Trans-Siberian Railway Simulator

    • Trans-Siberian Railway Simulator

      Playway bringt einen neuen Eisenbahnsimulator:




      Infos und Bilder unter: store.steampowered.com/app/998…berian_Railway_Simulator/

      playway.com/10004-games/717-trans-siberian

      Steam Seite des Simulators wrote:

      Setzen Sie sich hinter die Räder klassischer russischer Lokomotiven und prüfen Sie, ob Sie durch wilde Tiere, schlechte Menschen, starken Frost und ständig wechselndes Wetter aufgehalten werden können. Versuchen Sie, auf der längsten Eisenbahnlinie der Welt zu überleben!

      Hauptmerkmale:
      Voll interaktive Umgebung und Lokomotiven
      Abschnittsmodus
      Lebendes Ökosystem
      Überlebenssystem
      Fertigen, Aktualisieren, Reparieren des Systems
      Dynamisches Wettersystem mit Tag / Nacht-Zyklus
      Endlose Eisenbahn
      Werbung
    • "Simulator". Was ist das denn bitte?
      Am coolsten, während der Fahrt aufstehen, in den Maschinenraum rennen und dort Sachen reparieren. Zu anderen Aufgaben eines russischen Eisenbahners gehört bestimmt auch Wölfe töten. Vielleicht am Anfang unterhaltsam, aber denke nicht, dass es langfristigen Spielspaß bietet.

      The post was edited 3 times, last by giu223: Ja, ja. Es sind Wölfe. Kenne mich mit Tieren nicht so gut aus. :-) ().

    • giu223 wrote:

      Zu anderen Aufgaben eines russischen Eisenbahmers gehört bestimmt auch Hunde töten.
      Sollen sicher Polarfuchs/wolf darstellen und keine Hunde.
      Die Atmosphäre sieht auf den Bildern aber recht gut aus.
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
    • Also man kann frei rumlaufen, in der Lok
      saufen, Wölfe mit der Kettensäge töten? Der eine Spruch im Video „DONT DRINK SO MUCH“ *haumichweg*
      Würde ich in echt nicht machen aber das Spiel hört sich verlockend an *schock*
      Das Spiel wird gekauft, ist echt der Hammer.

      Saufen und Bäume zersägen und Wölfe die einen bedrohen töten, geil :ugly:
      Beste Grüße, Michel :thumbup:
      Freeware Entwickler im Rail-Sim Forum, News Autor bei Railsimulator.net
    • Ich finde die Idee hinter dem Spiel interessant, vor allem mit den Zusatzaufgaben. Das bringt neuen Spielspass in das Konzept rein. Wie bereits hier erwähnt wurde, dürfte dieses Spiel etwas acardelastiger sein, als man es sonst von Eisenbahnsimulatoren gewohnt ist. Die Grafik sieht gut aus, ebenso die Lokmodelle.

      So wie es aussieht läuft dieses Spiel auf Basis der Unity Engine. Da diese Engine nicht für große Spielwelten gemacht ist, dürfte es eventuell Nachladebildschirme während der Fahrt geben. Aber bleiben wir gespannt.

      Mir gefällt das Konzept hinter dem Spiel jedenfalls viel besser als die ganze DTG TSX Reihe.
    • Das bietet ungeahnte Möglichkeiten:

      - Die Mission "Octopussy" - bringe die Atombombe nach Deutschland und verstecke sie erfolgreich vor James Bond, genieße am Schluss die Atomexplosion
      - Springe mit einer Lok deiner Wahl in Garmisch-Partenkirchen die alte Olympiaschanze hinunter
      - Liefere dir ein Wettrennen mit einer Wolga-Limousine
      - Verstecke Trump nach seiner Abwahl im hintersten Sibirien
      - Schmuggel in den 20er-Jahren so viel Alkohol nach Alaska wie möglich

      usw.

      Sollte man auf jeden Fall im Auge behalten ....
      Alles ist gut. Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist. (Dostojewski)

      The post was edited 1 time, last by Trainrobber ().

    • Menno das hat mit Eisenbahn Sim doch gar nichts zu tun. Die Eisenbahn ist doch nur die Gechichte drum herum. Genau so gut könnte man auch mit einem Panje-Wagen :D quer durch Sibirien fahren und da um das überleben kämpfen und sich gegen Wölfe und Wegelagerer und sonstiges Gesindel zu behaupten. Ist halt einfach nur ein Action Game was mit Simulation so wie wir das verstehen absolut nichts zu tun hat.