[DTG/TSW] BR 182

  • available
  • KiDmorbid wrote:

    Ich verstehe nicht, wie man den Sound so schönreden kann.
    @KiDmorbid Was hat das bitte mit schönreden zu tun? Gar nichts. Ihr masst euch an Qualität nach irgendwelchen Videos zu beurteilen.
    Klar ist ja von DTG muss ja vermurkst sein. *dumm*
    Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s

    The post was edited 1 time, last by faber2311 ().

  • Mir fällt auf das sich fast alle nur an dem Sound reiben.Wie sich das Ding wirklich anhört wird sich erst dann zeigen wenn man es im TSW fährt.Ich behaupte mal das der TSW sich immer weiter und besser endwickelt.Und ich gehörte eigendlich mal zu den größten Skeptikern.Wenn die Lok kleinere Fehler aufweist dann ist das für mich akzeptabel.In der Realität gibt es auch an vielen Fahrzeugen Fehler(ich denke mal an den ICE 4 mit seinen Schweißnäten z.B.oder die TRAXX Serie ) warum sollte der TS oder TSW da besser sein ??Und die Optik liegt im Auge des Betrachters mir gefällt die Optik im großen und ganzen.Und der Preis, wenn er denn stimmt ist unübertroffen.Und dann wollte ich noch sagen ich bin virtueller Lokführer und nicht Musiker.Von daher ist für mich die Durart absolut uniteresant.
    Werbung
  • Ich denke jeder stellt halt andere Ansprueche.

    Fuer mich ist der Sound absolut wichtig. Ich bin aber auch mit Musik aufgewachsen und habe jahrelang klassisches Klavier gelernt. Dadurch fallen mir Misstoene sehr schnell auf und das zerstoert fuer mich sofort das Erlebnis.

    Wenns mal ein bisschen daneben liegt macht es nichts, aber in diesem Fall sind wir so weit vom Original entfernt, dass ich das als unakzeptabel empfinde. Da haetten sie gleich den BR185 Sound nehmen koennen.

    Eventuell machen wir ja DTG das Angebot ihnen bei einem Sound patch zu helfen...falls die daran ueberhaupt interessiert sind. Mal sehen.

    Ich werde die Lok auf jeden Fall trotzdem kaufen. Muss ich halt im Hintergrund Musik laufen lassen wenn ich spiele. :)

    Ich finds halt nur schade, denn bisher war fuer mich jedes DLC ein Schritt nach vorne und es wurde alles immer besser und besser. Das ist jetzt fuer mich ein Rueckschritt.

    LG

    stefan
  • Ich sehe das ähnlich wie @fsclips.
    Als Hobbymusiker lautet mein Motto immer "der Ton macht die Musik".
    Die Grafik kann mir bei einem Spiel tatsächlich egal sein, wenn der Sound gut ist. Der macht nämlich die eigentliche Atmosphäre.
    Naja, hat jeder andere Prioritäten.
    Wenn Beethovens Neunte plötzlich in einer anderen Tonart aufgenommen würde, gäbe es bestimmt auch einen Aufstand.
    Weichenzungen haben wenig zu sagen, sind dafür aber richtungsweisend.
  • Passt jetzt zwar nich hier rein:
    In SteamDB ist heut früh was von ner BR155 aufgetaucht (siehe Bild)

    Spekulatius...
    Images
    • 5468302F-7FF8-4866-844B-EED1758E91A9.png

      777.19 kB, 2,224×1,668, viewed 189 times

    The post was edited 1 time, last by Barey ().

  • rasender-roland wrote:

    Ich sehe das ähnlich wie @fsclips.
    Als Hobbymusiker lautet mein Motto immer "der Ton macht die Musik".
    Die Grafik kann mir bei einem Spiel tatsächlich egal sein, wenn der Sound gut ist. Der macht nämlich die eigentliche Atmosphäre.
    Naja, hat jeder andere Prioritäten.
    Wenn Beethovens Neunte plötzlich in einer anderen Tonart aufgenommen würde, gäbe es bestimmt auch einen Aufstand.
    Ich bin auch Hobbymusiker und mir ist das ehrlich gesagt Pups ob ein Zug bei einem Spiel ne andere Tonart hat als das reale Vorbild, will ja damit kein Orchester veranstalten sondern einfach den Zug fahren. Weiß jetzt nicht was das eine mit den anderen zutun hat denn wenn ich TSW spiele möchte ich keine Musik machen und den Vergleich oder ein Beispiel mit einen Musikstück ist genauso weit hergeholt.

    Sicherlich hört sich das nicht perfekt an aber schrecklich ist es nun auch wieder nicht und man kann eindeutig hören das es den Realen Sound nachempfunden ist, für mich reicht das.

    Es ist Geschmackssache ja aber das jetzt mit Musik zu vergleichen ist genauso wenn ich mich über mein Auto aufrege weil der Motorsound sich nicht anhört wie ein Song von AC/DC ;)

    Wie sagt meine Oma immer so schön,, Man(n) kann es auch übertreiben.
    Werbung
  • Man sollte aber auch nicht vergessen, dass DTG mit dem Sound seit der Ankuendigung Werbung macht.

    Wenn ich schon eine ganze Marketing Kampagne auf ein Feature aufbaue, dann sollte das wenigstens gut umgesetzt sein.

    Und der Vergleich mir der Musik passt. Schliesslich erzaehlt uns DTG dauernd, dass diese Lok Tonleitern spielt und Musiziert. Dann sollten sie wenigstens schauen dass es wie das Vorbild klingt.

    Ich hoffe ja immer noch dass es am video liegt, mal sehen.
  • Naja, aber es wird mit dem Sound ganz klar Marketing gemacht. Ich koennte mich nicht daran erinnern, dass DTG schon mal ein Video gezeigt hat in dem es nur um den Anfahrsound eines ihrer Loks ging. Und auch sonst wird ueberall davon geschrieben.

    Somit ist der Sound ein zentraler Punkt bei der Werbung fuer dieses Produkt.
  • Wie sich die meisten sich hier, wegen den Sound aufregen, unfassbar :(

    Mit dem Video von Jonas7 und das Video vom DGT ist der Unterschied finde ich minimal.

    Ich verstehe , die Leute nicht, die die Grafik nicht interessiert und nur auf den Sound scharf sind. Das sie denn überhaupt den Train Simulator gekauft haben.
    Denn hätte man ja nur den Orginal Lok Sound vom Handy aufnehmen können und sich als Klingelton oder Weckton speichern können.
  • Ich muss da @fsclips schon Recht geben.
    Ohne vernünftigen Sound macht dass fahren mit dem Fahrzeug kein Spaß und dazu uninteressant. Dazu bringt es nix dass man durch den ganzen Kübel laufen kann und und und. Für mich persönlich ist der Sound ein sehr wichtiges Kriterium wie beim ETS die original Motorsounds so ist es im TS/TSW der originale Lok,STWG oder Triebwagen Sound.
    *teetrink*
  • ostsee-dierhagen.de wrote:



    Ich verstehe , die Leute nicht, die die Grafik nicht interessiert und nur auf den Sound scharf sind. Das sie denn überhaupt den Train Simulator gekauft haben.
    Denn hätte man ja nur den Orginal Lok Sound vom Handy aufnehmen können und sich als Klingelton oder Weckton speichern können.
    Ich habe bereits mehrmals geschrieben dass ich die Lok optisch sehr gut finde. Das ist natuerlich auch wichtig.

    Aber wenn ich im Flug Simulator mit einem Jet starte moechte ich keine Propeller hoeren und wenn ich im Omsi mit einem Bus fahre moechte ich keine Tesla Geraeusche hoeren.

    Wenn der Sound wirklich komplett wurscht ist, warum nicht die Lautsprecher ausschalten und stumm fahren?

    Fuer mich wird eben die Illusion sehr zerstoert wenn der Sound schlecht ist und das ganze geht mit der Grafik Hand in Hand.

    Und dass Video der realen Lok und das Video von DTG haben soundmaessig nicht viel gemeinsam.

    Wie gesagt, ich kaufs mir und schaus mir an.
    Und ich maule ja nicht nur, sondern wir diskutieren ja bereits hinter den Kulissen ob wir DTG mit einem Soundpatch helfen.
    Ich versuche also konstruktiv zu sein.

    Kommt halt drauf an ob die das wollen und wie die sich das vorstellen.

    Lg

    Stefan
    Werbung
  • fsclips wrote:

    Und dass Video der realen Lok und das Video von DTG haben soundmaessig nicht viel gemeinsam.
    Und das sagt wer? Wenn du ein Tonstück 10 mal komprimierst und es dann abspielst, wirst du feststellen, dass es sich nicht mehr so anhören wird, wie es zu Beginn war. Selbiges wird bei Facebook mit Videos und Ton gemacht.

    @all So langsam geht mir der Hut hoch. Einfach mal abwarten. Es gibt bis jetzt noch kein brauchbares akustisches Beispiel des Sounds. *ohman* :cursing:
    Wieso man sich dann seitenweise drüber auslassen muss, erschließt sich mir nicht.
    Es grüßt, das Steinchen | Stuttgart 21 - Buddla statt Bruddla !
    Meine Projekte (einfach anklicken): Frankenbahn (KBS 780) Stuttgart - Würzburg | Filstalbahn (KBS 750) & die Voralbbahn (KBS 902)

    The post was edited 1 time, last by Steinchen ().