Ferrovia Lamezia - Soverato

    • WiP
    • Ferrovia Lamezia - Soverato

      Ich stelle vor: Die Bahnstrecke Como Lago zum Flughafen Mailand Malpensa (Int. MXP)

      Eine Bahnstrecke in Italien, die von der staatlichen Bahngesellschaft Trenitalia betrieben.
      Als Fuhrpark dient zurzeit die FS E.464 von Worcester George.



      Vergleich der Innenanzeiger (Display) des echten und Bearbeiteten für die Strecke...
      Display wird noch ergänzt auf die korrekten Halte....
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01835-7.84940_12-01-17.jpg

        318.14 kB, 1,600×900, viewed 103 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.00549-7.85033_12-00-55.jpg

        170.54 kB, 1,600×900, viewed 97 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.00554-7.85009_12-00-46.jpg

        295.84 kB, 1,600×900, viewed 99 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.00597-7.85044_12-00-33.jpg

        299.49 kB, 1,600×900, viewed 99 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01646-7.85004_19-00-34.jpg

        301.23 kB, 1,600×900, viewed 100 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01647-7.85016_19-00-11.jpg

        343.19 kB, 1,600×900, viewed 96 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01710-7.85001_12-02-08.jpg

        317.34 kB, 1,600×900, viewed 95 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01667-7.85017_12-01-33.jpg

        254.47 kB, 1,600×900, viewed 108 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01742-7.84998_12-01-17.jpg

        381.96 kB, 1,600×900, viewed 95 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01653-7.84992_12-01-02.jpg

        155.25 kB, 1,360×768, viewed 90 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01668-7.85015_12-00-46.jpg

        279.02 kB, 1,360×768, viewed 103 times
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Thurbo GTW ().

    • Hier noch zwei der aktuellsten Bilder aus Cantello-Gaggiolo. Da Trenitalia meinte, die Züge sollten aus 7 Wagen gebildet werden, musste man sich einen Plan ausdenken - der Bahnsteig soll um 45m in den Tunnel gebaut werden. Die Tunnelröhre wurde dann dementsprechend angepasst und nun können 7 Teilige Taurus-KISS Züge fahren
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01668-7.85000_12-15-25.jpg

        345.72 kB, 1,600×900, viewed 120 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01664-7.84998_12-18-12.jpg

        293.46 kB, 1,600×900, viewed 140 times
    • Der letzte Streckenabschnitt von Cantello-Gaggiolo ist nun beendet. Damit die Strecke nicht eintönig aussieht, habe ich eine spezielle Mast Konstruktion gebaut.

      Ich würde sagen; sieht speziell aus ;)
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02240-7.85083_12-00-10.jpg

        392.57 kB, 1,600×900, viewed 86 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02334-7.85166_12-01-11.jpg

        265.8 kB, 1,600×900, viewed 93 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02407-7.85234_12-01-26.jpg

        380.59 kB, 1,600×900, viewed 79 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01957-7.84996_12-00-31.jpg

        460.35 kB, 1,600×900, viewed 81 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.01956-7.84996_12-00-40.jpg

        561.79 kB, 1,600×900, viewed 76 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02029-7.85051_12-01-49.jpg

        289.48 kB, 1,600×900, viewed 76 times
    • So, da meld ich mich mal wieder aus dem Bahnhof Como Camerlata :)

      Der geteilte Bahnhof, der einerseits für die Schnellzüge sind sowohl als auch für Regionalzüge. Die S-Bahn hat seinen eigenen Bahnhof der NUR auf Verlangen bedient wird.

      Dazu wurden die ersten Signale verbaut (mittlerweile korrigiert und verbessert) aus Italien. Da aber die Züge noch nicht das Italienische Zugsicherungssystem haben (SCMT) hat man beschlossen die PZB speziell zu verbauen. Da aber viele Signalbilder gar nicht lesbar sind, (Anhand des SCMT Gerät kann der Lokführer die Geschwindigkeit fahren) sind beim Bahnhof ausfahrten mit 60 Km/h erlaubt. Um es auch zu verstehen, wurde ein zusätzliches ZS2 angebaut die diese 60 anzeigen. Auf der Strecke sind auch FS Signale verbaut, werden aber keine speziellen Codes haben.

      Doch zurück zum Bahnhof.
      Wer die S26 fährt, wird vor Erreichen des Bahnhofes eine Trapez förmige Tafel sehen. Diese blinkt sobald ein Fahrgast einsteigen möchte. Wenn nicht, ist es aus. Anfangs war die Idee gar nicht so gewesen. Doch mit ein bisschen herumtüfteln gelang es mir eine Kurvenüberhöhung zu machen und geradezu an die Fernbahntrasse anzuschliessen.

      Sollten weiterhin Unklarheiten oder gar Wünsche oder Ideen auftauchen, stehe ich immer zur Verfügung. Alternativ könnt ihr mich auch auf den anderen Sozialen Medien erreichen :)

      +++ Updates folgen +++
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02964-7.85760_12-00-37.jpg

        516.14 kB, 1,600×900, viewed 92 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02813-7.85746_12-01-33.jpg

        499.36 kB, 1,600×900, viewed 75 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.03054-7.85723_12-01-02.jpg

        474.6 kB, 1,600×900, viewed 73 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02491-7.85343_12-00-08.jpg

        115.18 kB, 1,600×900, viewed 76 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02912-7.85751_12-00-11.jpg

        398.43 kB, 1,600×900, viewed 69 times
    • +++ Update +++
      Bis zum Schluss lesen

      Nach einigen Wochen pausen bin ich wieder mit frischen Bildern da.

      Doch nun ein bisschen Hintergrund Geschichte:
      Der Bahnhof Como Camerlata ist ein Zeitreisender Bahnhof. Für die Umsetzung habe ich dazu alte Lampen genommen, ein typischer Unterstand mit alten Ticket Entwertern sowie gebrauchte Steinplatten.
      Die Fahrleitung entspricht auch älterer Bauart.

      Damit ist aber noch nicht Schluss... Damit der Bahnhof Camerlata auch mit der Strecke passt, habe ich eine alte Bahntrasse realisiert. Mit entsorgten Schildern, Masten usw. am Gleisrand ist zudem auch die Oberleitung noch da - die Drähte sind aber weg.

      Mit dem Bau des Bahnhofes Cantello-Gaggiolo wurde die alte Strecke Stillgelegt da diese durch Geologisch schlechtem Boden verlief und für die heutige Zeit nicht mehr sicher war. Zudem verlief die Trasse noch durchs Wohngebiet eingleisig und die Kosten für die komplette Modernisierung war zu teuer.

      Mit der neuen Bahnlinie wird die Gemeinde Cantello (Die alte Strecke verlief durch Gaggiolo) angeschlossen und ist mit der Anbindung an Camerlata schneller mit dem Fernverkehr verbunden. Camerlata verfügt über einen neuen Bahnsteig, der knapp 400 m lang ist, mit einem neuen Knoten fürs Umsteigen. Die S-Bahn verläuft dann auf der MV (Media Velocità | Vmax 160 km/h) bis kurz vor Como Nord - einen neuen Bahnhof in der Stadt - und verabschiedet sich von der MV.

      Von Como Nord aus dauert es dann nicht lange bis die Endstation / Anfangsstation Como Lago erreicht ist. Damit durch die Stadt auch Rollmaterial fahren darf, die mit engeren Kurvenradien zugelassen sind, werden vorerst Stadler GTW eingesetzt.
      Falls im TS eines Tages der Flirt 1 erscheint, werden auch diese die Zulassung erhalten.

      Ich freue mich sehr auf eure Meinung und wenn ihr Fragen habt, dürft ihr sie mir gerne Stellen.

      Bis dahin, eine schöne Woche und ich würde mich freuen wenn auch Kreative Köpfe dabei sind.
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02610-7.85546_12-00-45.jpg

        540.53 kB, 1,600×900, viewed 81 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02577-7.85454_12-02-08.jpg

        908.21 kB, 1,600×900, viewed 97 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02766-7.85715_12-01-55.jpg

        506.88 kB, 1,600×900, viewed 86 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02592-7.85510_12-00-36.jpg

        468.54 kB, 1,600×900, viewed 79 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02823-7.85747_12-01-34.jpg

        555.03 kB, 1,600×900, viewed 71 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02868-7.85751_12-01-24.jpg

        390.91 kB, 1,600×900, viewed 74 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02878-7.85750_12-01-11.jpg

        464.18 kB, 1,600×900, viewed 93 times
    • Auf viel Interesse scheinst du hier nicht zu stoßen, was auch irgendwie klar ist, ist ja auch alles ohne Geländemodell gebaut und das reißt dann niemanden vom Hocker.
      Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s
    • Ich versuche mein bestes. Die Gelände Modellierung erfolgt noch. Ich werde ein bisschen hügel noch hinzufügen und dann in der Stadt wird es bergig, vergleichbar wie Zürich. Du siehst ja, es ist überall noch im Bau. Es wird auch ein Teil geben wo ich die "Cinque Terre" versuche nachzubauen. Da wirst du dann genug Berge sehen ;)
    • Nachträgliches einfügen von Geländedateien heisst aber, dass danach alles im Boden versunken ist was du da jetzt aufstellst. Oder meinst du, dass du das Gelände im Editor per Hand ausformen willst?
      Pöbeln mit Qualität. Dafür stehe ich mit meinem Namen.
      Werbung
    • Ich mache das manuell... Für die Geologie müsste ich extra ne stelle finden und dann präparieren weil nach paar Kilometer das senkrecht abgeschnitten wurde... Die Bahnhöfe die Bedarfshalte sind werden wenig Häuser haben und mehr Felder und Wälder damit man erkennt "Ja ich bin im Kaff" aber eben, wenn du eine Vorstellung hast, darfst du es gerne hier Einfügen oder auch Privat bekannt geben.
    • Noch ein paar Bilder bei Sonnenuntergang sowie die ersten Wohnviertel entstehen....
      Um den Nahverkehr in der Region besser zu stärken, hat man bei Stadler neue Züge gekauft. Hierbei handelt es sich um den Stadler GTW der LeNord - eine Tochtergsellschaft im Nahverkehr der Lombardei, sowie Subunternehmen der FNM Ferrovie Nord Milano S.p.A. - die für jede Tageszeit und jeden verkehrsaufkommen einsetzbar sind. Ein Milliarden Vertrag die Italiener aber ein grosser Gewinn in den öffentlichen Verkehr.

      Zu den Fahrzeugen:
      34x GTW 2/6 (Steuerwagen - Antriebswagen - Steuerwagen)
      12x GTW 2/8 (Steuerwagen - Mittelwagen - Antriebswagen - Steuerwagen)
      21x GTW 4/12 (umgebaute GTW 2/6 - je 1 Führerstand ersetzt durch je 16 Sitzplätze)*
      19x GTW 4/16 (umgebaute GTW 2/8 - je 1 Führerstand ersetzt durch je 16 Sitzplätze)*

      *GTW 4/12 und 4/16 werden als Halbzüge zusammengesetzt die durch einem Durchgang komplett begehbar sind.

      Detail:
      Wer gerne realismus sehen möchte, sollte sich die Bahnübergänge beim Öffnen und Schliessen genau betrachten, denn die Marker sind gut 70 m entfernt und in einzelne Abstände gesetzt, damit die Schranken jeweils vis-a-vis sich schliessen. Zudem müsste dies auch so sein, da die Züge aus Cantello-Gaggiolo aus mit 130 Km/h anrasen und die Autofahrer müssten - wenn die Züge aus Como Lago kommen - zu lange warten.


      Weitere Bilder zur jetzigen aktuellsten Version folgen....
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02787-7.85738_20-55-31.jpg

        453.92 kB, 1,600×900, viewed 129 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02801-7.85799_20-50-05.jpg

        368.06 kB, 1,600×900, viewed 95 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02656-7.85582_12-04-47.jpg

        464.4 kB, 1,600×900, viewed 81 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02641-7.85635_20-50-26.jpg

        329.83 kB, 1,600×900, viewed 85 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02642-7.85634_20-50-41.jpg

        328.16 kB, 1,600×900, viewed 67 times
    • o, da meld ich mich mal wieder zur Strecke... Bisher wurde an der Strecke wenig getan bezogen auf Gleisbau. Ich habe in dieser Zeit mich eher vom italienischen Zugsicherungssystem SCMT inspirieren lassen und habe auch viel von dem System lernen können dank einem netten Lokführer.... btw. Auf der Strecke findet ihr nun Italienische Signale, die eigentlich sehr einfach zu verstehen sind. Natürlich ist das Gesamptpacket viel grösser als es im TS gibt, dennoch werde ich die Signale jetzt nicht mit irgendwelchen komplizierten Codes etc. ausrüsten. Dank der E.464 von WG, gibt's das SCMT (Sistema di Controllo della Marcia del Treno ~ Überwachungsgerät der Zugbewegung) dazu, ohne dies dürfte man in Italien gar nicht fahren, um so auch viele Signalbilder erkennen zu können. Ein Vorteil: passiert ihr ein Signal mit einem Befehl 30 km/h, 60 oder 100, und der nächste Block offen ist, so löst sich die "Beeinflussung" wieder auf und wechselt auf Streckengeschwindigkeit. ~> Im Wikipedia steht vieles genauer beschrieben, oder ihr könnt bei Unklarheiten oder Fragen natürlich an mich wenden. Für die Lok gibt es die "richtigen" Wagen des Typs ViValto Doppiopiano (Dosto) und natürlich wer recherchiert, findet auch die MDVC/E oder auch die (noch heute bei Trenord und Trenitalia in Ligurien, Genua verkehren) Casaralta Doppiopiano. Je nachdem wer mehr haben will von Schönheit, exotisch oder Sound muss selbst wählen ;)

      In den Bildern könnt ihr einen Einblick machen zum SCMT, wie so das aussieht und was es so für Funktionen hat...


      Grün: Fart nach Geschwindigkeit / SCMT Gerät vorgibt


      Statisches Bahnüberganssignal (Ist nur ein Objekt das auf Grün steht)


      Vorsignal: erkennbar an den Zebrastreifen links nach rechts; Vorsignal glinkt: LV 30 oder 60, (100 stand)
      Fall; Grün-Gelb gemeinsam blinkend: Fahrt mit SCMT Gerät vorgaben


      Hauptsignal mit 3 Lichtern; Rot-Gelb Standleuchten: Block belegt /
      Fahrt mit 30 km/h WENN zusatzsignal "RAPPEL" AUS ist


      Rot-Grün: fahrt mit 30, 60 oder 100 - siehe Gerät
      in demfall; Rappel ~ Zeichen = steht für 100 km/h


      Vorsignal mit 1 Licht: Gelb; Hauptsignal kündigt 30, 60 / 100 an - siehe SCMT


      Beim passieren eines Vorsignal muss nach eintreffen des Tons das Knöpfchen RIC (Riconoscimento ~ Anerkannt) gedrückt werden. Sobald das PRE leuchtet muss man kurz vor dem passieren des Hauptsignals drücken um keine Notbremse (Zwangse) zu kriegen.


      "Segnali Tralicci" Brückensignal ; Kann beliebig aufgebaut werden und kann auch solche fälle gutheissen, weil links davon die "Alta Velocità (Highspeed) fährt


      ADtranz ¦ Bombardier (TRAXX)* E.464 in den neuen Folien von Trenitalia (DTR Livrea)
      Ja Folien, die einten Loks verlieren schon jetzt (obwohl dieses Livree nicht mal 10 Jährig ist) ihre Folien.
      Teilweise wurden sie auch überklebt über das Grafitti um das Geld einzusparen.... Traurig aber wahr...






      Übrigens; falls ein Repainter Interesse hat, einen Casaralta Steuerwagen im neuen Livree zu machen, darf er das gerne... (kann auch mit dem Entwickler sprechen für die Freigabe dann *=)* ) Es würde zurzeit den ViValto Steuerwagen übernehmen, da es noch keinen gibt und Sandwich E.464 bringt nichts, da ihr eine tote Lok mit Gewicht zieht und nicht Bremst *shau* *blöd* Versteh ich auch nicht, aber ist ja noch in der Update Phase....

      The post was edited 1 time, last by Thurbo GTW ().

    • Und zur Feier des 1. Mai hab ich noch ein bisschen vorausgebaut und schon die Oberleitung eingebaut. Um die Strecke schön abwechslungsreich zu machen, versuche ich immer wieder (wie auch hier der Freihändige Mast) verschiedene Masten zu verbauen damit es nicht zu Monochrom aussieht.

      Mast Typ; Keine Ahnung, es entstand einfach so *lach*


      Spoiler:
      Hier trifft sich die Strecke des Regionalverkehr (RV) mit der Hochgeschwindigkeitsstrecke (AV) und die RV strecke überkreuzt 2x die AV :S


      2 Gleise links RV / rechts AV

      links RV nach Como Camerlata - Cantello-G.
      rechts AV nach Verona - Venedig
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.03536-7.86034_12-01-20.jpg

        237.74 kB, 1,600×900, viewed 36 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.03999-7.85749_12-00-37.jpg

        155.92 kB, 1,600×900, viewed 35 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.03997-7.85752_12-00-26.jpg

        393.06 kB, 1,600×900, viewed 52 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.03970-7.85754_12-00-16.jpg

        471.23 kB, 1,600×900, viewed 48 times
    • Danke dir... Ich kann nur empfehlen bei Trainsimitalia den neuen MDVC Steuerwagen "Mazinga" zu kaufen... Kostet 12 Euro aber kannst du mit der E. 464 kompatibel machen und mit SCMT fahren. Ist eine super kaufempfehlung... Hat zwar noch kleinere fehler mit den RS Italia MDVC zusammen aber ist nur die Tür...


      Bis jetzt klappt es gut mit den Signalen und dem SCMT, im Freien Spiel Szenario sind bisher zu 80 Prozent die Tests gut bestanden... Korrekte Signalbilder und SCMT warnt richtig.

      Hier unten hätte ich noch 4 Screenshots beim Test des Mazinga


      Mazinga im XMPR Look, gibt als patch noch zusätzliche Kleider sowie auch im DTR/DPR design...


      WG E. 464 XMPR als Schublok


      Einfahrt in Como Camerlata


      Auf der Neubaustrecke zwischen Camerlata und Como Nord RFI
    • Das erste Testvideo der Strecke ist schon gedreht. Für die interessanten; es ist ein kleines Sound Update zu den MDVC Wagen. Mehr muss ich nicht sagen, schaut einfach mal rein...
      youtu.be/4Rv90nREY08

      Für diejenigen die es Interessiert, hätte ich hier noch einige Bilder der Strecke aus dem aktuellsten Stand...


      Blick in Richtung;
      Albate Camerlata - Como Nord Lago


      Bahnhof Camerlata erhält nun auch ein Bahnhofsschild


      Bahnübergang Via Vittorio Veneto XIII


      Strecken Plan detaillierter Strecken Plan komplett


      Spielplatz für die Anwohner Bahnhofs Ausfahrt Richtung Lago
      Werbung

      The post was edited 2 times, last by Thurbo GTW ().

    • Meine Damen und Herren, Die Trenitalia präsentiert den neusten Regionalzug: Für Lange Fahrten ist dieser Regionalzug mit allem ausgestattet was das Zeug hält...
      Bar, Restaurant, Betten, und diverse Wagen für jeden Geschmack...

      Bis auf den Mazinga Steuerwagen ist alles Kostenlos erhältlich. +++ INFO: die Doppelstockwagen befinden sich noch in der Beta Phase und besitzen noch kaum Sounds +++



      Mazinga erhielt einen Umbau und besitzt eine Bar-Lounge damit man auch etwas mehr im Zug verbringt bei gleichem Komfort des Fernverkehr. Der UIC-X Wagen besitzt ein Catering am Platz zusätzlich. Dafür muss aber KEIN Zuschlag bezahlt werden.


      Bei Einzelnen Regionalzügen die zwischen den Abend und Morgen verkehren, werden durch einen oder auch mehrere (je nach bedarf) durch Schlafwagen getauscht mit MDVC.


      Bunt gemischt: MDVC teilweise noch im XMPR Design und Grossteils schon DTR (Divisione Trasporto Regionale ~ Company of Trenitalia) sowie Casaralta Doppelstockwagen in der alten Lackierung "Navetta"


      Wer die Lok Parken will muss am ende dieses rote Licht quer über der Scheibe leuchtend haben. Achtung: beim falschen schritt ist die Lok ohne Strom, somit könnt ihr nochmals der IR ausschalten und dann den sogenannten Hauptschalter einschalten und dann IR rein.


      Kompletter Zugverband:
      Länge über Kupplung: 220 m / Gewicht: ~ 180 t / Anzahl Sitzplätze: ~ 500 Plätze

      Zugbildung: E.464 - npB Casaralta (2x) - nB MDVC (3x) - Bc - T4 Serie 5 UIC-X - Brz UIC-X (Rest. ) - nBp Pilota Mazinga MDVC (Bar )


      Die Zugverbände dürfen auch mal ohne sein, für diejenigen die Bar und Restaurant nicht wollen sowie Schlafwagen ;)

      Was meint ihr denn dazu? - Bedenkt; Die Strecke wird sehr lange, d.H. ein Paar Stunden dauert dann die Komplette Strecke von Como bis Mailand...
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04882-7.85700_12-05-40.jpg

        302.08 kB, 1,600×900, viewed 37 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04901-7.85697_12-05-21.jpg

        276.68 kB, 1,600×900, viewed 38 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.05079-7.85618_12-00-52.jpg

        460.46 kB, 1,600×900, viewed 59 times

      The post was edited 2 times, last by Thurbo GTW ().

    • Die 'Grüne' Partei der Lombardei hatte Sehnsucht nach grün xD und wollte mehr Grün pflanzen. Sie entschieden sich für einen grossen Tannenwald. Rund um Camerlata wurden weitere Häuser gebaut damit viele Einwohner leben können.

      Hier ein paar Bilder zum Thema :)

      Übrigens: Ich erhielt von einigen Personen fragen wie das SCMT und dessen Signale zu verstehen sind etc. -> dafür habe ich eine Lösung: Ich werde bei Zeitlicher Möglichkeit und mit Unterstützung von Lokführern ein sauberes Dokument erstellen für euch.
      Dort werde ich so gut wie möglich (Deutsch = nicht Schweizer Deutsch) erklären wie man die Signalbilder korrekt liest, versteht und wie ihr diese auch auf euren Strecken einbauen könnt. Wie oben beschrieben, sind einige Klassische Bilder dabei wo ich auch auf der Strecke nutze. Dennoch werde ich versuchen auch einige komplexere Bilder kreieren damit man auch genug zu tun hat ;)

      Sollte sich hier jemand befinden, der viel Ahnung von dem hat, darf sich gern bei mir melden...


      Wie auch sonst könnt ihr gerne aktuelles auf Instagram sehen....


      Hier könnt ihr alles finden:
      ~ Virtual Trainspotting auf Instagram ~
      ~ Trainspotter Michael auf Instagram ~
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.03757-7.85827_12-09-14.jpg

        525.02 kB, 1,600×900, viewed 39 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02800-7.85752_12-16-19.jpg

        558.7 kB, 1,600×900, viewed 47 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.02917-7.85761_12-02-47.jpg

        424.61 kB, 1,600×900, viewed 38 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.03470-7.85832_12-03-09.jpg

        610.55 kB, 1,600×900, viewed 40 times

      The post was edited 1 time, last by Thurbo GTW ().

    • Ein paar weitere Bilder des nächsten Bauabschnitt. Die Szene spielt in einer abgelegten Gegend neben einem kleinen Wald. Von hier aus beginnt dann auch der leichte Anstieg in die Höhe wo dann der Comer See entsteht. Damit es nicht so schnell zum einten Ende kommt. Verläuft die Bahnstrecke, wie typisch in Italien, entlang des Sees oder dem Meer. Natürlich nicht so wie die 5 Terre aber in etwa so wie die Ferrovia Jonica.

      Da zurzeit mein Laptop nicht rum ist und der PC viele Objekte nicht installiert, mache ich halt an der AV Strecke weiter...

      Etwaige Änderungen können dafür an der Strecke getan werden ^^
      Zum Beispiel bei Lerino:

      - Bei 300 km/h Strecken Tempo ist das nicht so angenehm, wenn es so eine kleine Kurve gibt, um die verschiedenen Ansätze zu verbinden...

      - Die Fahrleitungen werden ausgetauscht durch die von TSC (nur diesen Abschnitt wegen verschiedenen Abständen)

      - Der anfang des Comer See entsteht

      - Natürliche Vegetation


      Bei Cantello-Gaggiolo:

      - mehr Vegetation

      - einige Häuser

      - mehr Strassen

      Mehr kommt auch... Wer ideen hat darf diese gerne teilen... Ich bin nicht wirklich geschickt in sachen Vegetation xD
      Images
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04451-7.85747_12-01-05.jpg

        535.23 kB, 1,600×900, viewed 33 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04375-7.85750_12-01-18.jpg

        258.72 kB, 1,600×900, viewed 29 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.03190-7.85928_12-02-30.jpg

        415.59 kB, 1,600×900, viewed 27 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04399-7.85726_12-01-08.jpg

        250.35 kB, 1,600×900, viewed 30 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04342-7.85725_12-01-03.jpg

        278 kB, 1,600×900, viewed 30 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04420-7.85732_12-00-10.jpg

        190.97 kB, 1,600×900, viewed 28 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04158-7.85755_12-01-33.jpg

        536.62 kB, 1,600×900, viewed 29 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04405-7.85744_12-01-12.jpg

        559.67 kB, 1,600×900, viewed 27 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04483-7.85739_12-00-56.jpg

        496.75 kB, 1,600×900, viewed 31 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04353-7.85732_12-00-19.jpg

        342.23 kB, 1,600×900, viewed 26 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04295-7.85762_12-01-20.jpg

        578.15 kB, 1,600×900, viewed 23 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.03185-7.85917_12-02-14.jpg

        480.71 kB, 1,600×900, viewed 23 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04278-7.85736_12-00-13.jpg

        394.94 kB, 1,600×900, viewed 26 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04298-7.85748_12-01-27.jpg

        583.37 kB, 1,600×900, viewed 29 times
      • Screenshot_[Trenitalia]_48.04386-7.85779_12-01-00.jpg

        605.72 kB, 1,600×900, viewed 22 times