschluesse? Und ein be- und entladen der Gueterwagen?

      Welche Spielmodus stellt ihr sich dabei vor? In CXS:HH hat DTG einiges versucht, aber bisher nicht wiederholt.

      Bisher hat sich ausser das fahren von Ganzzuege noch kein Abwechselung im Gueterverkehr gegeben.