Maine Maritime Route [aus Portland Terminal ausgegliedert]

    • Maine Maritime Route [aus Portland Terminal ausgegliedert]

      Hallo-habe mal diesen alten Beitrag ausgegraben da die Strecke sammt Rollmaterial unter neuem Namen " Maine Maritime" gerade auf RW Amerika kostenlos herunter zu laden ist.

      railworksamerica.com/index.php…catid=20:route-collection

      auch eine neue Diesellok alco HH600 ist dabei und schöne Aufgaben _Rangierbetrieb

      Ich habe ja Originalstrecke (liegt übrigens in anderem Ordner unter Gtrax)-beschwere mich aber nicht über neue kostenlose Auflage ;) :D _gruss rrpiti
      Bilder
      • G-TraX_MaineMaritime_v0[1].jpg

        149,2 kB, 830×469, 109 mal angesehen
      • hh600.jpg

        544,69 kB, 1.920×1.080, 97 mal angesehen
      • material inside.jpg

        553,29 kB, 1.920×1.080, 97 mal angesehen
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von rrpiti ()

    • Ah ja wiedermal Verramschung im Nachhinein ;-)) Nö, ist einer der Strecken die ich "öfters" gefahren bin, die lange Orstdurchfahrt mit viel Gebimmle, das Monument auf der Anhöhe, Küste und Estuare und die Eisenbahndrehbrücke und dann natürlich das ganze Rangierzeugs, paar nette verladungen. Wenn ich mir da allerdings den Hump Yard angucke rechts, brrr MSTS .... also was gut ist etwa sind die diversen Industriekräne, da gibts schon 3-4 davon ansonsten kalter Kaffee.
    • hansdampff schrieb:

      Wenn ich mir da allerdings den Hump Yard angucke rechts, brrr MSTS ....
      ja das liegt allerdings daran das zum Füllen der Yards extra "LowPoly" Modelle vorhanden sind-(es gibt auch Normal optisch Hochwertige Güterwagen)
      das könnte auf manchen Deuschen Strecken wo man durch öde leere Abstellbahnhöfe fährt-oder durch Überlastungen zu Absturz des Spieles führt, -auch manchmal wünschenswert sein .
      -zumindestens bei etwas entfernteren Gleisen in der Durchfahrt ;) _gruss rrpiti
      Bilder
      • Screenshot_Maine Maritime_Yard.jpg

        363,01 kB, 1.600×900, 76 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rrpiti ()

    • Güterbahnhöfe mit reichlich Wagen vollsauen geht doch Dank KI Pakete ganz gut, statisches Material ich weiß nicht, sollte sich im Idealfall ja noch bewegen für KI und mit 64bit geht es sowieso.
      Msts bezog sich auf die miese Gestaltung, Bodentexturen und Gleise draufgeklatscht, fertig, da baut man so eine Gleis-Harfe in 2h, brrrr.
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hansdampff ()

    • Hallo- Ich hatte betreffenden Gleisabschnitt mit fehlerhafter Höhe zum Zeitpunkt meiner Beiträge noch nicht abgefahren- muss allerdings bestätigen das dort unmöglich zu fahren ist da in Szenarien dort Entgleisung erfolgt.
      Allerdings gibts bei der Route auch amerikanisches Rollmaterial und der Rest der Strecke ist für User die sie nicht kennen zum Testen dennoch Erwähnung wert.
      Entscheidung ob er etwas Geschenkt annimmt oder nicht steht ja jedem frei-Gruss rrpiti
      PS Das Problem ist aber im amerkanischen Forum bekannt und harrt der Beseitigung-soll wohl im Forum auch Patch geben-habe ihn noch nicht gefunden

      railworksamerica.com/forum/viewtopic.php?f=29&t=20940

      spreche zwar nicht -aber lese und schreibe ein wenig ;) ^^
      hier ist der Patch
      gtraxsims.com/
      Bilder
      • East%20Deering%20problem[1].jpg

        44,91 kB, 800×335, 51 mal angesehen
      • patch.jpg

        340,35 kB, 1.920×1.080, 48 mal angesehen
      • fliegende Gleise beseitigt.jpg

        748,27 kB, 1.920×1.080, 36 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von rrpiti ()